Walk Off The Earth – Vom Internetstar zum Plattenvertrag

140 Millionen Klicks. Mit dieser gigantischen Zahl kann sich die Band „Walk Off the Earth“ mit ihrem Cover-Song „Somebody That I Used To Know“ schmücken. Damit waren sie 2012 das meistgesehenen YouTube-Video nach Psys „Gangnam Style“. Im März 2013 erscheint weltweit ihr erstaunliches und längst überfälliges Debütalbum „ R.E.V.O.“

Vom: 01. März 2013 | Autor: Dennis Hahn

Walk Off The Earth – Vom Internetstar zum Plattenvertrag

Walk Off The Earth – Vom Internetstar zum Plattenvertrag

Über 990.000 Abonnenten hat ihr YouTube Kanal und mehr als 635.000 Fans haben sie Facebook. Das sind alles Zahlen, von denen vielen andere, etablierte Künstler noch träumen. So schafften sie es auch in kürzester Zeit nicht nur nur Komplimente aus dem internationalen Künstlern zu bekommen, sondern auch in die „The Ellen DeGeneres Show“ eingeladen wurden. Ein weltweiter Mega-Hit.

„Walk Off the Earth“, das sind die Multi-Instrumentalisten Gianni Luminati, Marshall und Sängerin Sarah Blackwood, Taylor am Keyboard und Joel Cassady am Schlagzeug. Weitere Coverversionen von „Little Boxes“ und Adeles „Someone Like You“, aber auch mit ihren eigenen Kompositionen und den dazugehörigen Clips sorgten sie immer mehr für Furore. Ihre Videos sind nicht nur virtuos durch das perfekte Zusammenspiel der Musiker, sondern auch sehr individuell, indem sie unter anderem mit geloopten Tonspuren jonglieren, Bänder rückwärts laufen lassen oder sich gegenseitig ihre Instrumente zuwerfen.

Und seither begeistern sie nun auch in wilden Liveshows rund um die Welt, wie zum Beispiel bei ihrem gefeierten Auftritt beim Lollapalooza-Festival und ausverkauften Headliner-Shows in New York City und Los Angeles, über Tokio und Toronto, bis Singapur, London und Paris und auch bei zahlreichen Terminen in Deutschland, die schnell ausverkauft waren.

Ihr Debütalbum „ R.E.V.O.“, was für „Realize Every Victory Outright“ („Sei dir über jeden Sieg vollkommen bewusst“) steht, beinhaltet natürlich das Überflieger-Cover „Somebody That I Used To Know“ sowie zehn eigene Kompositionen von Walk Off the Earth. Zu jedem der Tracks des Albums hat die Band Videos gedreht und veröffentlicht. Alle wurden bereits jeweils von über einer Million Fans gesehen.

Am 22. März wird es veröffentlicht, am 15. März erscheint die erste Single „Speeches for the President“ digital. Fast zeitgleich starten Walk Off the Earth am 20. März ihre 17 Shows umfassende Europatour.

Tour-Termin Berlin:
29.03.2013, Huxley's Neue Welt

52.4868113.42154000000005

Huxleys Neue Welt, Hasenheide 107-113, 10967 Berlin

Von: Dennis Hahn


Galerie

Walk Off The Earth – Vom Internetstar zum Plattenvertrag

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. MTV Unplugged - Peter Maffay
  2. reputation - Taylor Swift
  3. Neue deutsche Quelle - Sa4
  4. Im Auge des Sturms - Santiano
  5. Synthesis - Evanescence
  6. Heartbreak Century - Sunrise Avenue
  7. ÷ - Ed Sheeran
  8. Helene Fischer - Helene Fischer
  9. Für mich ist Glück... - Hansi Hinterseer
  10. Beautiful Trauma - P!nk

Ähnliche Artikel

Zara Larsson - So Good - Debütalbum der jungen Schwedin                         (C)Foto: Sony Music

26. März 2017

Zara Larsson - So Good - Debütalbum der jungen Schwedin

Taylor Davis - YouTube-Star mit Geige - Herbst Tour 2016

28. Oktober 2016

Taylor Davis - YouTube-Star mit Geige - Herbst Tour 2016

IFA 2016 - YouTube Stars auf der IFA                                           (C)Foto: Messe Berlin

16. August 2016

IFA 2016 - YouTube Stars auf der IFA

Independence Day: Wiederkehr - Neue Filmausschnitte verfügbar       (C)Foto: Twenty Century Fox 2016

18. Juni 2016

Independence Day: Wiederkehr - Neue Filmausschnitte verfügbar

David Garrett in Berlin - Er trotzt dem Regen und begeistert mit Crossover-Show

23. Juni 2015

David Garrett in Berlin - Er trotzt dem Regen und begeistert mit Crossover-Show


Schließen
«
»