Kim Wilde & Band - Greatest-Hits-Tour - Britische Pop-Ikone kommt nach Berlin

„Greatest Hits“ hat Kim Wilde ihre Tour im Oktober betitelt – aus gutem Grund, kann die dann 60-jährige doch mit jeder Menge Charts-Erfolgen aufwarten. Natürlich steht auch Berlin auf dem Tourplan der Britin. Am 04. Oktober 2020 spielt sie im Tempodrom in Berlin und wird ein Hitfeuerwerk abfeuern.

Vom: 20. November 2019 | Autor: Dennis Hahn

Kim Wilde & Band - Greatest-Hits-Tour          (C)Foto: obs/RBK Entertainment GmbH/J. Neermann (KBK)

Kim Wilde & Band - Greatest-Hits-Tour (C)Foto: obs/RBK Entertainment GmbH/J. Neermann (KBK)

Die Hits von Kim Wilde reichen von „Kids in America“, ihrem Mega-Seller zum Karrierestart 1981, gefolgt von „Chequered Love“, dem millionenfach verkauften „Cambodia“ über „View from a Bridge“, „The Second Time“, der Coverversion „You Keep me Hangin’ on“ bis hin zu „You Came“, „Never trust a Stranger“, „Four Letter Word“, „Can’t get enough (of your Love)“ oder „Anyplace, anywhere, anytime“. Nachdem die mit zahllosen Preisen ausgezeichnete „Bardot der Popmusik“ Ende 2019 eine erfolgreiche Akustik-Tour in Deutschland absolvierte, ist sie ein Jahr später wieder hierzulande unterwegs – dann allerdings mit Band! Eintrittskarten zu Kim Wildes „Greatest Hits“-Konzerten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Am 18. November 2020 wird Kimberly Smith, wie Kim Wilde mit bürgerlichem Namen heißt, ihren 60. Geburtstag feiern. Gut vier Wochen zuvor macht sie sich und ihren vielen Fans mit der „Greatest Hits“-Tournee ein großes Geschenk, denn die Blondine kann nicht nur privat, sondern auch beruflich ein rundes Jubiläum feiern: 1980 unterschrieb die Tochter von Musiker-Eltern ihren ersten Plattenvertrag, der den Auftakt zu einer exzellenten künstlerischen Karriere bilden sollte: Mit über 30 Millionen verkauften Tonträgern zählt Kim Wilde zu den erfolgreichsten Sängerinnen der 1980er-Jahre! Wenn sie nicht gerade auf der Bühne steht, kümmert sich die zweifache Mutter um die Inneneinrichtung ihres Hauses in Hertfordshire, kocht gerne (Spezialität: grünes Thai-Curry) oder frönt ihrer Leidenschaft für den ursprünglich erlernten Beruf der Landschaftsgärtnerin. So moderierte sie Gartensendungen im britischen Fernsehen, schrieb diverse Artikel in Zeitungen und Zeitschriften über dieses Thema. 2006 erschien ihr erstes Buch („Gärtnern mit Kindern“, Kosmos-Verlag), gefolgt von „first-time gardener“ (HarperCollins) 2007.

Im Oktober 2020 legt Kim Wilde Schaufel sowie Rechen beiseite und konzentriert sich als routinierte Live-Entertainerin zusammen mit ihrer Band wieder ganz auf die Musik. Auch wenn sie sich musikalisch oft im New Wave-Sound bewegte, sagt die Bewunderin von Thin Lizzy, David Bowie und Metallica über sich: „Ich bin ein Rock-Chick!“

Konzert-Termin Berlin: 04. Oktober 2020, Tempodrom

Von: Dennis Hahn


Galerie

Kim Wilde & Band - Greatest-Hits-Tour          (C)Foto: obs/RBK Entertainment GmbH/J. Neermann (KBK)

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. The Book Of Fire - Mono Inc.
  2. Für immer - Vanessa Mai
  3. Hotspot - Pet Shop Boys
  4. Music To Be Murdered By - Eminem
  5. When We All Fall Asleep, Where Do We Go? - Billie Eilish
  6. Sarah Connor - Herz Kraft Werke
  7. Abbruch Abbruch - Antilopen Gang
  8. Platte - Apache 207
  9. Zenit - RAF Camora
  10. Mode - Depeche Mode

Ähnliche Artikel

Der große radioeins Abend - Back to Live 2021 - Gute Laune in der Waldbühne       (C)Foto: radioeins

15. Juni 2021

Der große radioeins Abend - Back to Live 2021 - Gute Laune in der Waldbühne

Schiller - Back to Live 2021 - Summer in Berlin in der Waldbühne             (C)Foto: Annemone Taake

15. Juni 2021

Schiller - Back to Live 2021 - Summer in Berlin in der Waldbühne

Greentech Festival 2021 - Thema Nachhaltigkeit                           (C)Foto: Greentech Festival

13. Juni 2021

Greentech Festival 2021 - Inspiration und Vernetzung um das Thema Nachhaltigkeit

Stars in Concert - Open Air 2021 - Die Erfolgsshow in Berlin und Oranienburg   (C)Foto: Veranstalter

01. Juni 2021

Stars in Concert - Open Air 2021 - Die Erfolgsshow in Berlin und Oranienburg

 Kurt Krömer macht Stress - Vier Abende im September 2020               (C)Foto: Chris Noltekuhlmann

26. Mai 2021

Kurt Krömer - Open Air 2021 - Erneute „Stresssituation“ in der Wuhlheide


Schließen
«
»