Roger Waters – Das Finale des Meisterwerks „The Wall“

Es ist die aufwändigste Rock-Produktion aller Zeiten. Pink Floyd, ein Name der schon immer für eine andere Dimension stand. Und Roger Water, die kreative Kraft von Pink Floyd, führt dies nun mit „The Wall“ weiter, in einem multimedialen, rätselhaften Spektakel, welches es in dieser Form noch nie gegeben hat. Und dazu geht es auch gleich ins Olympiastadion nach Berlin.

Vom: 31. Dezember 2012 | Autor: Dennis Hahn

Roger Waters The Wall

Roger Waters "The Wall"

Diese Tour durch die großen Stadien bildet das Finale der schon über alle Maße gelobten Show. Von„ultimativer Maßstab für alle künftigen Stadionshows“, „einzigartiges Erlebnis“ bis hin zu „größtes Ereignis der Rock-Historie“ waren die Kommentar der Fachpresse und der Fans.

Es ist eine Rock-Oper ist, die das Publikum mit einem gewaltigen Bildersturm und der überwältigenden Klangsprache der Produktion konfrontiert, die alles Konventionelle in den Schatten stellt und eine überragende technische Qualität bis hin in die letzte Reihe garantiert.

Die Mythos um das Album „The Wall“ ich nach wie vor ungebrochen. Da dieses Meisterwerk der Musikgeschichte im Original nur äußerst selten aufgeführt wurde, ist die Nachfrage natürlich heute umso größer. 40 Millionen Mal verkaufte sich das Album mit Klassikern wie ‚Comfortably Numb‘, ‚Another Brick In The Wall‘, ‚Mother‘, ‚Run Like Hell‘ und ‚Young Lust‘.

Roger Waters The Wall

Mehr als 3,3 Millionen Zuschauer in 28 Ländern konnte diese Produktion nun schon erleben die monumentale Präsentation feiern und damit zu einem der erfolgreichsten Tourneeprojekte überhaupt machen. Die bis zu 150 Meter breite und 12 Meter hohe Mauer bildet eine ideale Projektionsfläche für Filme, Zeichentricksequenzen, Videos und Farbspiele. Monster-Marionetten, Laser- und Pyrotechnik sowie Surround-Sound tragen zu einer bahnbrechenden, verblüffenden und singulären Erfahrung bei, wie sie bisher kein anderer Rock- oder Stadion-Event geboten hat.

Es ist ein Maßstab, an dem sich alle künftigen Rockspektakel messen müssen.

Tickets für die deutschen Konzerte sind exklusiv bei Eventim und den angeschlossenen
Vorverkaufsstellen erhältlich: www.eventim.de, bundesweite Ticket-Hotline: 01805/570 000
(0,14 Euro/Min., Mobilfunkpreise max. 0,42 Euro/Min.)

Von: Dennis Hahn


Galerie

Roger Waters 'The Wall'Roger Waters 'The Wall'Roger Waters 'The Wall'Roger Waters 'The Wall'Roger Waters 'The Wall'Roger Waters 'The Wall'Roger Waters 'The Wall'Roger Waters 'The Wall'Roger Waters 'The Wall'

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Hasso - KC Rebell
  2. Moasik - Andrea Berg
  3. Lass uns fliegen - Die Schlagerpiloten
  4. Map of the Soul: Persona - BTS
  5. CB6 - Capital Bra
  6. Honk - The Rolling Stones
  7. When we are fall asleep, Where do we go? - Billie Ellish
  8. Alles oder Dich - Roland Kaiser
  9. Zuhause Live: Das Laune der Natour-Finale plus Auf der Suche nach der Schnapsinsel: Live im SO36 - Die Toten Hosen
  10. Irgendwie Anders - Wincent Weiss

Ähnliche Artikel

P!NK - Sie schwebt durchs Olympiastadion Berlin und ist dabei F**kin' Perfect (C)Foto:BerlinMagazine

14. Juli 2019

P!NK - Sie schwebt durchs Olympiastadion Berlin und ist dabei F**kin' Perfect

Australian Pink Floyd - Audiovisuelles Meisterwerk begiestert Berliner Fans  (C)Foto: BerlinMagazine

06. März 2019

The Australian Pink Floyd - Audiovisuelles Meisterwerk begeistert Berliner Fans

Metallica - 2019 rocken die Metal-Giganten das Olympiastadion in Berlin (C)Foto: Ross Halfin

25. November 2018

Metallica - 2019 rocken die Metal-Giganten das Olympiastadion in Berlin

Metallica - World Wired Tour - Die Rock-Giganten nächstes Jahr in Berlin  (C)Foto: Herring & Herring

25. September 2018

Metallica - World Wired Tour - Die Rock-Giganten nächstes Jahr im Olympiastation

Nick Mason - Der Motor von Pink Floyd in Berlin                          (C)Foto: BerlinMagazine.de

17. September 2018

Nick Mason - Der Motor von Pink Floyd lässt Anfänge der Band in Berlin aufleben


Schließen
«
»