Helmut Lotti - The Comeback Album - Eigene Songs und Coverversionen

Helmut Lotti ist ein Wanderer zwischen den Welten. Seit über 25 Jahren überwindet er als innovativer Musik-Botschafter erfolgreich sämtliche Genre- und Kulturgrenzen. 2016 feiert der internationale Superstar nach einer musikalischen Auszeit mit „The Comeback Album“ seine langerwartete Rückkehr, welches am 21. Oktober 2016 erschienen ist.

Vom: 25. Oktober 2016 | Autor: Dennis Hahn

Helmut Lotti - The Comeback Album - Eigene Songs und Coverversionen           (C)Foto: Jen van Zoest

Helmut Lotti - The Comeback Album - Eigene Songs und Coverversionen (C)Foto: Jen van Zoest

Helmut Lottis Karriere ist ein Reigen der Superlative: Mit „Helmut Lotti Goes Classic“ startete 1995 sein internationaler Durchbruch und er eroberte damit die Welt. Das Album erreichte auf Anhieb Gold Status und seither verkaufte er über 13 Millionen Tonträger, zu denen aufwendige TV-Specials in Südafrika, Sibirien und Mexiko produziert wurden und die insgesamt fünfzehn Gold-, sechs Platin- und drei Triple-Gold-Auszeichnungen erreichten. Der begehrte Belgier gewann u.a. eine Goldene Kamera und zwei ECHO-Awards, sang Duette mit Andrea Bocelli, Montserrat Caballé, Eros Ramazzotti, Placido Domingo, Sarah Brightman und Cliff Richard und verkaufte die Ränge im Brüsseler Vorst Nationaal, der Kölner Lanxess Arena, dem Wiener Konzerthaus, dem berühmten L’Olympia in Paris, der Avery Fisher Hall in New York und dem Lyric Theatre in Sydney aus. Man kann also getrost von einer lupenreinen Weltkarriere sprechen.

Während seiner Tournee in Australien 2011 hatte sich der Sänger überraschend entschlossen, eine schöpferische Pause zu nehmen. In den folgenden Jahren produzierte Lotti nur ein Album für den holländischen Markt und ging nicht auf Tournee. Er konzentrierte seine Aktivitäten auf Belgien, absolvierte ausschließlich ausgewählte Auftritte und engagierte sich als „Goodwill Ambassador“ für UNICEF.

Auf „The Comeback Album“ sind neben eigenen Songs auch Coverversionen zu finden. Diese hat Helmut Lotti mit Bedacht und entlang eines roten Fadens ausgewählt: »Sie haben alle mit unterschiedlichen Formen von Glaube, Liebe und Hoffnung zu tun. Ich möchte mit der Musik den Menschen die Gelegenheit geben, sich in eine Welt zu versetzen, in der sie Kraft schöpfen können.« Die einfühlsame Einführung in das Thema ist die erste Single „Faith, Hope And Love“ – mit eigenen Texten von Lotti.

Aber auch die Coverversionen so unterschiedlicher Künstler wie Leonard Cohen, Adamo, Simon & Garfunkel und natürlich seinem Idol Elvis Presley passen perfekt zu Helmut Lottis Musikvorstellungen. Mit seiner 3½ Oktaven umfassenden Stimme und seinem außerordentlichen Talent, sich Genres und Stimmungen zu Eigen zu machen, schafft es der Crossover-Maestro Lotti, Uptempo-Tracks mit bodenständigem Soul und Gospel zu kreieren und anspruchsvolle Titel spielend um Jazz und Swing zu erweitern.

