Linkin Park - Im September spektakuläre Open Air Show in der alten Försterei

Drei spektakuläre Open Air Shows und Festivals bilden im Spätsommer den Höhepunkt der Hunting Party Welttour von Linkin Park. Das Stadion an der "Alten Försterei" in Berlin erlebt am 03. September 2015 den Auftriff der Heroen des Modern Rock, die sich nach ihrem kometenhaften Aufstieg zu einer dominanten Kraft entwickelt haben.

Vom: 20. März 2015 | Autor: Dennis Hahn

Linkin Park - Im September spektakuläre Open Air Show in der alten Försterei

Linkin Park - Im September spektakuläre Open Air Show in der alten Försterei

Die Open Air-Daten geben vielen Linkin Park-Fans endlich Gelegenheit, die Favoriten des Alternative Rock in voller Aktion zu sehen. Die Mehrzahl von ihnen hatte nämlich bei den mit rund 120.000 Besuchern sofort restlos ausverkauften neun Arena-Shows Ende 2014 keine Karten mehr ergattern können.

Mehr als 50 Millionen Tonträger, über 67 Millionen Facebook-Fans sowie höchste Single- und Albumchartplatzierungen unterstreichen den enormen Stellenwert der Band. Jetzt setzen Linkin Park ihre „Jagd“ fort, die sie mit ihrem 6. Studioalbum „The Hunting Party“ einleiteten. Im Verlauf der letzten 15 Jahre haben sich Linkin Park eine einsame Spitzenstellung erobert, die auch durch zahlreiche Grammys, World Music- und MTV Awards unterstrichen wird. Bestechend ihr Crossover zwischen Rock, Metal, Rap und Elektronik. Auf ihrer Open Air Tour 2015 präsentieren die Kalifornier ihre größten Hits ebenso wie die Songs ihres aktuellen Albums.

Die von Producer-Legende Rick Rubin und Linkin Parks Co-Leadvokalist Mike Shinoda co-produzierten Alben „A Thousand Suns“, „Living Things“ und „Recharged“ hatten alle auf Anhieb die Spitzen der Charts erobert und mehrfachen Platinstatus erreicht. Die vorangegangene CD „Minutes To Midnight“ war mit über 500.000 verkauften Einheiten gerade in Deutschland ein überragender Erfolg.

Bereits 1996 begannen Linkin Park den amerikanischen Underground mit harten Riffs, rockigen Rhythmen und einem unwiderstehlichen Mix aus melodischem Gesang und gerappten Texten aufzumischen. Die intensiven, kraftvollen Vocals von Leadsänger Chester Bennington sowie die gekonnten Raps von Co-Leadsänger, Keyboarder und Gitarrist Mike Shinoda entwickelten sich zu Markenzeichen der Band. Den brillanten Soundtrack dazu lieferten Gitarrist Brad Delson, Schlagzeuger Rob Bourdon, Bassist Dave ‚Phoenix’ Farrell mit den Beats von DJ Joseph Joe Hahn.

Schon mit ihrem ersten Album „Hybrid Theory“ (2000) gelang Linkin Park ein absoluter Blockbuster. Die CD verkaufte sagenhafte 27 Millionen Einheiten und machte die Gruppe weltweit zu Superstars. Die erhielt zwei Grammy Awards, für die Single „Crawling“ sowie für das sensationelle Duett mit Rapper Jay-Z auf der Single „Numb/Encore“. Der kometenhafte Aufstieg setzte sich mit dem Folgealbum „Meteora“ (2003) und einer Welttournee fort, die der Gruppe den Ruf als spektakulärster Live-Act eintrug. 2007 sorgte das dritte Album „Minutes To Midnight“ für Furore mit Hitsingles wie „What I’ve Done“, „Bleed It Out“ und „Shadow Of The Day“.

Linkin Park bieten eine optimale Symbiose von Performance und Sound. Sie sind abwechslungsreiche, geschickte Grenzgänger zwischen Elektronik und Rock, harten Sequenzen und hypnotischen Samples. Wie kaum eine andere Band ihrer Generation beherrschen sie die Fähigkeit, verschiedene Stile perfekt unter einen Hut zu bringen.

Das Berliner Stadion an der Alten Försterei erlebt am 3. September mit einem Solokonzert von Linkin Park seine Rockpremiere.

Konzert-Termin Berlin: 03. September 2015, Stadion An der Alten Försterei

52.457274813.568265500000052

Stadion An der Alten Försterei
An der Wuhlheide 263
12555 Berlin

Von: Dennis Hahn


Galerie

Linkin Park - Im September spektakuläre Open Air Show in der alten Försterei

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Santiano - MTV unplugged
  2. The Cure - Curaetion 25 Anniversary
  3. Tim Bendzko - Filter
  4. Captial Bra & Samra - Berlin lebt 2
  5. Alter Bridge - Walk the Sky
  6. Sarah Connor - Herz Kraft Werke
  7. Seeed - Bam Bam
  8. Jethro Tull - Stormwatch
  9. Sido - Ich & keine Maske
  10. Kummer - Kiox

Ähnliche Artikel

Citadel Music Festival 2020: Hollywood Vampires - Cooper, Perry und Deep        (C)Foto: Ross Halfin

18. November 2019

Citadel Music Festival 2020: Hollywood Vampires - Perry, Cooper und Depp

Cat Stevens alias Yusuf - Die Singer-Songwriter Legende 2020 wieder in Berlin  (C)Foto: Danny Clinch

18. November 2019

Cat Stevens alias Yusuf - Die Singer-Songwriter Legende 2020 wieder in Berlin

Pet Shop Boys - Dreamworld - The Greatest Hits Live 2020 - Electro-Pioniere     (C)Foto: FKP Scorpio

18. November 2019

Pet Shop Boys - Dreamworld - The Greatest Hits Live 2020 - Electro-Pioniere

Katie Melua - Georgiens Pop-Export Nr.1 kommt 2020 wieder nach Berlin (C)Foto: Tetesh Ka

15. November 2019

Katie Melua - Georgiens Pop-Export Nr.1 kommt 2020 wieder nach Berlin

Joe Satriani - The Shapeshifting Tour 2020 - Instrumental-Rock vom Feinsten (C)Foto: Joseph Cultice

14. November 2019

Joe Satriani - The Shapeshifting Tour 2020 - Instrumental-Rock vom Feinsten


Schließen
«
»