Schatz, nimm du sie - Erste Kinohauptrolle für Comedy-Queen Carolin Kebekus

In SCHATZ, NIMM DU SIE!, dem neuen Film von Regisseur Sven Unterwaldt, bilden StarKomikerin Carolin Kebekus und Maxim Mehmet die Spitze eines grandiosen Casts, der auf einer herrlichen Tour de Force mitten hinein ins schönste Scheidungsgetümmel gerät. Los geht´s mit der Komödie im Kino ab dem 16. Februar 2016.

Vom: 14. Februar 2017 | Autor: Dennis Hahn

Schatz, nimm du sie - Erste Kinohauptrolle für Comedy-Queen Carolin Kebekus

Schatz, nimm du sie - Erste Kinohauptrolle für Comedy-Queen Carolin Kebekus

Toni (Carolin Kebekus) und Marc (Maxim Mehmet) wollen sich scheiden lassen, denn die große Leidenschaft scheint erloschen. Eine einvernehmliche Trennung soll es werden, schließlich ist man erwachsen und versteht sich noch gut. Doch das mit dem Neuanfang ist gar nicht so leicht: Jeder der beiden hat gerade die Chance auf einen Job im Ausland. Wer kümmert sich also um die Kinder Emma (Arina Prokofyeva) und Tobias (Arsseni Bultmann)? Die Eltern schmieden einen Pakt: Emma und Tobias sollen entscheiden, bei wem sie wohnen wollen! Mit den abenteuerlichsten Tricks versuchen Toni und Marc nun, ihre Kinder in einem Sorgerechtsstreit der ganz besonderen Art davon zu überzeugen, dass sie beim anderen besser aufgehoben sind: SCHATZ, NIMM DU SIE!

SCHATZ, NIMM DU SIE! präsentiert „AlphaPussy“ Carolin Kebekus als taffe Power-Mutter in ihrer ersten Kinohauptrolle. Als komödiantisches Team an der Seite der mehrfachen Gewinnerin des Deutschen Comedypreises begeistern unter anderem Maxim Mehmet („Männerherzen“), Axel Stein („Nicht mein Tag“), Jasmin Schwiers („Männerhort“), Ludger Pistor („Inglourious Basterds“) und Jochen Schropp („Polizeiruf 110 / Halle“). Darüber hinaus sind Serdar Somuncu und Annette Frier in Gastrollen zu sehen. Komödienspezialist Sven Unterwaldt („Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft“, „Ottos Eleven“, „7 Zwerge“) inszenierte die herrlich böse Satire über Erziehungsberechtigte, die das genaue Gegenteil von heutigen Helikopter-Eltern sind.

Das Drehbuch, das auf dem französischen Film „Papa ou Maman“ basiert, stammt von JensFrederik Otto („Da geht noch was“, „Soloalbum“) und dem Grimme-Preis-nominierten Claudius Pläging („Meer geht nicht“). Der Titelsong „So viel mehr“ stammt von Max Mutzke, der den Song eigens für SCHATZ, NIMM DU SIE! geschrieben und eingesungen hat. Aktuell ist Carolin Kebekus in der ARD mit neuen Folgen von „PussyTerror TV“ zu sehen.

Kinostart: 16. Februar 2017

Gewinnspiel

Zum Kinostart von "Schatz, nimm du sie" verlosen wir

3x2 bundesweit einlösbare Kinofreikarten und dazu jeweils 3 Sets von WAX IN THE CITY: Die Sets beinhalten: jeweils einen Waxing-Gutschein im Wert von 15 Euro, gültig im WAX IN THE CITY Studio Berlin Mitte (Alte Schönhauser Straße 33/34, 10119 Berlin), ein Sensitive Cream Peeling und eine Waxing Fibel.

Du willst gewinnen? Kein Problem. Verlinke einfach unter dem Beitrag bei Facebook Facebook , Google+ oder Twitter , wenn du mit ins Kino nimmst, wenn du gewinnst und teile den Beitrag. Mitmachen könnt ihr bis zum 22. Februar 2017 um 23:59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen viel Glück und viel Spaß im Kino!

Von: Dennis Hahn


Galerie

Schatz, nimm du sie - Erste Kinohauptrolle für Comedy-Queen Carolin KebekusSchatz, nimm du sie - Erste Kinohauptrolle für Comedy-Queen Carolin Kebekus

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Kinocharts

  1. Die Fantastische Reise des Dr. Dolittle
  2. Bad Boys for Life
  3. Die Hochzeit
  4. Porgy and Bess - Gershwins (Live MET 2020)
  5. 1917
  6. Little Women
  7. Lindenberg! Mach dein Ding!
  8. Knives Out
  9. Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen
  10. Countdown

Ähnliche Artikel

James Bond 007 - Keine Zeit zum Sterben - Vorverkauf       (C)Foto: Universal Pictures International

04. März 2020

James Bond 007 - Keine Zeit zum Sterben - Kinostart auf November 2020 verschoben

James Bond 007 - Keine Zeit zum Sterben - Vorverkauf       (C)Foto: Universal Pictures International

25. Februar 2020

James Bond 007 - Keine Zeit zum Sterben - Vorverkauf startet am Donnerstag

24. Februar 2020

Berlinale 2020 - Movie meets Media - Goldene Momente und Gespräche im Adlon

Berlinale 2020 - L’Oréal Paris Bar - Room No. 311 - Bar-Opening mit VIP´s     (C)Foto: L’Oréal Paris

23. Februar 2020

Berlinale 2020 - L’Oréal Paris Bar - Room No. 311 - Bar-Opening mit VIP´s

Berlin, Berlin                                 (C)Foto: 2019 Constantin Film Verleih / Stefan Erhard

19. Februar 2020

Berlin, Berlin - Die ARD-Kultserie kommt auf die große Kinoleinwand


Schließen
«
»