Die Addams Family - Erstmals als animierte Komödie auf der Kinoleinwand

Geheimnisvoll, gruselig und absolut schräg – DIE ADDAMS FAMILY entert erstmals als animierte Komödie die Kinoleinwände und sorgt pünktlich zu Halloween für Gruselspaß. Basierend auf den Kultcartoons von Charles „Chas“ Addams erscheint diese gruselig lustige Komödie am 24. Oktober 2019 in den Kinos.

Vom: 05. Oktober 2019 | Autor: Dennis Hahn

Die Addams Family - Erstmals als animierte Komödie auf der Kinoleinwand  (C)Foto: Universal Pictures

Die Addams Family - Erstmals als animierte Komödie auf der Kinoleinwand (C)Foto: Universal Pictures

Sie denken, die Addams sind seltsam? Genau das gleiche denken die auch über Sie! Denn, ganz ehrlich: wer ist schon normal?

Addams-Tochter Wednesday erfährt in DIE ADDAMS FAMILY zunächst wenig Toleranz für ihren Lebensstil. Wir werfen einen Blick auf Personen, die im realen Leben durch ihr augenscheinliches Anderssein auffielen und die Welt ein bisschen veränderten.

Kleid statt Shorts statt Anzug
In England ging der Callcenter-Agent Joey Barge an einem heißen Tag (ja, die soll es in England tatsächlich auch geben) in kurzer Hose zur Arbeit. Prompt wurde er von seinem Chef nach Hause zurückgeschickt mit der Bitte, sich etwas anderes anzuziehen. Das tat Joey dann auch – und kam im Kleid ins Büro zurück. Da staunte nicht nur sein Chef, der die gelungene Gleichberechtigungsaktion zum Anlass nahm, den Dresscode für die warmen Tage zu lockern, wenn auch mit Einschränkungen bei der Farbwahl.

Ring frei!
Was tun, wenn du als Mädchen in einer Familie aufwächst, die Wrestling betreibt? Genau: Wrestlerin werden! Auch wenn dein Umfeld das als etwas komisch empfindet. So geschehen bei Saraya-Jade Bevis, in der Wrestling-Szene besser bekannt als Paige, die im Alter von nur 13 Jahren ihr Ringdebüt gab. Es folgte eine beispiellose Karriere bei der World Wrestling Entertainment Inc (WWE), wo sie mit ihrem speziellen, aber eben authentischen Auftreten schnell die Herzen der Fans eroberte. Ihre Beliebtheit nutzte die Engländerin unter anderem dazu, sich für die Gleichberechtigung der Frauen im Wrestlingsport einzusetzen. Ihre Geschichte wurde 2019 mit „Fighting with My Family“ verfilmt.

Ein Kniefall gegen Rassismus
Wenn dir der Präsident des Landes, im du lebst, zur Ausreise rät, muss etwas Besonderes vorgefallen sein. So geschehen beim Footballspieler Colin Kaepernick, der sich 2016 während des Spielens der Nationalhymne hinkniete, um damit gegen anhaltenden Rassismus und Polizeigewalt gegen Schwarze und für mehr Toleranz zu protestieren. Für seine unkonventionelle Art des Protests wurde Kaepernick 2018 von Amnesty International als „Botschafter des Gewissens“ ausgezeichnet.

Unverstellt zum Erfolg
Die mega-erfolgreiche britische Sängerin Billie Eilish wird vor allem für ihre Kodderschnauze und den ausgeflippten Modestil gefeiert – doch sie sei einfach immer sie selbst, wie die 18-Jährige in Interviews beteuert. Eilish leidet nach eigenen Angaben unter Depressionen und dem Tourette-Syndrom. Sie ist ein großartiger Beweis dafür, dass Erfolg und Beliebtheit absolut nichts mit „sich für etwas verbiegen müssen“ zu tun haben, sondern mit Akzeptanz und Toleranz.

Vor allem der kometenhafte Aufstieg von Billie Eilish beweist: Schräg ist schön! Und im Kino zeigt das ab 24. Oktober niemand eindrucksvoller als DIE ADDAMS FAMILY!

Über den Film:
Geheimnisvoll, gruselig und absolut schräg – DIE ADDAMS FAMILY entert erstmals als animierte Komödie die Kinoleinwände und sorgt pünktlich zu Halloween für Gruselspaß.

In ihrem neuen Abenteuer suchen die bleiche Morticia und ihr feuriger Gatte Gomez mitsamt Familie ein neues Zuhause. In einer gewittrigen Nacht finden sie in einem herrschaftlichen viktorianischen Herrenhaus ein Heim, das perfekt den Charakter seiner neuen Bewohner unterstreicht. Das Leben hier ist wunderbar: Tochter Wednesday spannt mit Vorliebe ihren Bruder Pugsley auf die Folter, Grandma experimentiert im Keller mit brodelnden Hexentränken, Onkel Fester zapft die maroden Stromleitungen an und das eiskalte Händchen spaziert durch die langen knarzigen Geheimgänge des Gemäuers.

Doch die schrägste Familie kann nicht in Schrecken leben, wenn die neuen Nachbarn zutiefst absonderlich sind. Schließlich leidet Wednesday neben morbider Pubertät auch unter allgemeiner Schulpflicht. Sie hinterlässt einen bleibenden Eindruck bei ihren Mitschülern und deren Eltern, die sich eine perfekte Vorstadtidylle erträumen und fortan nur noch ein Ziel kennen: Der seltsame Clan der Addams muss verschwinden!

Kinostart: 24. Oktober 2019

Von: Dennis Hahn


Galerie

Die Addams Family - Erstmals als animierte Komödie auf der Kinoleinwand  (C)Foto: Universal Pictures

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Kinocharts

  1. Joker
  2. Maleficent: Mächte der Finsternis
  3. Gemini Man
  4. Ich war noch niemals in New York
  5. Dem Horizont so nah
  6. Angry Birds 2 - Der Film
  7. Everest - Ein Yeti will hoch hinaus
  8. Es: Kapitel 2
  9. Shaun das Schaf - Der Film: Ufo Alarm
  10. Dora und die goldene Stadt

Ähnliche Artikel

interfilm Berlin - 35. Internationales Kurzfilmfestival - Über 450 Kurzfilme    (C)Foto: Jana Legler

01. November 2019

interfilm Berlin - 35. Internationales Kurzfilmfestival - Über 450 Kurzfilme

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers - Der Vorverkauf beginnt Morgen                   (C)Foto: Disney

21. Oktober 2019

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers - Der Vorverkauf beginnt Morgen

Die fantastische Reise des Dr. Dolittle - Robert Downey Jr. als der Tierarzt (C)Foto: Universal Film

20. Oktober 2019

Die fantastische Reise des Dr. Dolittle - Robert Downey Jr. als der Tierarzt

Hustlers - Deutscher Trailer des US-Boxoffice-Erfolgs mit Jennifer Lopez     (C)Foto: Universum Film

16. Oktober 2019

Hustlers - Deutscher Trailer des US-Boxoffice-Erfolgs mit Jennifer Lopez

Die Eiskönigin II - Die berühmtesten Schwestern der Animationsgeschichte             (C)Foto: Disney

15. Oktober 2019

Die Eiskönigin II - Die berühmtesten Schwestern der Animationsgeschichte


Schließen
«
»