Wishbone Ash - Live in Paris 2015 - Handsignierte DVD´s zu gewinnen

Die Kultband Wishbone Ash schreibt weiterhin Rockgeschichte. Mit ihrer neuen DVD „ Live in Paris 2015 ", die während eines exklusiven Livekonzerts im „Le Triton Theatre" aufgenommen wurde, starten die Musiker nach großen Erfolgen in den USA auch in Europa wieder einmal voll durch. Wir haben schon mal reingeschaut und für euch 3 handsignierte Expemplare der DVD zur Verlosung ergattern können.

Vom: 19. März 2016 | Autor: Dennis Hahn

Wishbone Ash - Live in Paris 2015 - Handsignierte DVD´s zu gewinnen

Wishbone Ash - Live in Paris 2015 - Handsignierte DVD´s zu gewinnen

Seit den frühen Siebzigern sind Wishbone Ash unter den populärsten britischen Hard-Rock-Acts zu finden. Die Wurzeln der Band gehen bis in den Sommer 1966 zurück, als Drummer Steve Upton zusammen mit Martin Turner und Glen Turner eine Band mit Namen Empty Vessels gründete. Die Band änderte ihren Namen bald in Tangelewood und zog nach London. Während eines Gigs im Country Club in Hampstead wurden sie vom angehenden Rock-Manager Miles Copeland entdeckt, der besonders von den Jazz- und Progressive-Einflüssen der Band begeistert war und ihnen daraufhin anbot, ihr Manager zu werden.

Glen Turner verließ die Band bald darauf und mit David Alan "Ted" Turner und Andy Powell ebneten zwei Gitarristen den unverkennbaren und neuartigen Sound der Band: Melodischer, gitarrenorientierter Rock, der charakteristisch von zwei im Duett gespielten E-Gitarren dominiert wird. Der Gesangsstil ist dabei oft balladenhaft. Epische oder religiöse Themen prägen besonders in der Frühphase die Musik der Band, wie z. B. bei Throw down the Sword, Warrior, The King Will Come. Der Stil der Band zeichnet sich auf den ersten Alben durch große Experimentierfreude aus: Harter Rock vermischt sich mit sanften Folk-Melodien oder mit Jamsession-artigen, weiträumigen Improvisationen mit fast jazzigem Einschlag. Spätere Alben orientieren sich dagegen stärker an konventionellem Heavy-Rock und geradlinigem Rock ’n’ Roll.

Fehlte nur noch der passende Name und nach einigen Vorschlägen des Managers, die wieder verworfen wurden, war Wishbone Ash der geeignete Kandidat unter den eifrig zusammengekritzelten Namen.

47 Jahre nach der Gründung gibt es Wishbone Ash immmer noch und sie sind aktuell auch wieder auf Tour. Von der Originalbesetzung ist allerdings nur noch Gitarrist Andy Powell dabei. Untersützt wird er von Bob Skeat am Bass, Joe Crabtree an den Drums und Muddy Manninen an der für den Sound so wichtigen, zweiten Gitarre. 27 Studio-Alben und 29 Live-Platten haben die Rocker aus Großbritannien bis heute rausgebracht. Und ganz neu auf dem Markt, seit dem 12. Februar 2016, ist die Live-DVD „Live in Paris 2015".

Auf ihrer derzeitigen Europa-Tournee, der „ Raad Warriors-Tour", haben sich Wishbone Ash dazu entschieden, ihr neues Werk früher als geplant, am 12. Februar, herauszubringen! ,, Die positiven Reaktionen unserer Fans in den USA haben uns so begeistert, dass wir den Release für Europa vorgezogen haben", begründet Bandleader Andy Powell den neuen Termin.

Pfingsten 2015 haben Andy Powell und seine Mannen an 3 Tagen Konzerte im Le Triton in Paris gespielt, im Laufe derer sie Songs aus verschiedensten Phasen ihrer langen Karriere präsentierten, die selbst eingefleischte WBA-Fans nicht so oft gehört oder gesehen haben und die die Band und ihre lange Geschichte hervorragend zusammenfassen.

Auch nach jahrzehntelanger Laufbahn begeistert die Band ihre loyale Fangemeinde mit ihren energischen Liveauftritten, und zuletzt (2014) mit dem Studioalbum ‘Blue Horizon’.

