Elvis Presley - Aloha From Hawaii via Satellite Deluxe

Die wohl bekannteste Live-Aufnahme des im Jahre 1977 verstorbenen Elvis Presley ist „Aloha From Hawaii via Satellite“ aus dem Jahre 1973. Damals saßen rund eine Milliarde Menschen vor den Fernsehgeräten, um Elvis Presley, den King of Rock’n’Roll, live zu erleben. RCA/Legacy, eine Abteilung von SONY MUSIC ENTERTAINMENT, erinnert an dieses Kapitel der Musikgeschichte.

Vom: 11. April 2013 | Autor: Dennis Hahn

Elvis Presley - Aloha From Hawaii via Satellite Deluxe

Elvis Presley - Aloha From Hawaii via Satellite Deluxe

Es war genau der 14. Januar 1973 als das Konzert der leider zu früh verstorbenen Rock´n Roll Legende über die Bildschirme in mehr als 40 Ländern flimmerte. Zum ersten Mal in der TV-Geschichte wurde damals ein komplettes Konzert eines Solokünstlers durch Satellitenübertragung weltweit ausgestrahlt.

Elvis spielte an jenem Tag zwei Shows – das eigentliche Konzert sowie die öffentliche Generalprobe. Die Auftritte waren bisher nur auf zwei separaten Tonträgern, der Doppel-LP „Aloha From Hawaii via Satellite“ (1973) und der 1988er CD „The Alternate Aloha“ zu finden. Nun versammelt „Aloha From Hawaii via Satellite“ zum ersten Mal beide Events in einem Package. Außerdem wurde die Generalprobe von „The Alternate Aloha“ anhand der Original-Mehrspurbänder komplett neu digital optimiert.

Es gab schon eine ganze handvoll CD-Veröffentlichungen des Hawaii-Konzerts von 1973. Diese Wiederauflage des legendären Albums ist remastered (Aloha from Hawaii) und remixed (Alternate Aloha, absolut kein Vergleich zu der Ausgabe von 1988!). Der Sound beeindruckt wirklich im Vergleich zum Original und bisherigen Veröffentlichungen.

Und auch die Qualität des Booklet der Doppel-CD überzeugt. So finden sich neben seltenen Fotos ein Essay des BBC-Kommentators und Musikers Stuart Colman. Produziert wurde die Legacy Edition von Rob Santos und Ernst Mikael Jørgensen, der gemeinsam mit Roger Semon seit über zwei Jahrzehnten den Backkatalog von Elvis Presley betreut.

Fazit: Diese Neuauflage von „Aloha From Hawaii via Satellite „ bietet das Elvis-Konzert schlechthin und das im besten Sound mit einem informatives Booklet im Deluxe Digipack. Nicht nur für eingefleischte Elvis-Fans und Sammler eine gute Investition.

Von: Dennis Hahn


Galerie

Elvis Presley - Aloha From Hawaii via Satellite Deluxe

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Epic - Fler & Jalil
  2. Sing meinen Song - Das Tauschkonzert Vol. 4 - Various Artists
  3. Helene Fischer - Helene Fischer
  4. Hydrograd - Stone Sour
  5. iD - Michael Patrick Kelly
  6. Evolve - Imagine Dragons
  7. ./. - Ed Sheeran
  8. Ein Teil von mir - Semino Rossi
  9. Laune der Natur - Die Toten Hosen
  10. Insomnia - Ali As

Ähnliche Artikel

Black Country Communion - Album BCCIV - Schwere Riffs, ansteckende Refrain (C)Foto: Neil Zlozower

16. August 2017

Black Country Communion - Neues Album BCCIV - Schwere Riffs, ansteckende Refrain

Walter Trout - We’re All In This Together - 14 grandiose Gastmusiker mit dabei

18. Juli 2017

Walter Trout - We’re All In This Together - 14 grandiose Gastmusiker mit dabei

Elles Bailey - Debütalbum Wildfire - Blues, Country und souliger Rock

17. Juli 2017

Elles Bailey - Debütalbum Wildfire - Blues, Country und souliger Rock

Konstantin Wecker - Poesie und Widerstand - Neues Doppelalbum                (C)Foto: Thomas Karsten

15. Mai 2017

Konstantin Wecker - Poesie und Widerstand - Neues Doppelalbum des Liedermachers

Joe Bonamassa - Live At Carnegie Hall – An Acoustic Evening

14. Mai 2017

Joe Bonamassa - Live At Carnegie Hall – An Acoustic Evening


Schließen
«
»