Zara Larsson - So Good - Debütalbum der jungen Schwedin

Kein Zweifel: Zara Larsson ist angekommen in der internationalen Popkultur. Wie kaum einer anderen Künstlerin gelingt der jungen Schwedin der Spagat zwischen Mainstream-Appeal und Credibility. Ihre selbstbewusste Persönlichkeit prägt auch das am 17.03. erscheinende Album „So Good“, auf der ihre Powerhouse-Stimme voll zum Tragen kommt.

Vom: 26. März 2017 | Autor: Dennis Hahn

Zara Larsson - So Good - Debütalbum der jungen Schwedin                         (C)Foto: Sony Music

Zara Larsson - So Good - Debütalbum der jungen Schwedin (C)Foto: Sony Music

2016 war das bislang ereignisreichste Jahr für die 19-Jährige: ihre Single „Lush Life“ wurde europaweit zum Hit und erreichte bei YouTube mittlerweile mehr als 441 (!) Millionen Views . Mit der Single „Never Forget You“, ließ sie im Juli 2016 einen weiteren Top-Hit folgen. Auch in den USA sorgten beide Hits für Furore.

Der wohl aufregendste Moment ihrer jungen Karriere folgte im Juni 2016: zusammen mit dem französischen Star-DJ David Guetta präsentierte Zara sowohl bei der Eröffnungs- als auch der Abschlussveranstaltung der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich den gemeinsamen EM-Song „This One’s For You“. Nicht weniger spannend: der Auftritt als Opener für ihr Idol Beyoncé im Rahmen ihrer „Formation“-Welttournee in London. Das „Time Magazine“ nahm sie in die Liste der „30 einflussreichsten Teenager 2016“ auf und sie wurde Mitglied im illustren Kreis jener Acts, die mehr als eine Milliarde Stream bei Spotify erreichten. Es folgen Auftritte bei den MTV European Music Awards, bei Ellen, Jimmy Fallon und sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen.

Sie hat ein Talent, das es ihr ermöglicht, mühelos von Electro-Pop-Diva-Style (wie bei „Never Forget You”) auf Rihanna-esken Barbardos-Slang umzuschalten (wie bei „Lush Life“). Ihr stimmliche Vielseitigkeit kommt ihr angesichts dem breiten Genre-Mix ihres Albums gelegen, das zwar stark im Pop verwurzelt ist, aber Einflüsse aus zahlreichen verwandten Musikstilen wie R&B, Dancehall, UK House und EDM enthält.

Veröffentlichungstermin Album "So Good": 17. März 2017

TRACKLIST:
01 – What They Say
02 – Lush Life
03 – I Would Like
04 – So Good (feat. Ty Dolla $ign)
05 – TG4M
06 – Only You
07 – Never Forget You (feat. MNEK)
08 – Sundown (feat. Wizkid)
09 – Don’t Let Me Be Yours
10 – Make That Money Girl
11 – Ain’t My Fault
12 – One Mississippi
13 – Funeral
14 – I Can’t Fall In Love Without You
15 – Symphony (feat. Clean Bandit)

Zara Larsson - So Good - Debütalbum der jungen Schwedin                         (C)Foto: Sony Music

Zara Larsson - So Good - Debütalbum der jungen Schwedin (C)Foto: Sony Music

Von: Dennis Hahn


Galerie

Zara Larsson - So Good - Debütalbum der jungen Schwedin                         (C)Foto: Sony Music Zara Larsson - So Good - Debütalbum der jungen Schwedin                         (C)Foto: Sony Music Zara Larsson - So Good - Debütalbum der jungen Schwedin                         (C)Foto: Sony Music

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. MTV Unplugged - Peter Maffay
  2. reputation - Taylor Swift
  3. Neue deutsche Quelle - Sa4
  4. Im Auge des Sturms - Santiano
  5. Synthesis - Evanescence
  6. Heartbreak Century - Sunrise Avenue
  7. ÷ - Ed Sheeran
  8. Helene Fischer - Helene Fischer
  9. Für mich ist Glück... - Hansi Hinterseer
  10. Beautiful Trauma - P!nk

Ähnliche Artikel

 Alina - Die Frau mit der Powerstimme - 2018 auf Tournee                           (C)Foto: Ben Wolf

12. Dezember 2017

Alina - Die Frau mit der Powerstimme - 2018 auf Tournee

Tarja - From Spirits and Ghosts (Score for a dark Christmas)                    (C)Foto: Tim Tronkoe

11. Dezember 2017

Adventskalender 2017 - Tag 11 - Tarja - From Spirits and Ghosts

Beth Hart & Joe Bonamassa - Black Coffee - Neues Album der Bluesrock-Duo

08. Dezember 2017

Beth Hart & Joe Bonamassa - Black Coffee - Neues Album der Bluesrock-Duo

 Adventskalender 2017 - Tag 7 - Adoro - Irgendwo auf der Welt                    (C)Foto: Olaf Heine

07. Dezember 2017

Adventskalender 2017 - Tag 7 - Adoro - Irgendwo auf der Welt

Helmut Lotti - The Comeback Album – Live in Concert                    (C)Foto: Moritz Mumpi Künster

03. Dezember 2017

Adventskalender 2017 - Tag 3 - Helmut Lotti - The Comeback Album


Schließen
«
»