FINDET NEMO 3D - Jetzt ist die Suche noch bunter

Jeder kennt die Geschichte von "Findet Nemo". Genau vor 10 Jahren hat uns der Film vom Andrew Stanton in die Tiefen und die Schönheit des Ozean entführt. Es war schon ein gigantisches Erlebnis 2003 in 2D-Fassung, die Unterwasserwelt und die ganzen kleinen Feinheiten und Schönheiten zu beobachten. Doch jetzt kommt das Ganze ab 14.02 in 3D noch spektakulärer,intensiver und spannender ins Kino.

Vom: 09. Februar 2013 | Autor:

Dem Clownfisch Marlin (CHRISTIAN TRAMITZ) sitzt der Schreck tief in den Flossen. Durch ein schrecklichen Schicksalsschlag ist er übervorsichtig und ängstlich. Am besten hatte er sein einzigen Sohn Nemo (DOMENIC REDL) zuhause sein Sohn muss in die Schule. Kaum aus Augen wollen sich die die jung messen wer schwimmt mehr in das offene Meer raus. Bei der Beweisprobe passier das Unglück ein Taucher fangt sich den klein fisch für den sonst so ängstlichen Vater heißt das raus aus dem sicheren Koralle und rein in die Weiten des Ozeans. Auf seiner weiten Reise trifft er auf die herzliche, aber leider schrecklich vergessliche Fischdame Dorie (ANKE ENGELKE), die ihm fortan nicht mehr von der Flosse weicht. Und am anfangs doch leider keine große Hilfe ist sonder nur die gefahren an sich zieht wie die 3 Haie die sich später als Selbsthilfegruppe pseudovegetarischer entpuppen. Inzwischen plantscht Nemo im Aquarium einer Zahnarztpraxis und schmiedet mit seinen neuen Freunden Fluchtpläne.

Marlin und Dorie werden zahlreiche Abenteuer auf der Suche nach Klein Nemo erleben, dank Doris zahlreiche Sprachkenntnisse finden sie die Adresse wo Nemo zu finden ist. vorerst müssen sie durch die brandgefährlicher Quallen, bis sie schließlich mit den Strom mit Meeresschildkröten direkt nach Sydney surfenden. Dories Kenntnisse in „Walisch“ führt zum ersten Moment zu ein schreck den beide laden im Magen von ein Blauwal aber der war auch auf den Weg nach Sydney wo er sie kurz drauf in die Freiheit raus Schoß. Das Ende kenn inzwischen nach so ein lange Zeit auf Markt jeder aber denn noch ist das ein Erlebniss die neu Version in 3D und auf der große Leinwand im Kino zu sehen.

FINDET NEMO vom Disney in Digital 3D kommt am 14. Februar 2013 für kurze Zeit noch einmal in die Kinos und erscheint am 07. März 2013 erstmals in High-Definition auf Blu-ray und Blu-ray 3D.

BerlinMagazine.de verlost zum Kinostart 3 Fanpakete bestehend aus je einem Nemo Plüschtier, einem Nemo "PEZ Bonbon Spender" und einer DVD oder Blu-ray oder 3D Blu-ray.

Schreibt uns eine Mail an Gewinnspiel@BerlinMagazine.de und mit etwas Glück liefert der Postmann bald eins der tollen Pakete an dich aus. Einsendeschluss ist der 20.02.2013. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.

Von:


Galerie


Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Kinocharts

  1. Keine Zeit zu sterben
  2. Venom 2: Let There Be Carnage
  3. Die Schule der magischen Tiere
  4. Hollywood Kills
  5. Dune
  6. Boss Baby 2 - Schluss mit Kindergarten
  7. The Frenche Dispatch
  8. Es ist nur ein Phase, Hase
  9. Paw Patrol - Der Kinofilm
  10. Die Pefferkörner und der Schatz der Tiefsee

Ähnliche Artikel

King of Hollywood - Die fünf wichtigsten Modetrends des coolen 70er-Looks          (C)Foto: Telepool

27. Oktober 2021

King of Hollywood - Die fünf wichtigsten Modetrends des coolen 70er-Looks

Ein Junge namens Weihnacht - Kinohighlight zu Weihnachten 2021

24. Oktober 2021

Ein Junge namens Weihnacht - Kinohighlight zu Weihnachten 2021

James Bond - Keine Zeit zum Sterben (C)Foto: Nicola Dove.© 2021 DANJAQ, LLC AND MGM. ALL RIGHTS RES.

19. Oktober 2021

James Bond - Keine Zeit zum Sterben - Goldene Leinwand für 3 Millionen Zuschauer

Der Spion - Benedict Cumberbatch in unkonventionellen Spionagethriller (C)Foto:Liam Daniel/Telepool

28. Juni 2021

Der Spion - Benedict Cumberbatch in einem unkonventionellen Spionagethriller

Endlich wieder großes Kino - Kings of Hollywood - Zeitreise in die 70er Jahre      (C)Foto: Telepool

25. Juni 2021

Endlich wieder großes Kino - Kings of Hollywood - Zeitreise in die 70er Jahre


Schließen
«
»