Soundbar - Debüt-Album AKITA MANI YO

Am 16.10. veröffentlichen SOUNDBAR ihr Debüt-Album AKITA MANI YO. Die sechs sind eine echt außergewöhnliche Kombo und Tanzbarkeit, Lebensfreude und Ohrwurm-Garantie zeichnen den Musik-Stil der Newcomer aus Gummersbach/Köln aus. Am 16. Oktober erscheint AKITA MANI YO.

Vom: 14. Oktober 2015 | Autor: Dennis Hahn

Soundbar - Debüt-Album AKITA MANI YO

Soundbar - Debüt-Album AKITA MANI YO

Freunde von SEEED, Culcha Candela und Fettes Brot werden sie lieben! 6 verschiedene Charaktere, davon 3 Vocals, 1 Gitarre, Bass, Keyboard, Drums und Posaune sorgen nicht nur für neue musikalische Kunst, sondern auch für eine große Portion positives Feeling und Spaß. Im Herbst 2015 kann sich Deutschland, Österreich und die Schweiz selbst ein Bild machen, denn von Oktober bis November touren Soundbar als Support von Culcha Candela in 19 Großstädten durch ausverkaufte Hallen.

Nach 2 Jahren Studio-Arbeit erblickt ihr Debüt-Album „Akita Mani Yo" nun das Tageslicht. Eine Kombination aus lndie-Rock, Pop, Hip Hop, oder kurz gesagt „lndie-Hip-Pop“.

Dass für die Produktion gleich 3 Studios und Produzenten in künstlerischen Anspruch genommen werden, breitet sich auf der Platte in völliger Energie und Artenvielfalt aus. Aufgenommen in den Werkall Studios Ulm, gemischt bei Marco Jeger (Samplehof) in Berlin und gemastert von Robin Schmidt (2496 Mastering) in Karlsruhe.

Seit der Bandgründung vor 3 Jahren beinhaltet das komplette Live-Programm von Soundbar nicht nur Spaß auf der Bühne, sondern gibt dem Zuhörer zusätzlich das Gefühl ein Teil der Show zu sein. So konnte sich Soundbar bereits auf vielen Festivals, Club-Shows und als Support-Act von u.a. Clueso, Gentleman, Marteria, Samy Deluxe und Kool Savas beweisen. Um eine neue Herausforderung anzunehmen spielte die Band vor 2 Jahren eine deutschlandweite Tour vor einem eher außergewöhnlichen Publikum. Die Band reiste durch die Gefängnisse der Republik, um eine JVA-Tour für die Gefangenen zu spielen. Nicht nur durch den Medienhype (TV, Print, Online), war die Tour hinter Gittern für Soundbar ein außergewöhnliches Erlebnis, welches sicher auch die heutige Live-Show geprägt hat.

Veröffentlichungstermin: 16. Oktober 2015

---Gewinnspiel---
Zum Relase des Album AKITA MANI YO von SOUNDBAR verlosen wir 2 dieser Alben. Wenn ihr gewinnen wollt, schreibt eine Mail an Gewinnspiel@BerlinMagazine.de, Stichwort "Soundbar", mit eurem Namen &Anschrift. Wir wünschen viel Glück und der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Soundbar – Mississippi (Official Video)

Von: Dennis Hahn


Galerie

Soundbar - Debüt-Album AKITA MANI YO

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. ÷ - Ed Sheeran
  2. MTV Unplugged - Peter Maffay
  3. Helene Fischer - Helene Fischer
  4. Im Auge des Strums - Santiano
  5. We Got Love - The Kelly Family
  6. Revvial - Eminem
  7. Donnawedda - VoXXclub
  8. Jung brutal gutaussehend 3 - Kollegah & Farid Bang
  9. Beautiful Trauma - P!nk
  10. Live at Pompeii - David Gilmour

Ähnliche Artikel

 Adventskalender 2017 - Tag 21 - Scorpions - Born To Touch Your Feelings        (C)Foto: Ian Laidlaw

21. Dezember 2017

Adventskalender 2017 - Tag 21 - Scorpions - Born To Touch Your Feelings

 Adventskalender 2017 - Tag 19 - Pete Wolf alias Wolfgang Petry - Happy Man   (C)Foto: Manfred Esser

19. Dezember 2017

Adventskalender 2017 - Tag 19 - Pete Wolf alias Wolfgang Petry - Happy Man

 Adventskalender 2017 - Tag 18 - Roland Kaiser - stromaufwärts               (C)Foto: Sandra Ludewig

18. Dezember 2017

Adventskalender 2017 - Tag 18 - Roland Kaiser - stromaufwärts

Adventskalender 2017 - Tag 16 - Disney On Ice - Fantastische Abenteuer 2018          (C)Foto: Disney

16. Dezember 2017

Adventskalender 2017 - Tag 16 - Disney On Ice - Fantastische Abenteuer 2018

 Adventskalender 2017 - Tag 15 - dArtagnan - Verehrt & Verdammt             (C)Foto: Holger Fichtner

15. Dezember 2017

Adventskalender 2017 - Tag 15 - dArtagnan - Verehrt & Verdammt


Schließen
«
»