Veröffentlichungstermin: 21. Oktober 2016

TRACKLIST:
01. Faith, Hope & Love (Musik: Will Tura/ Text: Helmut Lotti)
02. Sweet Love Of Mine (Musik basiert auf Instrumental “Cavatina” von Stanley Myers, Text von Helmut Lotti)
03. Put A Little Love In Your Heart (Jackie DeShannon/ Annie Lennox & Al Green Duett)
04. The Impossible Dream (Andy Williams / Elvis / Frank Sinatra / Luther Vandross)
05. My Boy (Elvis)
06. Hallelujah (Leonard Cohen)
07. I‘ve Got Confidence (Elvis)
08. A Lonely Road (Helmut Lotti)
09. Bridge Over Troubled Water (Simon & Garfunkel)
10. Everybody Hurts (R.E.M.)
11. Higher And Higher (Jackie Wilson)
12. Inshaallah (Musik: Salvatore Adamo / Text: Helmut Lotti)
13. Make-Believe (Helmut Lotti)
14. You‘ll Never Walk Alone (Roy Hamilton / Frank Sinatra / Gerry & the Pacemakers / Judy Garland / Elvis / Andy Williams / Doris Day)
15. When A Child Is Born (Bonus Track / Bekannter Weihnachtstitel)

HELMUT LOTTI COMEBACK-TOURNEE 2017:
27.04.17 - Osnabrück Osnabrückhalle
28.04.17 - München Circus Krone
29.04.17 - A - Wien Stadthalle F
30.04.17 - CH - Zürich Kongresshalle
02.05.17 - Hamburg Laieszhalle
04.05.17 - Berlin Tempodrom
05.05.17 - Kiel Sparkassen Arena
06.05.17 - Magdeburg Stadthalle
07.05.17 - Chemnitz Stadthalle
11.05.17 - Heilbronn Harmonie
12.05.17 - Kempten Big Box
13.05.17 - Freiburg Konzerthaus
14.05.17 - Essen Philharmonie
18.05.17 - Trier Europahalle
19.05.17 - Bielefeld Stadthalle
20.05.17 - Stuttgart Beethovensaal
21.05.17 - Mannheim Rosengarten
24.05.17 - Hannover Theater am Aegi
25.05.17 - Braunschweig Stadthalle
26.05.17 - Cottbus Stadthalle
27.05.17 - Kassel Stadthalle

Helmut Lotti - The Comeback Album - Eigene Songs und Coverversionen

Helmut Lotti - The Comeback Album - Eigene Songs und Coverversionen

Von: Dennis Hahn


Galerie

Helmut Lotti - The Comeback Album - Eigene Songs und Coverversionen           (C)Foto: Jen van ZoestHelmut Lotti - The Comeback Album - Eigene Songs und Coverversionen           (C)Foto: Jen van ZoestHelmut Lotti - The Comeback Album - Eigene Songs und Coverversionen

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. MTV Unplugged - Peter Maffay
  2. reputation - Taylor Swift
  3. Neue deutsche Quelle - Sa4
  4. Im Auge des Sturms - Santiano
  5. Synthesis - Evanescence
  6. Heartbreak Century - Sunrise Avenue
  7. ÷ - Ed Sheeran
  8. Helene Fischer - Helene Fischer
  9. Für mich ist Glück... - Hansi Hinterseer
  10. Beautiful Trauma - P!nk

Ähnliche Artikel

Scorpions - Born To Touch Your Feelings – Born To Touch Your Feelings          (C)Foto: Ian Laidlaw

24. November 2017

Scorpions - Born To Touch Your Feelings – Born To Touch Your Feelings

Tarja - From Spirits and Ghosts (Score for a dark Christmas)                    (C)Foto: Tim Tronkoe

23. November 2017

Tarja - From Spirits and Ghosts (Score for a dark Christmas)

Walter Trout - We’re All In This Together - Tour zum grandiosen Album

16. Oktober 2017

Walter Trout - We’re All In This Together - Tour zum grandiosen Album

P!NK - Beautiful Trauma - Das neue Album des US-Superstars

13. Oktober 2017

P!NK - Beautiful Trauma - Das neue Album des US-Superstars

Benny Andersson - Piano - Mr. ABBA ist zurück                               (C)Foto: Universal Music

11. Oktober 2017

Benny Andersson - Piano - Mr. ABBA ist zurück


Schließen
«
»