„Robespierre“ – Album „Carpet Ride“ nach dreijähriger Pause

„Robespierre“ alias Franz Mang begann bereits im Alter von 15 Jahren die ersten Lieder zu schreiben. Nach Ende seines BWL-Studiums erhielt er seinen ersten Plattenvertrag und veröffentlichte das Folkrock Album „Hard Blood“, welches sich über 30.000 Mal verkaufte: „Robespierre“ war geboren. Robespierres neues Album „Carpet Ride“ erscheint am 04. Oktober.

Vom: 29. September 2013 | Autor: Dennis Hahn

„Robespierre“ – Album „Carpet Ride“ nach dreijähriger Pause

„Robespierre“ – Album „Carpet Ride“ nach dreijähriger Pause

Nach dem großen Erfolg der ersten Platte folgten drei weitere Alben. „At Piccadilly“, mit Folkelementen, „Pirates Of Our Souls“ erkennbar rocklastig und „The Goldfish Rocks Her Cameltoe“, das Pop, Hardrock und Folk verband.

Jedes dieser Alben enthielt Songs, die in den beiden amerikanischen Songwriterwettbewerben „IAMA“ (International Acoustic Music Awards) und „The USA Songwriting Competition“ das Finale erreichten. Vom Londoner Radiosender „Radio Link FM 92.2“ erhielt Robespierre mit „Penguin In The Air“ einen Award für das Stück mit dem meisten Airplay des Jahres.

Den Lehrerberuf an den Nagel gehängt ist Franz jetzt „Full-Time Robespierre“ und willkommener Interpret, Gesprächspartner und Farbklecks in verschiedenen Radio- und Fernsehformaten, wie Münchens Radio Charivari, Londons LinkFM 92.2, München TV, dem BR als Überraschungsgast für den Finanzminister, dem SWR Fernsehen mit Mike Krüger und Michael Antwerpes oder der ARD bei Jörg Pilawa. Interesse erregte er bei allen diesen Medien durch seine illustren, exzessiven Konzerte, in denen er in barocker Kleidung auf der Bühne erscheint und auch in die Kostüme der besungenen Personen seiner Songs schlüpft. Zum eigenen „Robespierre-Festival“ bei München strömen jährlich 2.000 Besucher, um die skurrile Show des Künstlers mitzuerleben. Musik und Show, Emotionen und Entertainment zusammenzuführen, das ist „Robespierre“.

Nach drei Jahren meldet sich Robespierre jetzt mit der Single „Carpet Ride“ wieder zurück. In den Abbey Road Studios in London wurde die Single von Grammy Gewinner Sean Magee für Freund und Autor Robespierre gemastert. Wie ein Märchen aus „Tausendundeine Nacht“ erzählt Robespierres Singleauskopplung „Carpet Ride“ aus dem gleichnamigen Album von der Liebe als einem wunderbaren Teppichflug, bei dem nie mehr ein Landeplatz gefunden wird. Am Urlaubsstrand im sonnigen Südfrankreich geschrieben, lädt die fesselnde Melodie des Songs förmlich zum Abheben und Glücklichsein ein.

Von: Dennis Hahn


Galerie

„Robespierre“ – Album „Carpet Ride“ nach dreijähriger Pause

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Hasso - KC Rebell
  2. Moasik - Andrea Berg
  3. Lass uns fliegen - Die Schlagerpiloten
  4. Map of the Soul: Persona - BTS
  5. CB6 - Capital Bra
  6. Honk - The Rolling Stones
  7. When we are fall asleep, Where do we go? - Billie Ellish
  8. Alles oder Dich - Roland Kaiser
  9. Zuhause Live: Das Laune der Natour-Finale plus Auf der Suche nach der Schnapsinsel: Live im SO36 - Die Toten Hosen
  10. Irgendwie Anders - Wincent Weiss

Ähnliche Artikel

Lindsey Stirling - Single Underground - Vorbote des Album Artemis                       (C)Foto: BMG

27. Juni 2019

Lindsey Stirling - Single Underground - Vorbote des Album Artemis

Yallingup - Titel des 4. Album der Al-Berto & the Fried Bikinis                (C)Foto: Tabea Schwab

26. Juni 2019

Yallingup - Surfparadies und Titel des 4. Album der Al-Berto & the Fried Bikinis

Van Morrison - Große Stimme, großartige Band, großartiges Konzert in Berlin       (C)Foto: ArtSiegel

13. Juni 2019

Van Morrison - Große Stimme, großartige Band, großartiges Konzert in Berlin

03. Juni 2019

Saxon - The Eagle Has Landed 40 (Live) - Vier unglaubliche Metal-Jahrzehnte

Adriano Batolba Trio - How Much Does It Cost, If It’s Free? - Das Multitalent     (C)Foto: Ape Media

03. Juni 2019

Adriano Batolba Trio - How Much Does It Cost, If It’s Free? - Das Multitalent


Schließen
«
»