Woodkid - "Run Boy Run" EP + grösstes Deutschlandkonzert im November

Mit seiner Single-Trilogie der Songs „Iron“, „Run Boy Run“ und „I Love You“ aus dem Top 8-Debütalbum „The Golden Age“ hat sich der französische Multimediaartist, Regisseur und Musiker Yoann Lemoine alias Woodkid als aufregendster und faszinierendster Newcomer dieser Tage entpuppt. Nun hat Vodafone „Run Boy Run“ für ihre Vodafone Add Power Kampagne auserwählt. „Run Boy Run“ schien am 13.09.2013

Vom: 26. September 2013 | Autor: Dennis Hahn

Woodkid - Run Boy Run EP + grösstes Deutschlandkonzert im November

Woodkid - "Run Boy Run" EP + grösstes Deutschlandkonzert im November

Nach seinen international vielfach ausgezeichneten Kurz?lmen und Videoclips für Größen wie Lana Del Rey, Katy Perry, Taylor Swift u.a. hat Yoann Lemoine im Frühjahr mit seinem Albumdebüt „The Golden Age“ einen der sowohl von Fans, Musikpresse als auch vom Feuilleton meist beachteten Longplayer des laufenden Jahres vorgelegt.

Statt sich auf zugeknöpften Award-Zeremonien und ähnlich hochof?ziellen Events zu langweilen, ?üchtet sich der Enigmatiker als Woodkid lieber in seine ganz eigene Phantasiewelt, in die man auch seine stetig wachsende Hörerschaft mit den Songs, den spektakulär ästhetischen Videoclips und während der ebenso atemberaubenden Konzerte einlädt. Das Schaffen von Yoann Lemoine stellt ein komplexes Gesamtkunstwerk auf diversen unterschiedlichen Levels dar: Musik, Artwork, Visuals, Performance. In Töne und Bilder übersetzte Visionen und Träume eines Parade-Exzentrikers, der sich sein inneres Kind erhalten hat – Woodkid.

Und jede Menge Fragen beinhaltet auch das symbolhafte Erwachsenenmärchen „Run Boy Run“, auf dem Woodkid den nächsten Schritt auf seiner dunklen Reise wagt. In episch-bombastischen Stimmungen erzählt Woodkid seine ganz eigene Geschichte weiter. Untermalt von seinem atmosphärisch-dramatischen Kopfkinosound aus Bombast-Pop, Klassik und Contemporary Art begibt sich Woodkid im Clip auf seinen abenteuerlichen, von Monstern, Piraten und sonstigen Phantasiegestalten begleiteten Trip zur weißen Stadt aus Marmor. „Ich liebe Bruchstücke, Fragmente“, erklärt Yoann weiter. „Ich kommuniziere durch meine Musik mit der Außenwelt. Meine Kunst ist sehr komplex; vieles erscheint vielleicht undurchsichtig und verklausuliert. Alles ist wie ein Puzzle. Erst wenn man die einzelnen Teile aus Musik und Visuals richtig zusammensetzt, erkennt man das ganze Bild und bekommt eine Idee, worum es in meiner Kunst geht.“

Nachdem Woodkid bereits in 2011 und 2012 zwei ausverkaufte Konzerte in Berlin gespielt hat, wird er am 11.11.2013 für sein bisher größtes Deutschlandkonzert mit einem 23-köp?gen Orchester ins Berliner Tempodrom zurückkehren.

Woodkid - Run Boy Run (Official HD Video)

Konzert-Termine Berlin: 11.11.2013, Tempodrom

52.5016404783139913.381167155047592

Tempodrom
Möckernstraße 10
10963 Berlin

Von: Dennis Hahn


Galerie

Woodkid - 'Run Boy Run' EP + grösstes Deutschlandkonzert im NovemberWoodkid - 'Run Boy Run' EP + grösstes Deutschlandkonzert im November

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Alles Oder Nix II - Xatar
  2. Jennifer Rostock bleibt. - Jennifer Rostock
  3. Redemption - Joe Bonamassa
  4. Zwischen den Welten - PUR
  5. Welcome To The Hood - King Orgasmus One
  6. Living The Dream - Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators
  7. Überall zu Hause - Christina Stürmer
  8. The Big Bad Blues - Billy F Gibbons
  9. Schlaftabletten, Rotwein V - Alligatoah
  10. Kamikaze - Eminem

Ähnliche Artikel

Adventskalender 2018 - Tag 13 - Fantasy - Das große Jubiläumsalbum           (C)Foto: Sandra Ludewig

13. Dezember 2018

Adventskalender 2018 - Tag 13 - Fantasy - Das große Jubiläumsalbum

 Heino - ... und Tschüss - Mit dem Abschiedsalbum in den Charts            (C)Foto: Dominik Beckmann

08. Dezember 2018

Adventskalender 2018 - Tag 8 - Heino - ... und Tschüss

Adventskalender 2018 - Tag 7 - Matthias Reim - Meteor Bonus Hits Version         (C)Foto: Sven Sindt

07. Dezember 2018

Adventskalender 2018 - Tag 7 - Matthias Reim - Meteor Bonus Hits Version

 Beth Hart - Live At The Royal Albert Hall                                 (C)Foto: Christie Goodwin

05. Dezember 2018

Beth Hart - Live At The Royal Albert Hall - Ein Abend, eine Stimme

 Heino - ... und Tschüss - Mit dem Abschiedsalbum in den Charts            (C)Foto: Dominik Beckmann

01. Dezember 2018

Heino - ... und Tschüss - Mit dem Abschiedsalbum in den Charts


Schließen
«
»