Money Monster - Wettlauf gegen die Zeit mit George Clooney und Julia Roberts

Am 26. Mai beginnt ein atemberaubender Wettlauf gegen die Zeit: In MONEY MONSTER wird der Moderator einer großen TV-Show (GEORGE CLOONEY) während einer Live-Sendung als Geisel genommen. Um sein Leben zu retten, muss er zusammen mit seiner Produzentin (JULIA ROBERTS) die wahren Drahtzieher hinter dem Crash einer Aktie aufdecken, durch den der Entführer (JACK O‘CONNELL) sein Vermögen verlor.

Vom: 22. Mai 2016 | Autor: Dennis Hahn

Money Monster - Wettlauf gegen die Zeit mit George Clooney und Julia Roberts

Money Monster - Wettlauf gegen die Zeit mit George Clooney und Julia Roberts

MONEY MONSTER bietet ab dem 26. Mai gleich vier Garanten für ein überaus packendes Kinoerlebnis! Jodie Foster stellt mit ihrer vierten Regiearbeit erneut unter Beweis, dass sie ein gesellschaftlich relevantes Thema meisterlich aufgreifen kann. In MONEY MONSTER ist das undurchdringliche Geflecht der Finanzwelt das Setting für einen hochrasanten Thriller. Vor Fosters Kamera agieren dabei gleich zwei der beliebtesten Filmstars Hollywoods endlich wieder gemeinsam. George Clooney spielt den smarten TV-Moderator einer erfolgreichen Finanzshow, während Julia Roberts als seine resolute Produzentin dafür sorgt, dass jede Sendung reibungslos abläuft. Doch dann gerät eine Ausstrahlung komplett aus den Fugen als ein verzweifelter Investor, gespielt von Jack O’Connell, die Live-TV-Show zur Geiselnahme werden lässt. Mehr zu Jodie Foster und ihren drei Hauptdarstellern erfahren Sie hier.

Jodie Foster (Regie)

Jodie Foster gilt als eine der besten Darstellerinnen ihrer Generation. Für ihre atemberaubenden Performances in ANGEKLAGT und DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER gewann sie jeweils einen Academy Award® als Beste Schauspielerin. Schon zu Beginn ihrer Laufbahn wurde Foster durch ihren Auftritt in Martin Scorseses TAXI DRIVER (1976) viel Kritikerlob, eine Oscar®-Nominierung und große internationale Aufmerksamkeit zuteil. Im Laufe ihrer Karriere spielte sie in mehr als 40 Filmen, darunter zuletzt Neil Blomkamps ELYSIUM, der Box-Office-Hit FLIGHTPLAN – OHNE JEDE SPUR, David Finchers PANIC ROOM, CONTACT, NELL (inklusive Oscar®-Nominierung), SOMMERSBY sowie DER GOTT DES GEMETZELS und DIE FREMDE IN DIR, für die sie jeweils eine Golden-Globe-Nominierung erhielt.

Neben der Schauspielerei interessierte sich Jodie Foster, die ihren Universitätsabschluss in Literaturwissenschaft an der renommierten Yale University machte, schon immer auch für das Filmemachen. Ihr Debüt als Spielfilm-Regisseurin gab sie 1991 mit dem hochgelobten Drama DAS WUNDERKIND TATE, in dem sie zudem die Hauptrolle spielte. Auch im TV führte Foster schon Regie und inszenierte Folgen der populären Serien „Orange is the New Black“ und „House of Cards“. 2013 wurde ihr der „Cecil B. DeMille Award“ für ihr Lebenswerk verliehen.

George Clooney (Lee Gates / Produzent)

Clooneys Leistungen vor und hinter der Kamera brachten ihm bereits zahlreiche Auszeichnungen ein; dazu gehören unter anderem zwei Oscars® und vier Golden Globes – und auch bei ihm der prestigeträchtige „Cecil B. DeMille Award“ für das Lebenswerk. Mit seinen insgesamt acht Oscar®-Nominierungen ist Clooney mittlerweile in so vielen verschiedenen Kategorien nominiert worden wie kein anderer Künstler in der Geschichte des Awards. Zuletzt produzierte er OUR BRAND IS CRISIS und fungierte als Produzent, Regisseur und Hauptdarsteller in MONUMENTS MEN – UNGEWÖHNLICHE HELDEN. Daneben spielte er unlängst im Coen-Film HAIL, CAESAR!, in Alfonso Cuaróns Drama GRAVITY mit Sandra Bullock und im Sci-Fi-Film A WORLD BEYOND. Zu seinen weiteren mit viel Kritikerlob bedachten Filmen gehören THE IDES OF MARCH – TAGE DES VERRATS, THE DESCENDANTS – FAMILIE UND ANDERE ANGELEGENHEITEN, UP IN THE AIR, Steven Soderberghs OCEAN’S-Trilogie, MICHAEL CLAYTON, GOOD NIGHT AND GOOD LUCK und SYRIANA. Abseits der Entertainment-Industrie setzt Clooney sich weltweit intensiv für humanitäre Zwecke ein.

