Konstantin Wecker - Neues Album "Ohne Warum" mit viel Revolution

Er ist bekennender Romantiker, Pazifist aus Überzeugung, Revoluzzer und wird nicht müde sich meinungs- und wortstark in politische und gesellschaftliche Themen einzumischen und sich zu äußern. Seit 40 Jahren mischt sich der 68-jährige Konstantin Wecker nun im deutschen Musikgeschäfts mit und hat ein neues Album mit dem Titel "Ohne Warum" herausgebracht. Da habe ich natürlich mal reingehört.

Vom: 19. Juni 2015 | Autor: Dennis Hahn

„Ohne Warum“ - Die neue Studio-CD von Konstantin Wecker

„Ohne Warum“ - Die neue Studio-CD von Konstantin Wecker

"Ich habe einen Traum" heißt das erste der 16 Lieder der CD. Und die anderen 15 Songs sind musikalisch bunt gemixt, mal mit Kinderchor, mal im Stile der Marschmusik, natürlich auch themenmäßig weit gefächert, ganz aktuell befasst er sich mit Syrien, der Flüchlingsproblematik oder auch dem Thema "Big Data", dem heutigen Datenwahn in der Welt.

Der einzige Live-Song auf dem Album heißt "Revolution" und dieser wartet mit viel Power auf, schnell und dynamisch, aufrüttelnd und mitreißend soll er seub. Er steht nach wie vor hinter seiner wahrscheinlich größten, wenn auch wünschenswerten, Utopie, einer Welt mit gewaltfreier und gerechter Gesellschaft.

Es ist eine Mischung aus Wut und Zärtlichkeit, aus Überzeugung und Utopie, aus Poesie und Romantik, auf denen Konstantin Wecker seine Lieder aufbaut. Die Menschen sollen zum Nach- und Umdenken angeregt werden. Seine Songs sind wahrlich keine seichte Kost, nicht mal eben zum nebenbei hören, sondern eher in einer ruhigen Stunde, in der man sich auch tiefer in die Lieder begeben und die Gedanken schweifen lassen kann.

Aber auch genau das erwartet man von ihm und das bekommen seine Fans mit dem Album "Ohne Warum" auch wieder geliefert.

Der letzte Songs ist eine Neuinterpretation des "Willy" aus der 68er-Revoluzzer Zeit, für viele seiner Fans auf jeden Fall eins der Highlights bei seinen Konzerten. Und diese Konzerte spielt er gerne und oft, er liebt es auf der Bühne zu stehen. Und so gibt es eine ausgedehnte Jubiläumstour "40 Jahre Wahnsinn", gefolgt von der "Ohne Warum"-Tour im ab Oktober mit folgenden Tourterminen:

40 JAHRE WAHNSINN
22.06. DE-Wolfhagen - Kulturzelt
23.06. DE-Dinslaken - Burgfestspiele
25.06. DE-Ulm - Ulmer Zelt
26.06. DE-München - Tollwood Festival
03.07. DE-Staffelstein - Kloster Banz
04.07. DE-Staffelstein - Kloster Banz
16.07. DE-Dreiech - Dreieichenhainer Burg
17.07. DE-Zwickau - Freilichtbühne
19.07. DE-Laufen - Salzach-Festspiele
20.07. DE-Deggendorf - Donau-Festival Kulturzelt
23.07. DE-Rottweil - Ferienzauber Wasserturm
24.07. DE-Weißenburg - Bergwald-Theater
27.07. DE-Wundsiedel - Luisenburg Festspiele
28.07. DE-Röttingen - Burg Brattenstein
31.07. DE-Horgenzell - Einhaldenfestival
01.08. DE-Pforzheim - Kulturhaus Osterfeld Open Air
02.08. DE-Gießen - Gießener Kultursommer
03.08. DE-Hanau - Amphitheater
06.08. AT-Finkenstein - Burgarena
07.08. AT-Linz - Domplatz
08.08. AT-Graz - Kasematten
09.08. AT-Tulln - Donaubühne
12.09. AT-Wien - Museumsquartier
13.09. AT-Bad Ischl
20.09. DE-Halle/Saale - Kanzleramt Pforte D
24.09. DE-München - Schlachthof

