Men At Work - Grammy Preisträger Colin Hay und Band auf Sommer-Tour in Berlin

Colin Hay, Sänger, Gitarrist und führender Songschreiber der Grammy Preisträger und Multi-Platin-Formation MEN AT WORK freut sich auf eine Tour durch sieben verschiedene Länder und dreizehn Städte kreuz und quer durch Europa im Sommer 2019. Am 04. Juli 2019 spielt die Formation im Columbia Theater in Berlin.

Vom: 28. Juni 2019 | Autor: Dennis Hahn

Men At Work - Grammy Preisträger Colin Hay und Band auf Sommer-Tour in Berlin (C)Foto: Veranstalter

Men At Work - Grammy Preisträger Colin Hay und Band auf Sommer-Tour in Berlin (C)Foto: Veranstalter

Neben seinem Anteil am MEN AT WORK Erfolg, hat Colin Hay 13 Soloalben veröffentlicht und war erst kürzlich Teil von Ringo Starr’s All Starr Band. „Es war auf der Tour mit Ringo, als ich diesen unersättlichen Appetit des Publikums nach älteren Liedern spürte“, sagt Colin Hay. „Ich fand die Idee spannend, auch mit meiner eigenen Band auf Tour zu gehen“.

Colin war 1979 eines der Gründungsmitglieder von MEN AT WORK, die 1981 zu erstaunlichem Erfolg mit ihrem Debut Album „Business as Usual“ fanden. Das Album mit den Super Hits „Who can it be now“ und „Down under“ wurde zu einem globalen Phänomen und erreichte die Spitzenposition in den US Billborads Charts, wo es sich für unglaubliche 16 Wochen halten konnte. Das Nachfolge Album „Cargo“ enthielt die beliebten Singles „Overkill“ und „It’s a Mistake“. Gleichwohl war die Original Besetzung recht kurzlebig und es verblieben lediglich Colin Hay und Greg Ham (Saxophon, Flöte und Keyboards) als Kern-Band. Man tourte ausgiebig als MEN AT WORK über die 90er und 2000er Jahre.

Leider starb Greg Ham 2012 aber sein prägender Sound und sein charakteristischer Einfluss auf MEN AT WORK überdauern ihn. Genau wie die Musik, die aus dem Rundfunk nicht mehr wegzudenken ist und es wirklich verdient einer neuen Generation auch live nahegebracht zu werden, was uns in die Gegenwart führt.

MEN AT WORK starten live in England und lassen die Tour nach drei Wochen im Juni/Juli 2019 in Mailand, Italien ausklingen. Der Schwerpunkt ihrer Tour wird sie für sieben Shows nach Deutschland bringen und dabei u.a. in Berlin im Huxley’s, in Leipzig in der Open Air Parkbühne, in Hannovers Capitol machen. Dazu kommen Shows in Hamburg, Köln, Stuttgart und München.

MEN AT WORK mit Colin Hay und seine fantastische Tour Band aus Session Musikern aus Los Angeles freuen sich auf viele Spielstätten mit großer Historie in Deutschland und Europa.

Konzert-Termin Berlin: 04. Juli 2019, Columbia Theater

Von: Dennis Hahn


Galerie

Men At Work - Grammy Preisträger Colin Hay und Band auf Sommer-Tour in Berlin (C)Foto: Veranstalter

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Only The Strong Survive - Bruce Springsteen
  2. Faith In The Future - Louis Tomlinson
  3. B.O.A.T.S - Michael Patrick Kelly
  4. Midnights - Taylor Swift
  5. Plan A - Johannes Oerding
  6. Wer hat hier schlechte Laune - Max Raabe
  7. Jeder nur ein X - Sportfreunde Stiller
  8. Nichts - Fjørt
  9. Use Your Illusion I - Guns N' Roses
  10. Morgana - Warkings

Ähnliche Artikel

Nightwish - Human :II: Nature World Tour - Einer der letzten Tourtermine 2023  (C)Foto: Tim Tronckoe

24. Januar 2023

Nightwish - Human :II: Nature World Tour - Einer der letzten Tourtermine 2023

The Hooters - 40th Anniversary Tour - Auch in Berlin auf Jubiläumstour 2023     (C)Foto: Marc Gilgen

24. Januar 2023

The Hooters - 40th Anniversary Tour - Auch in Berlin auf Jubiläumstour 2023

Internationale Grüne Woche 2023 - 100 Jahre BayWa - Eine Hamma! Party (C)Foto: BerlinMagazine.de

23. Januar 2023

Internationale Grüne Woche 2023 - 100 Jahre BayWa - Eine Hamma! Jubiläumsparty

Johann Lafer - World of Dinner - Den Genuss-Botschafter in Berlin erleben   (C)Foto: Nathalie Bothur

19. Januar 2023

Johann Lafer Live - World of Dinner - Den Genuss-Botschafter in Berlin erleben

Ehrlich Brothers 2023 - Sie verzauberten Berlin und flogen zum Abschied  (C)Foto: Christoph Koestlin

16. Januar 2023

Ehrlich Brothers 2023 - Sie verzauberten Berlin und flogen zum Abschied


Schließen
«
»