YES präsentieren drei ihrer einflussreichsten Werke - Tour 2014

Das gab es noch nie: Das Quintett um Gründer und Bassist Chris Squire wird drei seiner wichtigsten Werke eins zu eins präsentieren, nämlich The Yes Album, Close To The Edge und Going For The One. Neben Squire wird eine hochkarätige Besetzung aus erfahrenen YES-Musikern antreten: Jon Davison (lead voc), Steve Howe (g, voc), Geoff Downes (keys) und Alan White (dr). Am 27.05.14 auch in Berlin.

Vom: 07. Juli 2013 | Autor: Dennis Hahn

YES präsentieren drei ihrer einflussreichsten Werke - Tour 2014

YES präsentieren drei ihrer einflussreichsten Werke - Tour 2014

Am 05. Juli 2013 um 10 Uhr startete der Vorverkauf bei Ticketmaster und sieben Tage später, am 12. Juli 2013 um 10 Uhr, sind Yes-Tickets dann auch an allen regulären Vorverkaufsstellen erhältlich.

Zur Erinnerung: YES wurde 1968 von Sänger Jon Anderson und Bassist Chris Squire gegründet. Vom ersten Album an war klar, hier passierte etwas Besonderes. Das dritte Werk, nämlich »The Yes Album«, markierte den Durchbruch der auf mehreren Positionen umbesetzten Art-Rock-Formation. Die anfangs noch spürbaren Einflüsse des seinerzeit angesagten Psychedelic Rock waren verschwunden. YES musizierten auf höchstem Niveau – instrumentale Brillanz und profunde, an symphonischer Klassik geschulte Musikalität zeichneten die komplexen Kompositionen aus. Dazu kam der unvergleichliche Falsett-Gesang von Jon Anderson, die fantastischen von indischer Philosophie und Mystik beeinflussten Texte sowie die zum Markenzeichen avancierten Fantasy-Cover von Roger Dean.

Nach zahlreichen Umbesetzungen und stilistischen Richtungsänderungen besteht die aktuelle Formation, mal abgesehen von dem seit 2012 aktiven Frontman Jon Davison, aus Bandgründer Chris Squire (b, voc) sowie den YES-Alumni Steve Howe (g, voc), Geoff Downes (keys) und Alan White (dr). Und in eben dieser Besetzung haben YES das XXL-Live-Erlebnis bereits in Nord- und Südamerika erfolgreich durchgeführt. »Die Fans haben es geliebt!«, bestätigt Gitarrist Steve Howe. Und Schlagzeuger Alan White fügt hinzu: »Es ist, als würde man eine kollektive Erinnerung an diese stilbildende Ära der Siebziger teilen. Das macht einfach nur Spaß!« Und Chris Squire, YES-Gründungsmitglied, sagt: »Es ist eine echte Herausforderung, das Material aus dieser Zeit live zu präsentieren. Aber der Einsatz lohnt sich. Jedes Stück genau in der Reihenfolge wie auf LP; teilweise Sachen, die wir selten oder noch nie live gespielt haben. Eben ein YES-Erlebnis der ganz besonderen Art!«

Nicht zögern, jetzt sofort ordern! Denn wer zu spät kommt, der verpasst die Konzertsensation 2014 und Highlights wie »Yours Is No Disgrace«, »I’ve Seen All Good People«, »Starship Trooper«, »Close To The Edge«, »And You And I«, »Going For The One«, »Wonderous Stories«, »Awaken« und viele andere Repertoire-Klassiker von der legendären Band des Progressive Rock.

Besondere Band, besonderer Service! Im Zuge der drei Deutschland-Konzerte der Progressive Rock-Legende YES im kommenden Jahr bietet man den Fans einen ganz besonderen Service an. Wer Interesse hat, kann sich über den Link

http://yesworld.com/#cs-events

eines der unten aufgeführten ›Pakete‹ buchen. Im Einzelnen:

Yes – Meet & Greet Package
Das Paket enthält:
Ein reserviertes Ticket für einen Platz in den ersten fünf Reihen vor der Bühne
Eine exklusives Meet & Greet mit Yes
Ein persönliches Foto mit Yes
Eine Autogramm-Session mit Yes
Ein 8×10 Band Foto
Ein speziell designtes Tour-Shirt (limitiert für VIP Pakete)
Ein Sammler-Tour-Poster (nummerierte Lmited Edition)
Ein offizielles Meet & Greet Laminat als Souvenir

Yes – VIP Tour Package
Das Paket enthält:
Ein reserviertes Ticket für einen Platz in den ersten 15 Reihen vor der Bühne
Ein speziell designtes Tour-Shirt (limitiert für VIP Pakete)
Ein Sammler-Tour-Poster (nummerierte Lmited Edition)
Ein 8×10 Band Foto
Ein VIP-Laminat als Souvenir

Konzert-Termin Berlin: 27.05.14, Admiralspalast

52.5211668119005913.388592141100276

Admiralspalast
Friedrichstraße 101
10117 Berlin

Von: Dennis Hahn


Galerie

YES präsentieren drei ihrer einflussreichsten Werke - Tour 2014

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Alles Oder Nix II - Xatar
  2. Jennifer Rostock bleibt. - Jennifer Rostock
  3. Redemption - Joe Bonamassa
  4. Zwischen den Welten - PUR
  5. Welcome To The Hood - King Orgasmus One
  6. Living The Dream - Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators
  7. Überall zu Hause - Christina Stürmer
  8. The Big Bad Blues - Billy F Gibbons
  9. Schlaftabletten, Rotwein V - Alligatoah
  10. Kamikaze - Eminem

Ähnliche Artikel

Rival Sons - Kalifornischer Blues-Rock vom Feinsten - 2019 rocken sie in Berlin (C)Foto:Veranstalter

19. Oktober 2018

Rival Sons - Kalifornischer Blues-Rock vom Feinsten - 2019 rocken sie in Berlin

 Chippendales 2019 - 40 Jahre Jubiläumtour - Mit Bachelor Paul Janke             (C)Foto: Guido Karp

19. Oktober 2018

Chippendales 2019 - 40 Jahre Jubiläumtour - mit Bachelor Paul Janke

Glenn Hughes - Der Altmeister des Rocks brennt den Admiralspalast ab       (C)Foto: BerlinMagazin.de

18. Oktober 2018

Glenn Hughes - Der Altmeister des Rocks brennt den Admiralspalast ab

 P!NK Beautiful Trauma World Tour - Hochexplosive Show im Olympiastadion      (C)Foto: Solve Sundsbo

16. Oktober 2018

P!NK Beautiful Trauma World Tour 2019 - Hochexplosive Liveshow im Olympiastadion

Filmpark Babelsberg-Babelsberger Horrornächte lassen den Atem stocken!  (C)Foto: Filmpark Babelsberg

14. Oktober 2018

Filmpark Babelsberg - Sieben Babelsberger Horrornächte lassen den Atem stocken!


Schließen
«
»