La La Land - 14 Oscar®-Nominierungen für den Kinohit des Jahres

Am Dienstag hat die Academy of Motion Picuture Arts and Sciences Ihre Nominierungen für die Academy Awards 2017 bekannt gegeben, die am 26. Februar 2017 in Los Angeles verliehen werden. Der Golden Globe-Rekordhalter LA LA LAND ist mit 14 Oscar®-Nominierungen in 13 Kategorien der meistnominierte Film des Jahres.

Vom: 27. Januar 2017 | Autor: Dennis Hahn

La La Land - 14 Oscar®-Nominierungen für den Kinohit des Jahres

La La Land - 14 Oscar®-Nominierungen für den Kinohit des Jahres

LA LA LAND ist mit 14 Oscar®-Nominierungen in 13 Kategorien nicht nur der meistnominierte Film des Jahres, sondern schreibt Geschichte: 14 Nominierungen konnten bisher nur „Titanic“ und „Alles über Eva“ sammeln.

• Bester Film
• Beste Regie – Damien Chazelle
• Bester Hauptdarsteller – Ryan Gosling
• Beste Hauptdarstellerin – Emma Stone
• Bestes Originaldrehbuch – Damien Chazelle
• Bester Song – “Audition (The Fools who Dream)”
• Bester Song – „City of Stars“
• Beste Filmmusik – Justin Hurwitz
• Beste Kamera – Linus Sandgren
• Bestes Szenenbild – David Wasco, Set Decoration: Sandy Reynolds-Wasco
• Bestes Kostümdesign – Mary Zophres
• Bester Ton – Andy Nelson, Ai-Ling Lee und Steve A. Morrow
• Bester Schnitt – Tom Cross
• Bester Tonschnitt– Ai-Ling Lee und Mildred Latrou Morgan

Die magische Liebesgeschichte, die mit 7 Golden Globes und 14 Oscar®-Nominierungen einen neuen Rekord aufgestellt hat, begeistert derzeit die Kinogänger weltweit.

LA LA LAND vereint eines der bezauberndsten Kinopaare der Gegenwart („Crazy, Stupid, Love“) wieder auf der Leinwand: Ryan Goslingund Emma Stone. Beide brillieren in dieser virtuos inszenierten Geschichte einer großen Liebe, die zugleich auch eine Hommage an die Kraft des Träumens ist.

Zum Film:
Die leidenschaftliche Schauspielerin Mia (Emma Stone) und der charismatische Jazzmusiker Sebastian (Ryan Gosling) suchen das große Glück in Los Angeles. Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser und nachdem sich ihre Wege zufällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden sie Pläne für ihre Zukunft auf der Bühne und genießen den Zauber der jungen Liebe in „La La Land“ – der Stadt der Träume. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sie Opfer bringen müssen um ihren Träumen näher zu kommen. Kann ihre Beziehung diesem Druck standhalten?

Mit seinem zweiten Kinofilm gelingt dem Regie-Wunderkind Damien Chazelle(Oscar-Nominierung für „Whiplash“) eine bezaubernde Liebeserklärung an das Leben und L.A., die Stadt der Träume. LA LA LAND ist eine Neuerfindung des Musicals – und führt eines der schönsten Leinwand-Paare nach „Crazy, Stupid, Love“ wieder zueinander: Ryan Gosling („Drive“; Oscar-Nominierung für „Half Nelson“) und Emma Stone (Oscar-Nominierung für „Birdman“; „The Amazing Spider-Man 2“) berühren mit selbst performten Songs und mitreißenden Tanznummern in einer traumhaft inszenierten Liebesgeschichte. Großes, musikalisches Gefühlskino!

Kinostart: 12. Januar 2017









Von: Dennis Hahn


Galerie

La La Land - 14 Oscar®-Nominierungen für den Kinohit des Jahres

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Kinocharts

  1. Die Fantastische Reise des Dr. Dolittle
  2. Bad Boys for Life
  3. Die Hochzeit
  4. Porgy and Bess - Gershwins (Live MET 2020)
  5. 1917
  6. Little Women
  7. Lindenberg! Mach dein Ding!
  8. Knives Out
  9. Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen
  10. Countdown

Ähnliche Artikel

James Bond 007 - Keine Zeit zum Sterben - Vorverkauf       (C)Foto: Universal Pictures International

04. März 2020

James Bond 007 - Keine Zeit zum Sterben - Kinostart auf November 2020 verschoben

James Bond 007 - Keine Zeit zum Sterben - Vorverkauf       (C)Foto: Universal Pictures International

25. Februar 2020

James Bond 007 - Keine Zeit zum Sterben - Vorverkauf startet am Donnerstag

24. Februar 2020

Berlinale 2020 - Movie meets Media - Goldene Momente und Gespräche im Adlon

Berlinale 2020 - L’Oréal Paris Bar - Room No. 311 - Bar-Opening mit VIP´s     (C)Foto: L’Oréal Paris

23. Februar 2020

Berlinale 2020 - L’Oréal Paris Bar - Room No. 311 - Bar-Opening mit VIP´s

Berlin, Berlin                                 (C)Foto: 2019 Constantin Film Verleih / Stefan Erhard

19. Februar 2020

Berlin, Berlin - Die ARD-Kultserie kommt auf die große Kinoleinwand


Schließen
«
»