Udo Lindenberg - Erste Stadion-Tournee startet in Düsseldorf

Vor mehr als einem halben Jahrhundert hatte Lindenberg in Düsseldorf seine berufliche Karriere als Liftboy im Nobelhotel Breidenbacher Hof gestartet: „Vom Aschenbecher-Putzer ins Stadion. Das hätte ich auch nicht gedacht. Da fliegt mir fast der Hut weg“, sagte Lindenberg am Donnerstag. Nun will Rockmusiker Udo Lindenberg (67) im Juni 2014 in Düsseldorf seine erste Stadion-Tournee starten.

Vom: 15. November 2013 | Autor: Dennis Hahn

Udo Lindenberg - Erste Stadion-Tournee startet in Düsseldorf                            (C)Tine Acke

Udo Lindenberg - Erste Stadion-Tournee startet in Düsseldorf (C)Tine Acke

Den Hotels ist Lindenberg treu geblieben – als Dauergast. Er wohne seit nunmehr 35 Jahren in Hotels und könne sich das auch nicht mehr anders vorstellen: „Im Hotel musst du den Müll nicht persönlich runterschleppen.“

uch wenn er inzwischen „Gema-Rentner“ sei: Er werde mit 70 Jahren immer noch auf der Bühne stehen, kündigte Lindenberg an: „Kollege Jagger macht sich doch auch.“ Für ihn gelte das Motto: „Nicht kürzertreten, sondern sich längere Schuhe anziehen.“ Ein neues Album sei bereits „in naher Ferne“.

Lindenberg will im Juni vier Stadion-Konzerte in Düsseldorf (7./8. Juni) und Leipzig (13./14.6.) geben. Zwei „im Wilden Westen“ und zwei „im wilden Osten“. Er wolle die Arena in Düsseldorf mit 45 000 Zuschauern pro Abend zur „Panik-Pilgerstätte machen“. Die Bühnentechniker bastelten schon an einem „Udo-Ufo“.

„Getarnt“ als Rapper mit Kapuze könne er sich durchaus unerkannt in Deutschland bewegen, sagte Lindenberg: „Die Leute denken dann „Irgendein Bekloppter“ – aber wer es genau ist, weiß man nicht.“

Konzert-Termin: Düsseldorf (7./8. Juni) und Leipzig (13./14.6.)

Von: Dennis Hahn


Galerie

Udo Lindenberg - Erste Stadion-Tournee startet in Düsseldorf                            (C)Tine Acke

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Schließen
«
»