Mando Diao - Endes des Jahres 2019 mit neuer Musik auf Tour in Berlin

Seit 2002 haben Mando Diao acht Studioalben veröffentlicht und davon weltweit über 1,5 Millionen Einheiten verkauft. Im Moment arbeiten Mando Diao an ihrem neuen und neunten Studioalbum und kommen dann im November mit neuen Stücken zu uns auf Tour. Am 01. Dezmeber 2019 spielen die Schweden in der Columbiahalle.

Vom: 05. April 2019 | Autor: Dennis Hahn

Mando Diao - Endes des Jahres 2019 mit neuer Musik auf Tour in Berlin      (C)Foto: Gustaf Adolfsson

Mando Diao - Endes des Jahres 2019 mit neuer Musik auf Tour in Berlin (C)Foto: Gustaf Adolfsson

Die Schweden haben über 1500 Konzerte in 30 Ländern gespielt, den größeren Teil davon vor ausverkauften Häusern, und sind bei etlichen großen Festivals als Headliner aufgetreten. Ihre Videos können auf zig Millionen Zugriffe verweisen. Ihre Greatest Hits verkaufen sich genauso gut wie ihr MTV-Unplugged-Album und die zugehörige DVD. Zusammengefasst: Mando Diao haben Erfolg, und zwar über einen Zeitraum, den nur wenige Bands ihres Kalibers überhaupt nur annähernd erreichen. Und das, indem sie einfach nur konsequent ihren Weg gegangen und ihrer eigenen und ganz persönlichen künstlerischen Vision von Rock gefolgt sind. Wobei der Weg niemals geradeaus ging, sondern zum Glück vielen stilistischen Windungen folgte und zwischendurch Pausen einlegte bei Abzweigungen wie Folk, Hip-Hop oder alten schwedischen Gedichten von Gustaf Fröding.

All diese Einflüsse haben Mando Diao ganz harmonisch in ihren Sound eingepasst. Tradition und Erneuerung waren für das Quintett aus Borlänge nie ein Widerspruch, sondern zwei Seiten einer klassischen Rock’n’Roll-Platte. Die Crew um Sänger und Gitarrist Björn Dixgård hat irgendwann mit klassischem Rythm’n’Blues angefangen, setzt dann mehr und mehr auf Elemente der Beatles, der Rolling Stones oder der Kinks. Im Lauf der Zeit wurde der Sound eigenständiger und streckte seine Tentakel in andere musikalische Bereiche aus, ohne die Energie und Haltung des frühen Rock’n’Roll zu verlieren - und immer mit Björns charismatischer Stimme als Fixpunkt. Diese Energie findet sich dann auch in den Live-Shows von Mando Diao wieder, in denen die Mitglieder, die alle verschiedene Instrumente beherrschen, ihre pure Lust am Spiel bei den diversen Hits und unerwarteten Juwelen austoben. Im Moment arbeiten Mando Diao an ihrem neuen und neunten Studioalbum und kommen dann zum Ende 2019 mit neuen Stücken zu uns auf Tour.

Konzert-Termin Berlin: 01. Dezmeber 2019, Columbiahalle

Von: Dennis Hahn


Galerie

Mando Diao - Endes des Jahres 2019 mit neuer Musik auf Tour in Berlin      (C)Foto: Gustaf Adolfsson

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Only The Strong Survive - Bruce Springsteen
  2. Faith In The Future - Louis Tomlinson
  3. B.O.A.T.S - Michael Patrick Kelly
  4. Midnights - Taylor Swift
  5. Plan A - Johannes Oerding
  6. Wer hat hier schlechte Laune - Max Raabe
  7. Jeder nur ein X - Sportfreunde Stiller
  8. Nichts - Fjørt
  9. Use Your Illusion I - Guns N' Roses
  10. Morgana - Warkings

Ähnliche Artikel

Nightwish - Human :II: Nature World Tour - Einer der letzten Tourtermine 2023  (C)Foto: Tim Tronckoe

24. Januar 2023

Nightwish - Human :II: Nature World Tour - Einer der letzten Tourtermine 2023

The Hooters - 40th Anniversary Tour - Auch in Berlin auf Jubiläumstour 2023     (C)Foto: Marc Gilgen

24. Januar 2023

The Hooters - 40th Anniversary Tour - Auch in Berlin auf Jubiläumstour 2023

Internationale Grüne Woche 2023 - 100 Jahre BayWa - Eine Hamma! Party (C)Foto: BerlinMagazine.de

23. Januar 2023

Internationale Grüne Woche 2023 - 100 Jahre BayWa - Eine Hamma! Jubiläumsparty

Johann Lafer - World of Dinner - Den Genuss-Botschafter in Berlin erleben   (C)Foto: Nathalie Bothur

19. Januar 2023

Johann Lafer Live - World of Dinner - Den Genuss-Botschafter in Berlin erleben

Ehrlich Brothers 2023 - Sie verzauberten Berlin und flogen zum Abschied  (C)Foto: Christoph Koestlin

16. Januar 2023

Ehrlich Brothers 2023 - Sie verzauberten Berlin und flogen zum Abschied


Schließen
«
»