STOMP - Das furioseste und witzigste Rhythmusspektakel kommt zurück nach Berlin

Die Geschichte von STOMP ist voller Superlative. Während der Abschlussfeierlichkeiten der Olympischen Spiele 2012 in London etwa begeisterte STOMP 80.000 Zuschauer im Olympic Stadium. Vom 24.Januar 2017 - 29. Januar 2017 gastiert STOMP in Admiralspalast in Berlin. Und wir verlosen 2 Tickets für die Show am 24.Januar 2017!

Vom: 10. Januar 2017 | Autor: Dennis Hahn

STOMP - Das furioseste und witzigste Rhythmusspektakel                     (C)Foto: Steve McNicholas

STOMP - Das furioseste und witzigste Rhythmusspektakel (C)Foto: Steve McNicholas

Über 15 Millionen kleine und große Menschen haben sich weltweit schon von der hohen Kunst des Fingerschnippens, Besenschwingens und Mülltonnenklapperns begeistern lassen. In New York und London gehören die musikalischen Müllwerker seit Jahren zu den Kassenmagneten. Kein Wunder – denn mit nichts als Schrott und untrüglichem Rhythmusgefühl bewaffnet loten die herrlich eigenwilligen STOMP-Charaktere zuvor unbekannte Klangtiefen aus.

Ob Streichholzschachteln, Besen oder Spülbecken – der STOMP-Kosmos ist so vielfältig wie unerschöpflich. In ihm verwandeln sich die Dinge des Alltags zu singendem Müll und sinfonischem Schrott. Akustisch wird dabei alles herausgeholt, was nur möglich ist: vom rhythmischen Stillleben bis hin zum harmonischen Höllenlärm. Ein vorzüglicher, wild wummernder Spaß – und längst ein weltweites Phänomen. STOMP steht niemals still und hüpft, springt, rutscht und hämmert sich seinen Weg nach vorn durch immer neue Klangwelten. Dabei ist es stets so frisch, neugierig und verspielt wie am ersten Tag. Neben dem unermüdlichen Ideenreichtum der beiden STOMP-Erfinder Luke Cresswell und Steve McNicholas liegt das auch an den Menschen, die als gewitzte Schlagwerker auf der Bühne stehen: „Die jungen Performer, die zu uns stoßen, bringen ihre Kultur mit, ihre Art zu stehen, ihre Art zu schauen, ihre Art sich zu bewegen“, so Luke Cresswell über das Erfolgsgeheimnis der Show: „Die jungen Leute, die heute in STOMP spielen, machen das anders als ich früher. Das ist gut, das bringt uns weiter.“

STOMP fasziniert das Publikum weltweit. In diesem Jahr feiert das unerreichte Rhythmusspektakel 25-jähriges Jubiläum. Manhattan benannte die 8th Street in „Stomp Avenue“ um und London verlieh der Show mit dem Olivier Award den wichtigsten britischen Theaterpreis. Währenddessen ist das, was einst mit Händen, Füßen und ein paar Besen begann, längst zur Keimzelle eines ganzen STOMP-Universums geworden: Aufsehenerregende, teils Oscar-nominierte Leinwandprojekte, unverkennbare Soundtracks und sinfonische Bühnenkompositionen.

Show-Termin Berlin: 24. - 29. Januar 2017, Admiralspalast

52.520800813.388701699999956

Admiralspalast
Friedrichstraße 101
10117 Berlin

Gewinnspiel

Wir verlosen 1x2 Tickets für die Show von STOMP am 24. Januar 2017 im Admiralspalast in Berlin. Um zu gewinnen einfach eine Mail mit dem Stichwort "STOMP" an Gewinnspiel@BerlinMagazine.de schicken. Einsendeschluss ist 22. Januar 2017. Name und Adresse nicht vergessen. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Viel Glück!

Von: Dennis Hahn


Galerie

STOMP - Das furioseste und witzigste Rhythmusspektakel                     (C)Foto: Steve McNicholasSTOMP - Das furioseste und witzigste Rhythmusspektakel                     (C)Foto: Steve McNicholasSTOMP - Das furioseste und witzigste Rhythmusspektakel                     (C)Foto: Steve McNicholas

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Blue & Lonesome - Rolling Stones
  2. Hardwired...To Self-Destruct - Metallica
  3. MTV Unplugged - Andreas Gabalier
  4. Herzbewohner - Kerstin Ott
  5. 15 Jahre mit Liebe, Stolz und Leidenschaft - Frei.Wild
  6. Von Mensch zu Mensch - Unheilig
  7. Stärker als die Zeit - Live - Udo Lindenberg
  8. Havana Moon - Rolling Stones
  9. Palmen aus Plastik - Bonez MC & RAF Camora
  10. Zeitreise - Das Beste von Schiller - Schiller

Ähnliche Artikel

Grüne Woche 2017: Alle wichtigen Besucher-Infos zur Grünen Woche 2017

16. Januar 2017

Grüne Woche 2017: Alle wichtigen Besucher-Infos zur Grünen Woche 2017

Die Ehrlich Brothers - Sie bringen FASZINATION nach Berlin                (C)Foto: Sebastian Drueen

14. Januar 2017

Die Ehrlich Brothers - Sie bringen FASZINATION nach Berlin

Citadel Music Festival 2017 - ZZ Top: Bärte, Blues und Boogie in Berlin

12. Januar 2017

Citadel Music Festival 2017 - ZZ Top: Texanischer Boogie-Blues kommt nach Berlin

Grüne Woche 2017: Traditionsreich, Vielfältig, Natürlich: Ungarn               (C)Foto: Messe Berlin

12. Januar 2017

Grüne Woche 2017: Traditionsreich, Vielfältig, Natürlich: Ungarn

PHIL CAMPBELL & THE BASTARD SONS: Ex-Motörhead-Gitarrist formiert neue Band

10. Januar 2017

Phil Campbell & The Bastard Sons: Ex-Motörhead-Gitarrist formiert neue Band


Schließen
«
»