Macbeth - Shakespeares tragische literarische Figur in epischer Verfilmung

Um Shakespeares tragische literarische Figur Macbeth ranken sich seit Jahrhunderten Legenden und Mythen. Diese sind teilweise so dicht und undurchdringbar wie der Nebelschleier, der sich in den neuen Clips zu Justin Kurzels epischer Verfilmung um den Antihelden, elektrisierend verkörpert von Michael Fassbender, legt. Am 29. Oktober 2015 startet MACBETH im Kino.

Vom: 14. Oktober 2015 | Autor: Dennis Hahn

Macbeth - Shakespeares tragische literarische Figur in epischer Verfilmung

Macbeth - Shakespeares tragische literarische Figur in epischer Verfilmung

Zum Inhalt:
Schottland im Mittelalter. Nach einer siegreichen Schlacht beginnt der unaufhaltsame Aufstieg des machthungrigen Heerführers Macbeth (Michael Fassbender). Verführt von einer mysteriösen Prophezeiung und angetrieben von seiner ehrgeizigen Frau (Marion Cotillard), ermordet Macbeth seinen König Duncan (David Thewlis) um selbst den Thron von Schottland zu besteigen. Sogar seinen treuen Freund und Mitwisser Banquo (Paddy Considine) lässt er beseitigen. Doch je brutaler seine Schreckensherrschaft wird, desto mehr plagen Macbeth und seine Frau die Dämonen ihrer Schuld. Als sich Duncans Sohn Malcolm (Jack Reynor) mit Macbeths größtem Widersacher Macduff (Sean Harris) verbündet und eine Armee gegen den Tyrannen versammelt, wendet sich das Blatt.

Der Königsmörder und seine machtgierige Frau: Kaum ein Werk fasziniert seit Jahrhunderten so wie Shakespeares Tragödie vom Aufstieg und Fall Macbeths. Von den Produzenten des weltweiten Kinohits „The King’s Speech“ kommt eine opulente, neue Verfilmung, in welcher der Oscar-Nominierte Michael Fassbender („X Men“, „Shame“) und Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard („Der Geschmack von Rost und Knochen“, „La vie en rose“) das wohl berühmteste Tyrannenpaar der Weltliteratur auf atemberaubende Weise neu interpretieren. In den weiteren Rollen brillieren einige der renommiertesten britischen Schauspieler: David Thewlis („Harry Potter“) als Duncan, Paddy Considine („Pride“) als Banquo, Jack Reynor („Transformers 4 – Ära das Untergangs“) als Malcolm und Sean Harris („Prometheus – Dunkle Zeichen“) als Macbeths ultimativer Gegenspieler Macduff. Regie führt Justin Kurzel, der 2011 mit seinem Film „Die Morde von Snowtown“ erstmals Aufsehen erregte und 2015 „Assassin‘s Creed“ verfilmen wird.

Kinostart: 29. Oktober 2015

Macbeth - Clip Krönung - HD - Deutsch

Macbeth - Clip Schlacht - HD - Deutsch

Von: Dennis Hahn


Galerie

Macbeth - Shakespeares tragische literarische Figur in epischer Verfilmung

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Kinocharts

  1. Fifty Shades of Grey - Befreite Lust
  2. Die kleine Hexe
  3. Maze Runner - Die Auserwählten in der Todeszone
  4. Wunder
  5. Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
  6. Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft
  7. Criminal Squad
  8. Jumanji: Willkommen im Dschungel
  9. Das Leben ist ein Fest
  10. Die dunkelste Stunde

Ähnliche Artikel

STAR WARS - Die letzten Jedi - Jetzt gibt es die galaktische Power fürs Heimkino          (C)Disney

26. April 2018

STAR WARS - Die letzten Jedi - Jetzt gibt es die galaktische Power fürs Heimkino

Grace Jones - Bloodlight and Bami - Das intime Biopic über eine Weltkarriere

02. März 2018

Grace Jones - Bloodlight and Bami - Das intime Biopic über eine Weltkarriere

Berlinale 2018 - Isle of Dogs – Ataris Reise                          (C)Foto: Twentieth Century Fox

16. Februar 2018

Berlinale 2018 - Isle of Dogs – Ataris Reise - Fulminanter Berlinale Auftakt

Berlinale 2018 - Berlinale goes Kiez                      (C)Foto: Alexander Janetzko/Berlinale 2015

11. Februar 2018

Berlinale 2018 - Berlinale goes Kiez - Sieben Programmkinos im Rampenlicht

Skyscraper 3D - Packender 3D-Action-Thriller mit Dwayne Johnson          (C)Foto: Universal Pictures

10. Februar 2018

Skyscraper 3D - Packender 3D-Action-Thriller mit Dwayne Johnson


Schließen
«
»