Starcrawler - Verzerrt, Verstört, Verliebt - LAs Neo-Grunge-Sensation in Berlin

Starcrawler aus Los Angeles kehren 2019 noch einmal nach Deutschland zurück. Mit ihrem am 11. Oktober erscheinenden Album „Devour You“ im Gepäck werden sie bei einem exklusiven Konzert am 16. November 2019 im Maze, Berlin ihre Version von Rock’n’Roll zelebrieren und dabei für Schweiß und Begeisterung sorgen.

Vom: 16. September 2019 | Autor: Dennis Hahn

Starcrawler - Verzerrt, Verstört, Verliebt - LAs Neo-Grunge-Sensation in Berlin (C)Foto:Veranstalter

Starcrawler - Verzerrt, Verstört, Verliebt - LAs Neo-Grunge-Sensation in Berlin (C)Foto:Veranstalter

Der Gitarrenmusik wurde schon oft der Tod prophezeit. Glücklicherweise gibt es jedoch immer wieder neue Künstler, die ohne Laptops und doppelten Boden auskommen. In einer Zeit der zunehmenden Digitalisierung der Musik, wirkt eine Band wie Starcrawler fast schon revolutionär, wenn sie mit verzehrten Riffs, kantigen Vocals und knallenden Drums die Bühnen stürmt.

Kennengelernt haben sich die Mitglieder bereits in der High School. 2015 entschieden sich Sängerin Arrow de Wilde und Drummer Austin Smith gemeinsam Musik zu machen, sie holten Gitarrist Henri Cash und Bassist Tim Franco an Bord und los ging die wilde Fahrt. Bereits bei ihrem ersten Release 2017 gingen sie einen unkonventionellen Weg und brachten eine 7“ Schallplatte heraus, die auf 500 Stück limitiert und im Handumdrehen ausverkauft war.

Beim weltgrößten Talentfestival SXSW in Austin, Texas sorgten die vier 2018 dann für mächtig Aufsehen. Bei ihren Shows während des Festivals passierten so unglaubliche Dinge, dass sie prompt den Preis für den besten Newcomer Act gewannen. Es sei nicht zu viel verraten, aber die Rede ist von wilden, ausufernden und energetischen Rockshows, die Mundwinkel rauf und Kinnladen runterzogen. Kurz zuvor erschien auf dem legendären Label Rough Trade ihr Debütalbum „Starcrawler“, das sie erstmals auch nach Europa brachte.

Nun kommen Starcrawler nur ein Jahr später direkt mit dem Nachfolger um die Ecke. „Devour You“ heißt das gute Stück und der Name ist Programm. Die neuen Songs verschlingen den Zuhörer und liegen mit ihrer wilden Mischung aus Grunge, Punk, Surf und Pop irgendwo zwischen Nirvana, den Beach Boys, Iggy Pop und Blondie. Mit „Bet My Brains“, „Hollywood Ending“, „She Gets Around“ und „Tanktop” fanden bereits vier Songs vorab den Weg in die Öffentlichkeit und machten die Freude auf das Album riesig.

Nun ist es wieder soweit und Fans von Grunge, Glam, Punk und Attitüde können sich auf einen außergewöhnlichen Abend mit einer der heißesten Livebands der USA freuen. Auf der exklusiven Clubshow im Berliner Maze am 16. November 2019 werden erneut Haare geschwungen, Moshpits zelebriert und geschrien bis der Schweiß von der Decke tropft.

Konzert-Termin Berlin: 16. November 2019, Maze

Von: Dennis Hahn


Galerie

Starcrawler - Verzerrt, Verstört, Verliebt - LAs Neo-Grunge-Sensation in Berlin (C)Foto:Veranstalter

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Santiano - MTV unplugged
  2. The Cure - Curaetion 25 Anniversary
  3. Tim Bendzko - Filter
  4. Captial Bra & Samra - Berlin lebt 2
  5. Alter Bridge - Walk the Sky
  6. Sarah Connor - Herz Kraft Werke
  7. Seeed - Bam Bam
  8. Jethro Tull - Stormwatch
  9. Sido - Ich & keine Maske
  10. Kummer - Kiox

Ähnliche Artikel

Citadel Music Festival 2020: Hollywood Vampires - Cooper, Perry und Deep        (C)Foto: Ross Halfin

18. November 2019

Citadel Music Festival 2020: Hollywood Vampires - Perry, Cooper und Depp

Cat Stevens alias Yusuf - Die Singer-Songwriter Legende 2020 wieder in Berlin  (C)Foto: Danny Clinch

18. November 2019

Cat Stevens alias Yusuf - Die Singer-Songwriter Legende 2020 wieder in Berlin

Pet Shop Boys - Dreamworld - The Greatest Hits Live 2020 - Electro-Pioniere     (C)Foto: FKP Scorpio

18. November 2019

Pet Shop Boys - Dreamworld - The Greatest Hits Live 2020 - Electro-Pioniere

Katie Melua - Georgiens Pop-Export Nr.1 kommt 2020 wieder nach Berlin (C)Foto: Tetesh Ka

15. November 2019

Katie Melua - Georgiens Pop-Export Nr.1 kommt 2020 wieder nach Berlin

Joe Satriani - The Shapeshifting Tour 2020 - Instrumental-Rock vom Feinsten (C)Foto: Joseph Cultice

14. November 2019

Joe Satriani - The Shapeshifting Tour 2020 - Instrumental-Rock vom Feinsten


Schließen
«
»