DISCIPLES & DAVID GUETTA - Gewaltige Bassline und krachenden Synthie-Stiche

Ihren Durchbruch feierten DISCIPLES vor einem Jahr mit der Single „They Don’t Know“. Mit „No Worries“ begeben sich DISCIPLES einmalmehr mit starker Brust ins 4/4-Gefecht mit einer einer von Curtis Richardson gesprochenen Hook. Und er ist nicht der einzige hochkarätige Gast auf dem Track, denn niemand Geringeres als Dance-Titan David Guetta wirkt auf „No Worries“ mit.

Vom: 20. Juni 2016 | Autor: Dennis Hahn

DISCIPLES & DAVID GUETTA - Gewaltige Bassline und krachenden Synthie-Stiche

DISCIPLES & DAVID GUETTA - Gewaltige Bassline und krachenden Synthie-Stiche

Ihren Durchbruch feierten DISCIPLES vor einem Jahr mit der Single „They Don’t Know“, gefolgt von der Kollaboration „How Deep Is Your Love“ mit Calvin Harris, die #2 im UK und Top 10 in 74 Ländern erreichte und es Anfang des Jahres zu zwei BRIT-Nominierungen brachte („British Single“ und „Artist Music Video“). Nun ist das vielseitig talentierte Londoner Producer-Trio, das seine Tracks schreibt, produziert und teilweise sogar selbst den Gesang beisteuert (Luke), mit dem nächsten Mega-Track zurück, „No Worries“, der seit 15.04. erhältlich ist.

DISCIPLES & DAVID GUETTA - Gewaltige Bassline und krachenden Synthie-Stiche    (C)Foto: Warner Music

DISCIPLES & DAVID GUETTA - Gewaltige Bassline und krachenden Synthie-Stiche (C)Foto: Warner Music

Mit „No Worries“ begeben sich DISCIPLES einmalmehr mit starker Brust ins 4/4-Gefecht, mit einer gewaltigen Bassline, krachenden Synthie-Stichen, einem großartigen Händchen für Hook-durchdrungene Melodien und einer von Curtis Richardson gesprochenen Hook. Und er ist nicht der einzige hochkarätige Gast auf dem Track, denn niemand Geringeres als Dance-Titan David Guetta wirkt auf „No Worries“ mit.

DISCIPLES&DAVID GUETTA - Gewaltige Bassline und krachenden Synthie-Stiche  (C)Foto:Ellen von Unwerth

DISCIPLES&DAVID GUETTA - Gewaltige Bassline und krachenden Synthie-Stiche (C)Foto:Ellen von Unwerth

Der Franzose war bereits seit einer Weile ein Fan des DISCIPLES-Sounds und liebte es, wie sie den klassischen Old-School-House wieder zum Leben erweckten, mit dem er aufgewachsen war. Als er sich unlängst inLondon aufhielt, kontaktierte er die Gruppe. DISCIPLES luden ihn in ihr Studio in East London ein, wo sie ihm eine Reihe von Tracks vorspielten, an denen sie gerade arbeiteten. Einer war „No Worries“, der David Guetta schier zum Ausflippen brachte, so dass schon bald die Ideen durchs Studio schwirrten. Man einigte sich darauf, eine Kollaboration zu machen, bei der David dem Song einen nostalgischen Proto-House-Schliff verpasste.

Veröffentlichungstermin: 15. Juni 2016

Lyric Video: Disciples & David Guetta "No Worries"

Von: Dennis Hahn


Galerie

DISCIPLES & DAVID GUETTA - Gewaltige Bassline und krachenden Synthie-SticheDISCIPLES&DAVID GUETTA - Gewaltige Bassline und krachenden Synthie-Stiche  (C)Foto:Ellen von UnwerthDISCIPLES & DAVID GUETTA - Gewaltige Bassline und krachenden Synthie-Stiche    (C)Foto: Warner Music

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Santiano - MTV unplugged
  2. The Cure - Curaetion 25 Anniversary
  3. Tim Bendzko - Filter
  4. Captial Bra & Samra - Berlin lebt 2
  5. Alter Bridge - Walk the Sky
  6. Sarah Connor - Herz Kraft Werke
  7. Seeed - Bam Bam
  8. Jethro Tull - Stormwatch
  9. Sido - Ich & keine Maske
  10. Kummer - Kiox

Ähnliche Artikel

Berlin Food Week 2019 - Deutschlands vielfältigstes Food-Festival (C)Foto:Berlin Food Week GmbH

21. Oktober 2019

Berlin Food Week 2019 - Heute startet Deutschlands vielfältigstes Food-Festival

Culcha Candela - BesteBeste Tour 2020 - Gute. Beste. BesteBeste                   (C)Foto: Leon Hahn

02. Oktober 2019

Culcha Candela - BesteBeste Tour 2020 - Gute. Beste. BesteBeste

Alex Christensen & The Berlin Orchestra - Classical 90s Dance - Abend voll Hits (C)Foto: Marcl Brell

23. September 2019

Alex Christensen & The Berlin Orchestra - Classical 90s Dance - Abend voll Hits

Joe Bonamassa - Live at the Sydney Opera House - Blues of Desperation live (C)Foto: Christie Goodwin

22. September 2019

Joe Bonamassa - Live at the Sydney Opera House - Blues of Desperation live

Das Bergmannstraßenfest 19 - Schönstes Straßenfest Berlins feiert 25. Jubiläum (C)Foto: Veranstalter

25. Juni 2019

Das Bergmannstraßenfest 2019 - Schönstes Straßenfest Berlins feiert 25. Jubiläum


Schließen
«
»