Duff McKagan - Guns N’ Roses Bassist solo unterwegs auf Tour

Im August kommt Duff McKagan gemeinsam mit dem Country-Rock-Musiker Shooter Jennings, gleichwohl Produzent seines neuen Albums „Tenderness“, nach Deutschland. Auf den Konzerten im Gloria, Köln (26.08.) und der Alten Feuerwache, Mannheim (27.08.) gibt der Singer & Songwriter Lieder aus seiner langen Karriere zum Besten. Und natürlich auch am 23. August 2019 im Astra in Berlin.

Vom: 24. April 2019 | Autor: Dennis Hahn

Duff McKagan - Guns N’ Roses Bassist solo unterwegs auf Tou                    r (C)Foto: ITB Berlin

Duff McKagan - Guns N’ Roses Bassist solo unterwegs auf Tou r (C)Foto: ITB Berlin

Den meisten von uns dürfte Duff McKagan als Bassist der genau so berühmt wie berüchtigten Guns N‘ Roses bekannt sein. Zwischen 1985 und 1997, als sich die Band um Frontmann Axl Rose auf dem Zenit ihres Erfolges befand, sorgte Duff für den passenden Unterton zu Slash’s Riffs und Licks. Dass er seit 2016 wieder festes Mitglied der Band ist, sei hier nur am Rande erwähnt, denn für 2019 hat McKagan neue Musik angekündigt. Sein neuestes Solowerk wird den Namen „Tenderness“ tragen und am 31.05.2019 erscheinen.

Bereits 1993 bewies Duff, dass er zum Erschaffen und Aufnehmen von Musik nicht zwingend Hilfe braucht. Auf seinem Solodebut „Believe in Me“ schrieb er alle Songs, spielte alle Instrumente ein und sang sämtliche Vocals. Diese Vielseitigkeit erlang er bereits in seiner Jugend in Seattle, wo er in verschiedensten Bands sowohl Gitarre als auch Bass und Schlagzeug spielte. Seit den späten Neunzigern verwirklichte sich McKagan in verschiedenen musikalischen Projekten. Er gründete die Neurotic Outsiders mit Mitgliedern der Sex Pistols und Duran Duran, spielte zusammen mit Slash bei Velvet Revolver, half sowohl bei Jane‘s Addiction als auch bei Alice in Chains aus und war Bandleader bei Loaded. Im Studio lieh er seinen Bass- und Gitarrensound Iggy Pop, Mark Lenegan, Macy Gray und den Manic Street Preachers.

1999 folgte sein zweites Solo-Studioalbum „Beautiful Desease“, das aber aufgrund eines Rechtstreits zwischen Geffen und Interscope Records nie offiziell erschien. Nach drei Alben mit Loaded musste man bis 2015 warten, um wieder neue Musik von McKagan hören zu können. Auf der „How to Be a Man“ Single gab es neben dem Titeltrick zwei weitere Songs zu bestaunen.

Der Musik von McKagan merkt man seine Herkunft und Erfahrungen an. Tief verwurzelt im Hard Rock spielt sich der 55-jährige auf dem Bass und der Gitarre durch groovige Riffs mit jeder Menge Overdrive und rebellischer Attitüde. Das gilt zumindest für sein bisheriges Schaffen, denn auf der neuen Platte „Tenderness“ erwarten uns, wie der Titel schon vermuten lässt, auch sanftere Klänge. Die bereits veröffentlichten Stücke des Albums „Chip Away“, „Tenderness“ und „Don’t Look Behind You“ sind geprägt von erdigem Akustikgitarrensound, wirken reflektiert und ein bisschen erwachsener.

Wir können also gespannt sein, wie Duff McKagan auf der Bühne die Elemente seiner bisherigen Karriere und die neue Richtung verbindet und wie er mit seiner Band eindrucksvoll beweisen wird, wie ein Veteran der Rockgeschichte einen Club für sich einnimmt.

Konzert-Termin Berlin: 23. August 2019, Astra

Von: Dennis Hahn


Galerie

Duff McKagan - Guns N’ Roses Bassist solo unterwegs auf Tou                    r (C)Foto: ITB Berlin

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. The Book Of Fire - Mono Inc.
  2. Für immer - Vanessa Mai
  3. Hotspot - Pet Shop Boys
  4. Music To Be Murdered By - Eminem
  5. When We All Fall Asleep, Where Do We Go? - Billie Eilish
  6. Sarah Connor - Herz Kraft Werke
  7. Abbruch Abbruch - Antilopen Gang
  8. Platte - Apache 207
  9. Zenit - RAF Camora
  10. Mode - Depeche Mode

Ähnliche Artikel

Eric Clapton & Zucchero - Das emotionalste Rockereignis 2022        (C)Foto: Semmel/United Promoters

25. Juni 2021

Eric Clapton & Zucchero - Das emotionalste Rockereignis 2022 in Berlin

20 Jahre Mensch - Herbert Grönemeyer feiert Jahrestag mit Stadion Tour 2022   (C)Foto: Antoine Melis

23. Juni 2021

20 Jahre Mensch - Herbert Grönemeyer feiert Jahrestag mit Stadion Tour 2022

Botanische Nacht 2021 - Vier Nächte in zauberhafte Welt Botania in Berlin (C)Foto: David Marschalsky

23. Juni 2021

Botanische Nacht 2021 - Vier Nächte in der zauberhaften Welt Botania in Berlin

Van Gogh’s Lange Nacht und Banksy’s Lange Nacht in Berlin - Abend voller Kunst

22. Juni 2021

Van Gogh’s Lange Nacht und Banksy’s Lange Nacht in Berlin - Abend voller Kunst

Eine Legende lebt weiter - Bud-Spencer-Museum eröffnet in Berlin  (C)Foto: Bud-Spencer-Museum Berlin

22. Juni 2021

Eine Legende lebt weiter - Das Bud-Spencer-Museum eröffnet in Berlin


Schließen
«
»