Gianna Nannini - Tour 2022 - Italienische Rockröhre verzaubert Fans in Berlin

Das Citadel Music Festival in der schönen Zitadelle Spandau in Berlin bringt jedes Jahr Stars nach Berlin, Open Air in schöner Kulisse. Am Sonntag war eine Ikone der italienischen Rockmusik zu Gast: Gianna Nannini. Die inzwischen 68jährige Italienerin steht nun schon über 40 Jahren auf der Bühne und bewies gestern, dass sie es immer noch draufhat und rocken kann wie eh und je.

Vom: 20. Juni 2022 | Autor: Dennis Hahn

Gianna Nannini - 2022 - Italienische Rockröhre verzaubert Fans in Berlin  (C)Foto: BerlinMagazine.de

Gianna Nannini - 2022 - Italienische Rockröhre verzaubert Fans in Berlin (C)Foto: BerlinMagazine.de

Erst am 14. Juni 2022 ist sie 68 Jahre alt geworden. Wobei alt…das Alter sieht man Gianna Nannini nun wirklich nicht an. Über 40 Jahre ist sie nun auf der Bühne und mit ihren italienischen Songs überaus erfolgreich.

So fanden sich auch an diesem sommerlichen Sonntagabend zahlreiche Fans in der Zitadelle Spandau ein, um dem Konzert der 1,60m großen Powerfrau zu lauschen. Vielleicht auch noch etwas alten Planungen geschuldet, war der vordere Bereich vor der Bühne bestuhlt, dahinter dann Stehplätze. Ein eher ungewöhnliches Set-up für diese Open Air Locations. Aber ohne zu viel vorweg nehmen zu wollen, schon ab dem ersten Song sahs niemand mehr auf seinem Platz.

Nannini, die einzige große Rockerin Italiens, war schon immer anders. Hielt sich nie an Konventionen, machte ihr Ding, sprach offen über Themen wie ihre Bi-Sexualität oder auch die Tatsache, mit Mitte fünfzig nochmals schwanger zu werden. Das sagte sie, ist auch der Grund, warum sie ihrer Muttersprache singt. Nur so ganz sie ausdrücken, was sie wirklich fühlt, denkt und mit ihren Songs vermitteln will.

Gianna Nannini - 2022 - Italienische Rockröhre verzaubert Fans in Berlin  (C)Foto: BerlinMagazine.de

Gianna Nannini - 2022 - Italienische Rockröhre verzaubert Fans in Berlin (C)Foto: BerlinMagazine.de

19:35 Uhr startete dann die Rock´n Roll Show. Wobei Show hier vielleicht übertrieben ist. Der Fokus lag auf ihr und ihrer Musik. Keinen großen Schnörkel drumherum. Dafür mit viel Energie, viel Herzblut, viel Ausdruck und schönen Songs, von leise bis laut, von traurig bis rockig.

Natürlich durften in der Setlist des Abends auch Hits wie „Bello e impossibile“ oder „I Maschi“. Das Publikum erhob sich gleich beim ersten Song von den Stühlen in den ersten Reihen und blieb auch den Rest des Abends stehen. Gut so! Gianna Nannini wirkte sehr entspannt, sehr cool und auch freudig über diesen schönen Konzertabend in Berlin mit einem sehr dankbaren Publikum, das auch bei den großen Hits gesanglich etwas mit einstimmte.

Zum Ende des Konzertes wurde dann nochmals richtig Gas gegeben, natürlich mit Songs wie „America“, „Latin Lover“ und als Finale „Un' Estate Italiana“. Rockmusik ist das eine, Rockmusik in einer anderen Sprache das andere. Aber was man auch hier wieder sieht, versteht man auch sprachlich wenig bis gar nichts, am Ende ist es das Gesamtpaket was den Erfolg liefert. Hier ganz klar Gianna Nannini, die freie Seele, coole Powerfrau und charismatische Sängerin aus Italien, dazu der Sound (der übrigens in den Anfangsjahren von dem deutschen Conny Plank mitentwickelt und geprägt wurde) und an diesem Abend tolle Fans in einer schönen Open Air Location an einem wunderschönen sommerlichen Tag.

Gianna Nannini - 2022 - Italienische Rockröhre verzaubert Fans in Berlin  (C)Foto: BerlinMagazine.de

Gianna Nannini - 2022 - Italienische Rockröhre verzaubert Fans in Berlin (C)Foto: BerlinMagazine.de

Von: Dennis Hahn


Galerie

Gianna Nannini - 2022 - Italienische Rockröhre verzaubert Fans in Berlin  (C)Foto: BerlinMagazine.deGianna Nannini - 2022 - Italienische Rockröhre verzaubert Fans in Berlin  (C)Foto: BerlinMagazine.deGianna Nannini - 2022 - Italienische Rockröhre verzaubert Fans in Berlin  (C)Foto: BerlinMagazine.deGianna Nannini - 2022 - Italienische Rockröhre verzaubert Fans in Berlin  (C)Foto: BerlinMagazine.de

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Per Sempre - Giovanni Zarrella
  2. AfterLife - Five Finger Death Punch
  3. Finally Enough Love: 50 Number Ones - Madonna
  4. Zeit - Rammstein
  5. Ich würd's wieder tun - Andrea Berg
  6. Deceivers - Arch Enemy
  7. Rausch - Helene Fischer
  8. Black and Gold - Thundermother
  9. Drif - Heilung
  10. Alles aus Liebe: 40 Jahre Die Toten Hosen - Die Toten Hosen

Ähnliche Artikel

Zombie Inferno 2022 - Du bist Teil der Show - Neuartig, interaktiv und urkomisch (C)Foto: Nico Moser

28. September 2022

Zombie Inferno 2022 - Du bist Teil der Show - Neuartig, interaktiv und urkomisch

The Harlem Globetrotters - Spektakuläre Basketballshow kommt nach Berlin    (C)Foto: John Salangsang

28. September 2022

The Harlem Globetrotters 2022 - Spektakuläre Basketballshow kommt nach Berlin

Mike & The Mechanics - Refueled! Tour 2023 - Nic Collins als Drummer dabei    (C)Foto: Patrick Balls

28. September 2022

Mike & The Mechanics - Refueled! Tour 2023 - Nic Collins als Drummer dabei

Roger Waters - This Is Not A Drill - Pink Floyd Mitbegründer 2023 auf Tour        (C)Foto: Kate Izor

28. September 2022

Roger Waters - This Is Not A Drill - Pink Floyd Mitbegründer 2023 auf Tour

Santiano begeistert Berlin– Mit voller Fahrt durch die Mercedes-Benz Arena (C)Foto:BerlinMagazine.de

25. September 2022

Santiano begeistern Berlin – Mit voller Fahrt durch die Mercedes-Benz Arena


Schließen
«
»