Felix Jaehn & Herbert Grönemeyer - Jeder Für Jeden - Zwei Generationen

Die Kooperation zwischen Felix Jaehn und Herbert Grönemeyer sorgt auf den ersten Blick für reichlich Verwunderung, ist jedoch bei näherer Betrachtung eine logische Schlussfolgerung zweier Künstler, die sich noch nie an Normen gehalten haben. Mit „Jeder Für Jeden“ haben die beiden einen gemeinsamen Song zur EM geschaffen.

Vom: 23. Juni 2016 | Autor: Dennis Hahn

Felix Jaehn & Herbert Grönemeyer - Jeder Für Jeden - Zwei Generationen            (C)Foto: Jens Koch

Felix Jaehn & Herbert Grönemeyer - Jeder Für Jeden - Zwei Generationen (C)Foto: Jens Koch

Die Kooperation zwischen Felix Jaehn und Herbert Grönemeyer sorgt auf den ersten Blick für reichlich Verwunderung, ist jedoch bei näherer Betrachtung eine logische Schlussfolgerung zweier Künstler, die sich noch nie an Normen gehalten haben.

Auf der einen Seite der junge, aufstrebende Norddeutsche, der zu Recht einer der erfolgreichsten DJs der aktuellen elektronischen Szene ist und mit seinem Remix von „Cheerleader“ schon auf dem Thron der US Billboard-Charts stand und mit „Ain´t Nobody (Loves Me Better) feat. Jasmine Thompson“ den Sommerhit für 2015 ablieferte.

Auf der anderen Seite Herbert Grönemeyer. Der wohl renommierteste deutsche Künstler der letzten 30 Jahre, der nicht nur wie kein anderer den Charme des Ruhrgebiets verkörpert, sondern auch avantgardistisch denkt und als Synonym für den Grenzen überschreitenden Musiker steht.

Mit „Jeder Für Jeden“ haben die beiden einen Song geschaffen, welcher nicht nur die Verschmelzung zweier Generationen bedeutet, sondern gleich ein Statement für eine ganz neue verfasst: Zusammenhalt steht über dem Ego, das Miteinander führt zum Erfolg! Jeder für Jeden. Fernab jeglicher Klischees vereinen Felix Jaehn und Herbert Grönemeyer das Beste der musikalischen Landschaft in Deutschland. Jaehns unwiderstehliche Songstrukturen und Sounds treffen auf Grönemeyers einzigartiges Verständnis für Melodien und einen Text, welcher einem jeden persönlich aus dem Herzen spricht. Die beiden Ausnahmekünstler haben mit „Jeder für Jeden“ einen Song geschaffen, welcher sich in den meisten Lebenssituationen widerspiegelt und einem Halt geben wird.

Die Angst vor dem individuellen Scheitern existiert in diesem Kosmos nicht, gemeinsam werden die Berge der Ungewissheit erklommen.

Der Tenor, welcher sich durch das Lied zieht, entspringt interessanterweise aus einer Whatsapp-Gruppe. Doch nicht irgendeiner beliebigen Gruppe. Sondern der einer Mannschaft.

Nationalspieler aus Jogi Löws aktuellem EM-Kader tauschten sich regelmäßig mit Felix Jaehn über Ihre Träume, Ängste und Sehnsüchte in Hinblick auf die Europameisterschaft 2016 in Frankreich aus. Jaehn und Grönemeyer erschufen zusammen mit „Jeder für Jeden“ einen hinreißenden Song, welcher der MANNSCHAFT auf dem Weg zum erhofften Titel Kraft, Halt und Mut geben wird.

„Es wird gespielt, nicht verlorn!“

Felix Jaehn & Herbert Grönemeyer - Jeder für Jeden (Official Video)

Von: Dennis Hahn


Galerie

Felix Jaehn & Herbert Grönemeyer - Jeder Für Jeden - Zwei Generationen            (C)Foto: Jens Koch

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. MTV Unplugged - Peter Maffay
  2. reputation - Taylor Swift
  3. Neue deutsche Quelle - Sa4
  4. Im Auge des Sturms - Santiano
  5. Synthesis - Evanescence
  6. Heartbreak Century - Sunrise Avenue
  7. ÷ - Ed Sheeran
  8. Helene Fischer - Helene Fischer
  9. Für mich ist Glück... - Hansi Hinterseer
  10. Beautiful Trauma - P!nk

Ähnliche Artikel

Chris Rea - Road Songs For Lovers - Neues Album des Singer-Songwriters

20. August 2017

Chris Rea - Road Songs For Lovers - Neues Album des Singer-Songwriters

Medienboard Empfang 2017 - Traditionelles Get Together der Filmbranche    (C)Foto: BerlinMagazine.de

16. Februar 2017

Medienboard Empfang 2017 - Traditionelles Get Together der Filmbranche

Mano Ezoh - The Emotional Voice - Charismatischen Sängers und Weltrekordhalter

10. Februar 2017

Mano Ezoh - The Emotional Voice - Charismatischen Sängers und Weltrekordhalter

La La Land - 14 Oscar®-Nominierungen für den Kinohit des Jahres

27. Januar 2017

La La Land - 14 Oscar®-Nominierungen für den Kinohit des Jahres

 Philipp Poisel - Arena Tournee 2017 - Der Songwriter ist zurück         (C)Foto: Christoph Koestlin

29. Oktober 2016

Philipp Poisel - Arena Tournee 2017 - Der Songwriter ist zurück


Schließen
«
»