Steffen Henssler LIVE – Koch, Comedian und toller Entertainer begeistert Berlin

Seit einigen Jahren sind „die Fernsehköche“ gar nicht mehr aus der TV-Landschaft wegzudenken. Und ein Mann spielt in dieser Riege ganz weit vorne mit: Steffen Henssler. Gestern war er mit seiner aktuellen Tour „Meerjungfrauen kocht man nicht“ zu Gast in der Columbiahalle in Berlin. Es war lecker, unterhaltsam, laut und 2,5 Stunden Entertainment pur.

Vom: 03. Februar 2013 | Autor: Dennis Hahn

Steffen Henssler LIVE – Koch, Comedian und toller Entertainer begeistert Berlin

Steffen Henssler LIVE – Koch, Comedian und toller Entertainer begeistert Berlin

Steffen Henssler ist wirklich ein „Pfundskerl“, wie man in Bayern sagen würde. Geboren ist er in Neuenbürg im Schwarzwald, also passt diee Bezeichnung auch ein wenig. Aber schon als Kind zog der heute 40jährige Spitzenkoch mit seiner Familie nach Hamburg. Da sowohl seine Großmutter als auch sein Vater in der Gastronomie tätigen waren/sind, wuchs er quasi in seinen heutigen Beruf hinein und ergriff 1999 die Chance, investierte einen Lottogewinn in die Ausbildung an der renommierten Sushi Academy in Los Angeles, die er mit Auszeichnung abschloss.

Aber nun zur Show. Die Columbiahalle war an diesem Abend bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Bühne war groß, mit einer riesigen Leinwand in der Mitte, natürlich einem sehr langen Küchentresen und zwei Backöfen im Hintergrund. Auf der Bühne, der Meister himself und sein Sous Chef Pierre, der im den Abend über tatkräftig zur Seite stand.

Natürlich stand das Kochen im Mittelpunkt des Abend, doch das Ganze wurde umrahmt, von Anekdoten aus seinem Leben, seinen Erlebnissen als Koch und auch mit Kollegen und das gepaart mit einer großen Portion Humor. Steffen Henssler nimmt kein Blatt vor den Mund und wirkte sehr locker an diesem Abend.

Und auch das Publikum „verschonte“ er nicht und holte gleich zu Beginn ein Pärchen auf die Bühne und spannte den Mann ein, um seine Freundin mal so richtig gut zu bekochen. Und es gab so richtig leckere Dinge, wie ein Tatar auf dreierlei Art oder grüner Spargel im Tempurateig.

Ob Chiliwettessen oder gemeinsames Herstellen von Sushi-Rollen, das Publikum war mittendrin, statt nur dabei. Zwischendurch philosophierte er über heisse Dates mit Zwischenfällen, seine lieben Kollegen Lafer, Lichter und Schuhbeck bei „Lanz kocht“ und auch seine Rolle als „fürsorglicher“ Daddy.

Aufgelockert und noch rasanter wurde die Show durch Musik, wie „Whatever you want“ von Status Quo, und durch Aktionen wie Speed-Cooking zum Ende der gut 2,5 Stunden andauernden Darbietung. Sollte man ein Fazit für diesen Abend finden, kann man hier bedenkenlos sagen: Berlin hat es geschmeckt! Da zeigte auch der aufgestellte „Dezibel – Rekord“ mit einem Wert von 116,8db.
Steffen Henssler dankte Berlin und Berlin dankte Steffen Henssler, dem äußerst sympathischen, humorvollen und lockeren „Hamburger Jung“, der nicht „nur“ kochen kann, wie er an diesem Abend eindrucksvoll bewies.

Von: Dennis Hahn


Galerie

Steffen Henssler LIVE – Koch, Comedian und toller Entertainer begeistert Berlin

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Schließen
«
»