Sarah Connor - Grandioses Comeback in Muttersprache im Admiralspalast

Fünf Jahre musikalische Pause gönnte sich Sarah Connor. Doch nun ist sie wieder da und das mit großem Erfolg. Ihr Album "Muttersprache" bescherte der Sängerin jetzt Gold und Platin. Für die Single „Wie schön Du bist“ gab es nochmal Gold obendrauf. Und das sie es auch live immernoch drauf hat, bewies sie überzeugend bei ihrem Konzert gestern im Admiralspalast in Berlin.

Vom: 16. September 2015 | Autor: Dennis Hahn

Sarah Connor - Grandioses Comeback in Muttersprache im Admiralspalast     (C)Foto: BerlinMagazine.de

Sarah Connor - Grandioses Comeback in Muttersprache im Admiralspalast (C)Foto: BerlinMagazine.de

Am Dienstag Abend kehrte Sarah Connor zusammen sechs Musikern, zu denen auch Jazz-Gitarrist Torsten Goods gehört, sowie drei fantastischen Background-Sängerinnen in den Admiralspalast in Berlin ein. Der Saal war bis auf den letzten Platz ausverkauft und das Publikum war gespannt, war nach langer Tourpause auf sie zukommen mag.

Auf Deutsch zu singen ist ja nun schon seit einigen Jahren total "IN". Auf diesen Zug ist nun auch Sarah Connor aufgesprungen, mit ihrem Album "Muttersprache" und das mit überragendem Erfolg. Und das dies auch live fantastisch funktioniert, bewies Sarah Connor an diesem Abend. Lieder wie "Bedingungslos" oder "Wenn du da bist" singt sie sehr überzeugend, ohne allzu große Schnörkel und Show.

Die 35-Jährige lässt aber auch ihre Vergangenheit natürlich nicht aus dem Auge. Ihre "alten" Hits in englischer Sprache fasst sie in einem Medley zusammen. Zehn Jahre sind diese Stücke teilweise alt, Songs wie "French Kissing" aus dem Jahr 2001 an. Es folgen "Let's Get Back To Bed - Boy!" und "Bounce". Und spätestens bei "From Zero To Hero" singen alle und schwofen alle mit, und man wundert sich fast ein wenig, wie viel Spaß diese Lieder heutzutage wieder bzw. immernoch machen. Auch Sarah Connor fällt ein wenig in alte Gewohnheiten und Bewegungen zurück und bewegt sich sehr ausschweifend und sexy auf der Bühne.

Sarah Connor - Grandioses Comeback in Muttersprache im Admiralspalast     (C)Foto: BerlinMagazine.de

Sarah Connor - Grandioses Comeback in Muttersprache im Admiralspalast (C)Foto: BerlinMagazine.de

Besonders der biografische Song „Bedingungslos“ und das sehr direkte „Kommst du mit ihr“ kommen bestens an – immer wieder erheben sich die Fans zum Tanzen von den Sitzen. Sarah Connor, in Hamburg geboren, bei Delmenhorst groß geworden und jetzt in Berlin zu Hause, kann einfach singen! Dazu ist sie ist lässig, hat Bühnenpräsenz, geht locker mit ihrem Publikum um, ja, sie hat sogar etwas, um das eine ganze Reihe anderer deutscher Sängerinnen sie beneiden werden: Soul! Das zeigt sie bei einer Coverversion von Michael Jacksons "Rock With You", die sie anfangs als innige Ballade interpretiert und die dann in einen Funk-Rhythmus übergeht.

Ein Nummer-eins-Album nach zehn Jahren. Wer hätte das gedacht, dass es mal so was gibt!? Sie selbst wahrscheinlich am wenigsten. Und jetzt sing ich euch ein deutsches Liebeslied. Nur fünf Reihen entfernt von der Bühne sitzt auch schon Bundestrainer Jogi Löw, der sagar das ein oder andere Lied mitsingt.

Ob die großen Hits "von früher" oder die Balladen nun auch auf deutsch, sie hat einfach die Fähigkeit hin und her zu springen, was von großer Professionalität und Klasse als Showstar zeugt. Das Publikum dankt es ihr mit großem Beifall und stehenden Ovationen.

Sarah Connor - Grandioses Comeback in Muttersprache im Admiralspalast     (C)Foto: BerlinMagazine.de

Sarah Connor - Grandioses Comeback in Muttersprache im Admiralspalast (C)Foto: BerlinMagazine.de

Von: Dennis Hahn


Galerie

Sarah Connor - Grandioses Comeback in Muttersprache im Admiralspalast     (C)Foto: BerlinMagazine.deSarah Connor - Grandioses Comeback in Muttersprache im Admiralspalast     (C)Foto: BerlinMagazine.deSarah Connor - Grandioses Comeback in Muttersprache im Admiralspalast     (C)Foto: BerlinMagazine.deSarah Connor - Grandioses Comeback in Muttersprache im Admiralspalast     (C)Foto: BerlinMagazine.deSarah Connor - Grandioses Comeback in Muttersprache im Admiralspalast     (C)Foto: BerlinMagazine.deSarah Connor - Grandioses Comeback in Muttersprache im Admiralspalast     (C)Foto: BerlinMagazine.de

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Egypt Station - Paul McCartney
  2. Kamikaze - Eminem
  3. Raise Vibration - Lenny Kravitz
  4. Makers Gonna Make - Kay One
  5. 1982 - Marteria & Casper
  6. SaMTV Unplugged - Sammy Deluxe
  7. DVC - Al-Gear
  8. Mar De Colores - Alvaro Soler
  9. Hallo alle Mann - Dorfrocker
  10. Mut zur Katastrophe - Kerstin Ott

Ähnliche Artikel

 Zirkus des Horros - ASYLUM – Das Irrenhaus - Mit neuer Show in Berlin   (C)Foto: Zirkus des Horrors

19. September 2018

Zirkus des Horros - ASYLUM – Das Irrenhaus - Neue Show kommt endlich nach Berlin

Joe Bonamassa - Redemption - 13. Studioalbum des Bluesrocktitanen                (C)Foto: Rick Gould

18. September 2018

Joe Bonamassa - Redemption - 13. Studioalbum des Bluesrocktitanen

Nick Mason - Der Motor von Pink Floyd in Berlin                          (C)Foto: BerlinMagazine.de

17. September 2018

Nick Mason - Der Motor von Pink Floyd lässt Anfänge der Band in Berlin aufleben

 45. BMW Berlin-Marathon - Eliud Kipchoge pulverisiert Weltrekord  (C)Foto:SCC EVENTS/Jiro Mochizuki

16. September 2018

45. BMW Berlin-Marathon - Eliud Kipchoge pulverisiert Weltrekord

Florian Schroeder - Ausnahmezustand - Ein Abend, an dem alles erlaubt ist!      (C)Foto: Frank Eidel

16. September 2018

Florian Schroeder - Ausnahmezustand - Ein Abend, an dem alles erlaubt ist!


Schließen
«
»