OHNE WARUM (2015)
08.10. DE-Traunraut - K 1
09.10. DE-Schorndorf - Barbara-Künkelin-Halle
10.10. DE-tba (erst öffentlich nach 26.6.2015)
11.10. DE-Wasserburg - Sumserhalle
13.10. DE-Radolfszell - Milchwerk
14.10. DE-Eberbach - Stadthalle
15.10. DE-Merzig - Stadthalle
16.10. DE-Bad Kreuznach - Kursaal
18.10. DE-Karlsruhe - Tollhaus
20.10. DE-Chemnitz - Stadthalle
21.10. DE-Magdeburg - Opernhaus
23.10. DE-Soest - Stadthalle
24.10. DE-Düsseldorf - Tonhalle
25.10. DE-Gummersbach - Stadttheater
24.11. DE-Ludwigshafen - Pfalzbautheater
25.11. DE-Baden-Baden - Kurhaus
26.11. DE-Elsenfeld - Bürgerzentrum
29.11. DE-tba (erst öffentlich nach 26.6.2016)
30.11. DE-Amberg - Stadthalle
01.12. DE-Göttingen - Stadthalle
02.12. DE-Alsdorf - Stadthalle
04.12. DE-Idar-Oberstein - Stadthalle
05.12. DE-Heilsbronn - Hohenzollernhalle
06.12. DE-Memmingen - Stadthalle

OHNE WARUM (2016)
19.02. DE-Günzburg - Forum
20.02. DE-Garmisch - Kongresshaus
25.02. DE-Bremen - Glocke
27.02. DE-Iserlohn - Stadthalle
28.02. DE-Kaufungen - Saalbau
01.03. DE-Frankfurt - Alte Oper
02.03. DE-Limburg - Stadthalle
03.03. DE-Mönchengladbach - Kunstwerk
04.03. DE-Hamburg - Laieszhalle
05.04. DE-Berlin - UdK
06.04. DE-Berlin - UdK
07.04. DE-Potsdam - Nikolaisaal
10.04. DE-Heilbronn - Theater
12.04. DE-Kempten - Big Box
14.04. DE-Bielefeld - Stadthalle
15.04. DE-Essen - Philharmonie
16.04. DE-Siegen - Siegerlandhalle
17.04. DE-Stuttgart - Liederhalle
20.04. DE-München - Circus Krone
21.04. DE-München - Circus Krone
23.04. DE-Dresden - Alter Schlachthof
24.04. DE-Halle/Saale - Steintor Varieté
26.04. DE-Leipzig - Gewandhaus
28.04. DE-Nürnberg - Meistersingerhalle
29.04. DE-Hüttlingen - Stadthalle
30.04. DE-Saarbrücken - Congresshalle
03.05. DE-Würzburg - Congresszentrum
06.05. DE-Ingolstadt - Theater

Von: Dennis Hahn


Galerie

„Ohne Warum“ - Die neue Studio-CD von Konstantin Wecker

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. MTV Unplugged - Peter Maffay
  2. reputation - Taylor Swift
  3. Neue deutsche Quelle - Sa4
  4. Im Auge des Sturms - Santiano
  5. Synthesis - Evanescence
  6. Heartbreak Century - Sunrise Avenue
  7. ÷ - Ed Sheeran
  8. Helene Fischer - Helene Fischer
  9. Für mich ist Glück... - Hansi Hinterseer
  10. Beautiful Trauma - P!nk

Ähnliche Artikel

 Alina - Die Frau mit der Powerstimme - 2018 auf Tournee                           (C)Foto: Ben Wolf

12. Dezember 2017

Alina - Die Frau mit der Powerstimme - 2018 auf Tournee

Tarja - From Spirits and Ghosts (Score for a dark Christmas)

11. Dezember 2017

Adventskalender 2017 - Tag 11 - Tarja - From Spirits and Ghosts

Beth Hart & Joe Bonamassa - Black Coffee - Neues Album der Bluesrock-Duo

08. Dezember 2017

Beth Hart & Joe Bonamassa - Black Coffee - Neues Album der Bluesrock-Duo

Helmut Lotti - The Comeback Album – Live in Concert                    (C)Foto: Moritz Mumpi Künster

03. Dezember 2017

Adventskalender 2017 - Tag 3 - Helmut Lotti - The Comeback Album

Alice Cooper - Die Rock´n Roll Horror Show - 50 Jahre sind nicht genug    (C)Foto: BerlinMagazine.de

24. November 2017

Alice Cooper - Die Rock´n Roll Horror Show - 50 Jahre sind nicht genug


Schließen
«
»