Über 3 Tage in Paris überraschte die Band ihre Fans mit einer Setliste, die einige selten gehörte Tracks ihrer langen Karriere enthielt. Die DVD enthält insgesamt 20 Tracks, darunter einige aus jüngeren Alben, sowie Songs wie ‘Leaf And Stream’ aus dem Klassikeralbum ‘Argus’, ‘Lady Whiskey’ aus ihrem 1970er Debütalbum, ‘Persephone’ aus dem 74er Album ‘There’s The Rub’ oder ‘Front Page News’ und ‘Surface To Air’ aus den Spät-70ern.

Tracklisting:
The Power
Blue Horizon
Way Down South
Warrior
Throw Down The Sword
Heavy Weather
Lifeline
Surface To
Air
The Pilgrim
Baby What You Want Me To Do
Invisible Thread
Number The Brave
Lady Whiskey
Disappearing
Front Page News
In Crisis
Open Road
The King Will Come
Persephone
Leaf And Stream

Die aktuelle Bestztung spielt nun seit acht Jahren zusammen, was länger ist, als jede andere Zusammensetzung der Band vorher. Dies ist auch deutlich hörbar. Die bewährte Twin-Leadguitar-Manier wird von Andy und Muddy sehr präzise dargeboten, dazu noch der starke Bass in Verbindung mit routierenden Drums, eben ein fantastischer Classic Rock Sound.

Und das sich Jungs von Wishbone Ash live sowieso immer überragend sind, sollte keine Frage mehr sein.Trotz der Aufnahme über drei Tage in Paris, wirkt die DVD wie aus einem Guss, auch aufgrund gleicher Kleidung, da hat jemand mitgedacht, und einem guten Schnitt. Soundmäßig hätte man nach heutigen Stand der Technik vielleicht etwas mehr machen können ("nur" Stereo vorhanden), aber am Ende ist das Ergebnis solide und der Band würdigt. 144 Minuten Spielzeit bietet die DVD, leider ohne Extras, dafür ist das Bild hervorragend.

Wenn ihr jetzt auch Lust bekommen habt, Wishbone Ash einmal "live" auf eurem TV zu erleben, haben wir etwas ganz Besonderes für euch: Wir verlosen 3 handsignierte (!) Exemplare der DVD "Live in Paris 2015". Um zu gewinnen, schreibt uns eine Mail an Gewinnspiel@BerlinMagazine.de , Stichwort "Wishbone Ash", und sagt uns, was euch mit Wishbone Ash verbindet. Alternativ könnt ihr auch bei Facebook, Twitter oder Google+ kommentieren. Einsendeschluss ist der 30.03.2016 und der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Viel Glück!

Von: Dennis Hahn


Galerie

Wishbone Ash - Live in Paris 2015 - Handsignierte DVD´s zu gewinnenWishbone Ash - Live in Paris 2015 - Handsignierte DVD´s zu gewinnen

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Laune der Natur - Die Toten Hosen
  2. Kreise - Johannes Oerding
  3. A.S.S.N. - Ak Ausserkontrolle
  4. ./. - Ed Sheeran
  5. So schön anders - Adel Tawil
  6. MannHeim - Söhne Mannheims
  7. We Got Love - The Kelly Family
  8. Gute Nacht - Kontra K
  9. Guardians Of The Galaxy Awesome Mix Vol. 2 - Original Soundtrack
  10. Lovely Creatures - The Best Of (1984-2014) - Nick Cave And The Bad Seeds

Ähnliche Artikel

Joe Bonamassa - Live At Carnegie Hall – An Acoustic Evening

14. Mai 2017

Joe Bonamassa - Live At Carnegie Hall – An Acoustic Evening

David Garrett - Explosive - Die neue Tour der Superlative               (C)Foto: BerlinMagazine.de

24. April 2017

David Garrett - EXPLOSIVE Live! - Zusatzshow im April 2017

Rock meets Classic 2017 – Ein alljährliches Treffen der Rock-Legenden     (C)Foto: BerlinMagazine.de

02. April 2017

Rock meets Classic 2017 – Ein alljährliches Treffen der Rock-Legenden

 Jean-Michel Jarre - Der Klang-Zauberer - Open Air Show in Berlin

31. März 2017

Jean-Michel Jarre - Der Klang-Zauberer - Open Air Show in Berlin

 Weezer - Die Collegerock-Epigonen kommen nach Berlin

30. März 2017

Weezer - Die Collegerock-Epigonen kommen nach Berlin


Schließen
«
»