Money Monster - Wettlauf gegen die Zeit mit George Clooney und Julia Roberts

Money Monster - Wettlauf gegen die Zeit mit George Clooney und Julia Roberts

Julia Roberts (Patty Fenn)

Für ihre Rolle in ERIN BROCKOVICH wurde Julia Roberts mit einem Academy Award® ausgezeichnet. Sie spielte in etlichen der erfolgreichsten Hollywood-Filme und arbeitete mit vielen angesehenen Regisseuren zusammen. Insgesamt spielten ihre Filme weltweit über 2,5 Milliarden Dollar ein. MAGNOLIEN AUS STAHL (1989) brachte ihr die erste Oscar®-Nominierung ein, darauf folgte PRETTY WOMAN – der finanziell erfolgreichste Film des Jahres 1990 –, für den Roberts erneut eine Nominierung für einen Academy Award® erhielt. Im Anschluss drehte sie unter anderem FLATLINERS – HEUTE IST EIN SCHÖNER TAG ZUM STERBEN, DER FEIND IN MEINEM BETT und DIE AKTE. 1997 spielte sie die Hauptrolle im Kassenschlager DIE HOCHZEIT MEINES BESTEN FREUNDES und in FLETCHER’S VISIONEN mit Mel Gibson. 1999 folgten die beiden Erfolgsfilme NOTTING HILL und DIE BRAUT, DIE SICH NICHT TRAUT. Weiterhin konnte man Julia Roberts in Filmen wie AMERICA’S SWEETHEARTS, OCEAN’S ELEVEN und OCEAN’S TWELVE, THE MEXICAN sowie in George Clooneys Regie-Debüt GESTÄNDNISSE – CONFESSIONS OF A DANGEROUS MIND bewundern. Zuletzt war sie in VOR IHREN AUGEN zusammen mit Nicole Kidman und Chiwetel Ejiofor auf der großen Leinwand zu sehen.

Money Monster - Wettlauf gegen die Zeit mit George Clooney und Julia Roberts

Money Monster - Wettlauf gegen die Zeit mit George Clooney und Julia Roberts

Jack O’Connell (Kyle Budwell)

Jack O’Connell hat sich als einer der vielseitigsten und aufregendsten englischen Schauspieler der Gegenwart etabliert. Seine Karriere nahm in den letzten Jahren unaufhaltsam an Fahrt auf – wenig überraschend gewann er so 2015 den „EE Rising Star Award“ bei den BAFTA-Awards und den „New Hollywood Award“ im Rahmen der Verleihung der Hollywood Film Awards. Sein Spielfilmdebüt hatte O’Connell 2006 mit der Rolle des Pukey im kontroversen englischen Film THIS IS ENGLAND gefeiert. Darauf folgten der Horrorfilm EDEN LAKE mit Michael Fassbender und Kelly Reilly sowie Rollen in einer Reihe vielbeachteter TV-Filme. 2014 spielte O’Connell die Hauptrolle des Olympiateilnehmers und Kriegsgefangenen Louis Zamperini in Angelina Jolies Kriegsdrama UNBROKEN sowie im historischen Actionfilm ’71, wofür er eine „British Independent Film Award“-Nominierung erhielt. Ebenfalls 2014 war er als Callisto in 300: RISE OF AN EMPIRE zu sehen. Auch am Theater weiß Jack O’Connell zu überzeugen und stand in den letzten Jahren unter anderem in den Stücken „The Nap“, „Scarborough“, „The Spidermen“, „The Musicians“ und „Just“ auf der Bühne.

Money Monster - Wettlauf gegen die Zeit mit George Clooney und Julia Roberts

Money Monster - Wettlauf gegen die Zeit mit George Clooney und Julia Roberts

Kinostart: 26. Mai 2016

MONEY MONSTER - Trailer 2 - Ab 26.5.2016 im Kino!

Von: Dennis Hahn


Galerie

Money Monster - Wettlauf gegen die Zeit mit George Clooney und Julia RobertsMoney Monster - Wettlauf gegen die Zeit mit George Clooney und Julia RobertsMoney Monster - Wettlauf gegen die Zeit mit George Clooney und Julia RobertsMoney Monster - Wettlauf gegen die Zeit mit George Clooney und Julia Roberts

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Kinocharts

  1. Ich - Einfach Unverbesserlich 3
  2. Transformers: The Last Knight
  3. Baywatch
  4. Pirates of the Caribbean: Salazars Rache
  5. Das Pubertier - Der Film
  6. Wonder Woman
  7. Girls' Night Out
  8. Die Mumie
  9. All Eyez on Me
  10. Die Erfindung der Wahrheit

Ähnliche Artikel

30. Juni 2017

Sommerfest - Die Geschichte einer Jugendliebe

Ich - Einfach Unverbesserlich 3 - Neuer Trailer mit den berühmten Minions (C)Foto:Universal Pictures

22. März 2017

Ich - Einfach Unverbesserlich 3 - Neuer Trailer mit den berühmten Minions

 Baywatch - Dwayne Johnson - Trailer              (C)Foto: 2016 2016 PARAMOUNT PICTURES,  Frank Masi

22. März 2017

Baywatch - Der Fels in der Brandung, der richtig rockt: Dwayne Johnson - Trailer

Lion - Der lange Weg nach Hause - 6 Oscar® Nominierungen

18. Februar 2017

Lion - Der lange Weg nach Hause - 6 Oscar® Nominierungen

Medienboard Empfang 2017 - Traditionelles Get Together der Filmbranche    (C)Foto: BerlinMagazine.de

16. Februar 2017

Medienboard Empfang 2017 - Traditionelles Get Together der Filmbranche


Schließen
«
»