NACHTZUG NACH LISSABON - 700.000 Kinobesucher können sich nicht irren

Über 700.000 Kinobesucher haben bereits ein Ticket nach Lissabon gelöst: Nun präsentiert Concorde Home Entertainment die erfolgreiche Weltbestsellerverfilmung ab dem 30. September 2013 auf DVD und Blu-ray Disc™ sowie als Download.

Vom: 28. Juli 2013 | Autor: Dennis Hahn

Nachtzug nach Lissabon – Weltbestseller mit Starbesetzung verfilmt

Nachtzug nach Lissabon – Weltbestseller mit Starbesetzung verfilmt

Ab dem 30. September entführt Concorde Home Entertainment den Zuschauer mit NACHTZUG NACH LISSABON auf die bewegende Reise eines Mannes, der sich auf die Suche nach sich selbst begibt. Mit einem beeindruckenden internationalen Cast, der Oscar®-Preisträger Jeremy Irons, Mélanie Laurent, Jack Houston, Charlotte Rampling, Christopher Lee sowie die deutschen Schauspieler Martina Gedeck, August Diehl und Bruno Ganz vereint, inszenierte Bille August den Weltbestseller von Pascal Mercier an den Schauplätzen der faszinierenden europäischen Metropole.

Seit Jahren verläuft das Leben des geschiedenen und einsamen Lehrers Raimund Gregorius in festen Bahnen – ohne Inspiration und ohne Perspektive. Wie jeden Morgen in den vergangenen 30 Jahren macht sich der Lehrer für alte Sprachen auf den Weg ins Gymnasium, der ihn wie immer über die Kirchenfeldbrücke in Bern führt. Doch dieser verregnete Tag ist keiner wie jeder andere. Raimund hält eine junge Frau im roten Mantel davon ab, sich von der Brücke in den Tod zu stürzen. Da die Portugiesin verwirrt zu sein scheint, beschließt er sie mit in den Unterricht zu nehmen. Doch die geheimnisvolle Fremde verschwindet fast genauso schnell aus dem Klassenzimmer wie sie aufgetaucht ist und lässt nur ihren Mantel zurück. In dessen Tasche findet Raimund ein Buch, „Um ourives das palavras" („Ein Goldschmied der Worte“) von Amadeu Inácio de Almeida Prado, sowie ein Zugticket nach Lissabon.

Spontan lässt Raimund alles stehen und liegen und macht sich auf die Suche nach der Frau. Schließlich versucht er die junge Portugiesin am Bahnsteig abzupassen, doch sie ist nicht da. Einem unmittelbaren Impuls folgend, steigt Raimund selbst in den Zug und beginnt sofort, das Buch zu lesen. Er ist fasziniert vom Autor, da dessen leidenschaftliche Worte ihm aus der Seele sprechen. Er will unbedingt mehr über Amadeu herausfinden, ihn nach seiner Ankunft in Lissabon kennenlernen. Dort angekommen erkundigt sich Raimund nach der Adresse von Amadeu. Dessen Schwester Adriana empfängt ihn als wäre Amadeu gerade nicht im Haus, wie Raimund jedoch über die Haushälterin erfährt, starb der Dichter bereits vor über 30 Jahren – am Tag der Nelken-Revolution, welche die Salazar-Diktatur in Portugal beendete. So bleibt Raimund nur, Amadeus alte Freunde und Bekannte ausfindig zu machen, um wenigstens ein wenig über den Arzt, der so viel lieber Schriftsteller und Philosoph geworden wäre, in Erfahrung zu bringen.

Da kommt ihm der Zufall zu Hilfe: In der Augenärztin Mariana findet er nicht nur eine warmherzige Frau, zu der er auf Anhieb Vertrauen hat. Mariana kann ihm darüber hinaus auch den Kontakt zu einem Freund von Amadeu vermitteln: Ihr Onkel Joao kannte Amadeu einst in den Zeiten der Diktatur in Portugal. Eine weitere Spur führt Raimund bei seiner Recherche in eine verfallene Schule zu Pater Bartolomeu, der vor über 40 Jahren Amadeus Lehrer war. Über die Gespräche mit den beiden früheren Bekannten fügt sich in Raimunds Kopf langsam ein Bild von Amadeu zusammen. Er erfährt, dass der junge Arzt dem als „Schlächter von Lissabon“ bekannten Chef der gefürchteten Geheimpolizei das Leben rettete und daraufhin von den Menschen von Lissabon als Verräter verachtet wurde. Die Scham darüber trieb Amadeu endgültig in den Widerstand, wo auch Jorge, sein bester Freund seit Kindertagen, aktiv war. Bei einem der konspirativen Treffen der Gruppe, traf er auf Estefania, eine junge Frau mit einem fantastischen Gedächtnis, welche die Namen und Adressen aller Widerstandskämpfer auswendig wusste. Es war Liebe auf den ersten Blick, die beiden waren wie füreinander geschaffen. Alle im Raum spürten es sofort, auch Jorge, dessen Geliebte sie war.

Raimund, immer stärker in Bann gezogen von seinem Wunsch, die ganze Geschichte Amadeus zu erfahren, spürt, wie neue Energie in ihm wächst. Endlich hat er wieder eine Aufgabe, die ihn antreibt. Um das letzte Geheimnis zu ergründen, muss er Jorge sprechen, der noch immer in Lissabon eine kleine Apotheke führt. Jorge ist wohl der einzige Mensch, der ihm die ganze Wahrheit erzählen kann. Wird es Raimund gelingen, das letzte Puzzlestück der Vergangenheit und der tragischen Verstrickung der Schicksale von Amadeu, Estefania und Jorge aufzudecken? Und was ist mit seinem eigenen Schicksal – wird Raimund sich trauen, einen Neubeginn zu wagen?

Ab dem 30. September 2013 auf DVD und Blu-ray Disc™ sowie als Download!

Nachtzug nach Lissabon - Trailer 2 (Deutsch | German) | HD

Von: Dennis Hahn


Galerie

Nachtzug nach Lissabon – Weltbestseller mit Starbesetzung verfilmt

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Kinocharts

  1. Die Fantastische Reise des Dr. Dolittle
  2. Bad Boys for Life
  3. Die Hochzeit
  4. Porgy and Bess - Gershwins (Live MET 2020)
  5. 1917
  6. Little Women
  7. Lindenberg! Mach dein Ding!
  8. Knives Out
  9. Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen
  10. Countdown

Ähnliche Artikel

James Bond 007 - Keine Zeit zum Sterben - Vorverkauf       (C)Foto: Universal Pictures International

04. März 2020

James Bond 007 - Keine Zeit zum Sterben - Kinostart auf November 2020 verschoben

James Bond 007 - Keine Zeit zum Sterben - Vorverkauf       (C)Foto: Universal Pictures International

25. Februar 2020

James Bond 007 - Keine Zeit zum Sterben - Vorverkauf startet am Donnerstag

24. Februar 2020

Berlinale 2020 - Movie meets Media - Goldene Momente und Gespräche im Adlon

Berlinale 2020 - L’Oréal Paris Bar - Room No. 311 - Bar-Opening mit VIP´s     (C)Foto: L’Oréal Paris

23. Februar 2020

Berlinale 2020 - L’Oréal Paris Bar - Room No. 311 - Bar-Opening mit VIP´s

Berlin, Berlin                                 (C)Foto: 2019 Constantin Film Verleih / Stefan Erhard

19. Februar 2020

Berlin, Berlin - Die ARD-Kultserie kommt auf die große Kinoleinwand


Schließen
«
»