Fantastischen Vier -Best Of-Album "Vier und Jetzt" zeigt 26 Jahre ihre Schaffens

„Vier und Jetzt“, das neue „Best Of“-Album der Fantastischen Vier, erscheint genau im richtigen Moment, an der Schnittstelle zwischen glorreicher Vergangenheitsbetrachtung und beeindruckender Zukunftsaussicht. Ab dem 06. November 2015 gibt es diese umfassende Sammlung aus fasst drei Jahrzehnten Fanta 4.

Vom: 12. Oktober 2015 | Autor: Dennis Hahn

Fantastischen Vier-Best Of-Album Vier und Jetzt                           (C)Foto: Robert Grischek

Fantastischen Vier-Best Of-Album "Vier und Jetzt" (C)Foto: Robert Grischek

Alles was von „Jetzt passt auf“, dem ersten Song vom 1991 erschienenen Debütalbum „Jetzt geht’s ab“ bis zur neuen Single „Name drauf“ enorm „Populär“ war, berührte, zum Tanzen und Denken und zur Beschäftigung mit Sprache anregte, steckt in „Vier und Jetzt“: 14 Hit-Singles, 3 Album-Tracks, die längst ins Fan-Lieblingsrepertoire gewandert sind und das frisch verfasste und mit dem Schweizer Soul & Funk-Star Seven aufgenommene „Name drauf“.

Aber das ist nur die Standard-Konfiguration von „Vier und Jetzt“. Die 3 CDs plus DVD umfassende Deluxe-Version wartet mit 29 „Best Of“-Songs auf 2 CDs und einer Raritäten und Remix-CD auf, die von einer DVD komplettiert werden, die einen Film über die Fanta 4-Bandgeschichte mit unveröffentlichten Live-Ausschnitten, sowie alte und neue Interviews enthält. Luxuriöser und umfangreicher als mit der Superdeluxe-Megabox können sich geneigte Fanta 4-Fans nicht eindecken: Die wertige Holzbox enthält 20 x 7“ Vinyl-Singles, das „Vier und Jetzt“ Deluxe-Set, ein Fotobuch und ein Fantuch mit Band-Logo.

Fantastischen Vier -Best Of-Album Vier und Jetzt zeigt 26 Jahre ihre Schaffens

Fantastischen Vier -Best Of-Album "Vier und Jetzt" zeigt 26 Jahre ihre Schaffens

Die Fantastischen Vier gibt es seit 1989. Die Band hat neun Studioalben eingespielt, vier Konzert- und zwei MTV-Unplugged-Alben aufgenommen und ein gefeiertes „Heimspiel“ vor 65.000 Zuschauern in Stuttgart gegeben. Sie haben das erste Live- Konzert in 3D auf rund 100 Kinoleinwände übertragen. Sie sind zu viert, wie alle großen Bands der Pophistorie, und sie sind von Album zu Album besser, interessanter, relevanter und künstlerischer geworden.

Veröffentlichungstermin: 06. November 2015

Fantastischen Vier -Best Of-Album Vier und Jetzt zeigt 26 Jahre ihre Schaffens

Fantastischen Vier -Best Of-Album "Vier und Jetzt" zeigt 26 Jahre ihre Schaffens

Von: Dennis Hahn


Galerie

Fantastischen Vier-Best Of-Album 'Vier und Jetzt'                           (C)Foto: Robert GrischekFantastischen Vier -Best Of-Album 'Vier und Jetzt' zeigt 26 Jahre ihre SchaffensFantastischen Vier -Best Of-Album 'Vier und Jetzt' zeigt 26 Jahre ihre Schaffens

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Sido - Ich und meine Maske
  2. Beatles - Abbey Road
  3. Deichkind - Wer sagt denn das?
  4. Mero - Unikat
  5. Opeth - In Cauda Venenum
  6. Beth Hart - War In My Mind
  7. Sarah Connor - Herz Kraft Werke
  8. Die Schlagerpiloten - Lass uns fliegen
  9. Rammstein - Rammstein
  10. Peter Maffay - Jetzt!

Ähnliche Artikel

Seasick Steve - Neues Album und Tour 2020 - 68jähriger Rocker kommt nach Berlin (C)Foto:Xray Touring

15. Oktober 2019

Seasick Steve - Neues Album und Tour 2020 - 68jähriger Rocker kommt nach Berlin

Ronnie Wood - Mad Lad - Der Rolling Stone veröffentlicht Chuck Berry Tribute (C)Foto: David J Hogan

04. Oktober 2019

Ronnie Wood - Mad Lad - Der Rolling Stone veröffentlicht Chuck Berry Tribute

Konstantin Wecker und die Bayerische Philharmonie - Weltenbrand-Tournee    (C)Foto: Thomas Karsten

23. September 2019

Konstantin Wecker und die Bayerische Philharmonie - "Weltenbrand"-Tournee

Joe Bonamassa - Live at the Sydney Opera House - Blues of Desperation live (C)Foto: Christie Goodwin

22. September 2019

Joe Bonamassa - Live at the Sydney Opera House - Blues of Desperation live

Beth Hart - War in My Mind - Pre-Listening „Sugar Shack“ vom neuen Album     (C)Foto: Greg Watermann

22. September 2019

Beth Hart - War in My Mind - Pre-Listening „Sugar Shack“ vom neuen Album


Schließen
«
»