Patricia Kelly - Veröffentlichung selbstgeschriebenen Album Grace & Kelly

Natürlich hat Patricia Kelly in ihrer mehr als 30jährigen Karriere noch nie etwas Unpersönliches gemacht, nichtsdestotrotz ist das neue Album „Grace & Kelly“ ihre persönlichste Arbeit. Am 25. März 2016 veröffentlicht sie ihr erstes selbstgeschriebenes und -produziertes Album „Grace & Kelly“.

Vom: 10. April 2016 | Autor: Dennis Hahn

Patricia Kelly - Veröffentlichung selbstgeschriebenen Album Grace & Kelly (C)Foto: Peter Becher

Patricia Kelly - Veröffentlichung selbstgeschriebenen Album Grace & Kelly (C)Foto: Peter Becher

Mehr noch, eine Herzensangelegenheit. Zwölf Lieder, die mit einer ungeheuren Intensität daherkommen, dass es einem den Atem verschlägt. Eindringlich und aufwühlend dokumentieren sie eine Zeit der Künstlerin, die von Einschnitten und Verlusten geprägt war. Gleichsam sind der charismatischen Musikerin in den letzten Jahren viele positive Dinge passiert. Und wer Patricia Kelly kennt, weiß, dass sie weder depressiv ist, noch eine negative Platte veröffentlichen wird. Lichtblicke, Zufriedenheit, Optimismus und Glaube sind die Eckpfeiler ihres musikalischen Schaffens. Und trotzdem: Selten besitzen Songs eine solch emotionale Tiefe, selten ist eine Künstlerin so nahbar.

Musikalisch bewegt sich Patricia Kelly dabei auf vielschichtigen Singer/Songwriter-Pfaden, ihre Folkwurzeln schimmern immer wieder opulent durch und reichen oft bis tief in den Jazz hinein. Mühelos ließen sich weitere Einflüsse auflisten und so vielseitig die Songs auch sind, gemeinsam haben sie ihre Authentizität, zudem handelt es sich ausschließlich um handgemachte Musik. Oft haben Patricia Kelly und ihre vierköpfige Band die Lieder in einem Stück gemeinsam eingespielt, live aufgenommen. Flügel, Strings, Cello, Schlagzeug, Kontrabass, ein paar E-Gitarren und -Bässe – mehr braucht es nicht. Songs, die eins zu eins auch live funktionieren.

Nicht zuletzt profitiert Patricia Kelly von ihrer langjährigen Erfahrung. Die Musik hat sie praktisch mit der Muttermilch aufgesogen, Patricia gehört zur international erfolgreichen Kelly Family. Der Beginn einer beispiellosen Popkarriere, die vom Auftritt vor 280.000 Zuschauern über ECHO- und vielen weiteren Preisen bis hin zu über 20 Millionen Tonträgern reicht.

Auf „Grace & Kelly“ sind sämtliche Songs von Patricia Kelly komponiert und getextet. Außerdem hat sie „Grace & Kelly“ auch selbst produziert. Patricia bleibt sich selbst treu und vertraut ihrem Bauchgefühl. Umso erfreulicher ist es, dass ihr die Fans „Grace & Kelly“ über die Crowdfunding-Plattform Musicstarter mitfinanziert haben. Schon nach einer Woche war die 30.000 Euro-Marke erreicht, am Ende kamen sogar 53.000 Euro zusammen. Übrigens wieder so ein Bauchgefühl, denn Kollegen und Bekannte rieten der Künstlerin von dieser Variante ab.

Wir verlosen zwei der Alben "Grace & Kelly" von Patricia Kelly Wenn ihr gewinnen wollt, dann schreibt und eine Mail an Gewinnspiel@BerlinMagazine.de , Stichwort: Patricia Kelly. Und Freunde einladen nicht vergessen. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und wir wünschen viel Glück!

Veröffentlichungstermin: 25. März 2016

Von: Dennis Hahn


Galerie

Patricia Kelly - Veröffentlichung selbstgeschriebenen Album Grace & Kelly (C)Foto: Peter Becher

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Alles Oder Nix II - Xatar
  2. Jennifer Rostock bleibt. - Jennifer Rostock
  3. Redemption - Joe Bonamassa
  4. Zwischen den Welten - PUR
  5. Welcome To The Hood - King Orgasmus One
  6. Living The Dream - Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators
  7. Überall zu Hause - Christina Stürmer
  8. The Big Bad Blues - Billy F Gibbons
  9. Schlaftabletten, Rotwein V - Alligatoah
  10. Kamikaze - Eminem

Ähnliche Artikel

 P!NK Beautiful Trauma World Tour - Hochexplosive Show im Olympiastadion      (C)Foto: Solve Sundsbo

16. Oktober 2018

P!NK Beautiful Trauma World Tour 2019 - Hochexplosive Liveshow im Olympiastadion

 Zirkus des Horros - ASYLUM – Das Irrenhaus - Mit neuer Show in Berlin   (C)Foto: Zirkus des Horrors

09. Oktober 2018

Zirkus des Horros - ASYLUM – Das Irrenhaus - Karten für Show in Berlin gewinnen

 Herbert Grönemeyer - Neues Album Tumult                                    (C)Foto: Antoine Melis

05. Oktober 2018

Herbert Grönemeyer - Neues Album "Tumult" - Gegenwärtiges, hoch politisches Werk

Joja Wendt - STARS ON 88 - Deutschlands erfolgreichster Pianist im Konzerthaus (C)Foto: Veranstalter

01. Oktober 2018

Joja Wendt - STARS ON 88 - Deutschlands erfolgreichster Pianist im Konzerthaus

 Zirkus des Horros - ASYLUM – Das Irrenhaus - Mit neuer Show in Berlin   (C)Foto: Zirkus des Horrors

29. September 2018

Zirkus des Horros - ASYLUM - Berlin Premiere mit perfekter Show und Inszenierung


Schließen
«
»