Citadel Music Festival 2019: Loreena McKennitt im Sommer Open Air in Berlin

Seit über drei Jahrzehnten erkundet die kanadische Künstlerin Loreena McKennitt die vielfältigen Aspekte keltischer Musik. Scheinbar mühelos vereint sie instrumentale wie gesangliche Perfektion und Emotionen zu einem Klangkostüm, das den Hörer verzaubert. Die leidenschaftliche Globetrotterin präsentiert sich im Sommer 2019 Open Air, so auch am 16. Juli 2019 in der Zitadelle Spandau.

Vom: 04. April 2019 | Autor: Dennis Hahn

Citadel Music Festival 2019:Loreena McKennitt im Sommer Open Air in Berlin (C)Foto: Richard Haughton

Citadel Music Festival 2019:Loreena McKennitt im Sommer Open Air in Berlin (C)Foto: Richard Haughton

Loreena McKennitt wird auf dieser Konzertreise von einer fünfköpfigen Band ausgewählter Solisten begleitet. Im Mittelpunkt stehen viele Songs ihres umfangreichen Kanons sowie ihres zuletzt veröffentlichtem „Lost Souls“-Albums. „Lost Souls ist erfüllt von einer bereichernden Stimmung des keltischen Folk-Klassizismus“, schrieb jüngst die Londoner Times.

Ihre gefeierten Auftritte setzen sich aus Musik und Erzählungen zusammen, die durch Loreena McKennitts exotische Spurensuche der keltischen Geschichte inspiriert wurden. So werden Lieder beispielsweise mit mystischen, irischen Gedichten von Yeats und Keats sowie Texten klassischer Schriftsteller wie Shakespeare und Tennyson verbunden.

Zu ihrem musikalischen Ensemble gehören zwei ihrer langjährigen Weggefährten, Gitarrist Brian Hughes und Cellistin Caroline Lavelle, sowie Hugh Marsh an der Geige, Dudley Philips am Doppelbass und Robert Brian am Schlagzeug. Intimität verwoben mit persönlichen, inspirierenden Geschichten prägen die Konzerte von Loreena McKennitt. Markenzeichen sind und bleiben ihre glasklare Sopranstimme und ihre Vielseitigkeit als Instrumentalistin an Harfe, Klavier und Bandonion.

„Ich freue mich sehr auf diese kleine Open Air Serie. Meine Musik live mit dem Publikum zu teilen, ist für mich die schönste Phase eines kreativen Zyklus“, sagt Loreena McKennitt.

Loreena McKennitts eklektische, keltische Mischung aus Pop, Folk und World Music hat über 14 Millionen Alben weltweit verkauft, mehr als 1,6 Millionen davon in Deutschland. Ein erstaunlicher Triumph musikalischer Poesie. Ihre Aufnahmen erlangten Gold-, Platin- und Multiplatin-Status in 15 Ländern auf vier Kontinenten. Sie war zweimal für den Grammy nominiert und hat zwei kanadische Juno Awards sowie den Billboard International Achievement Award gewonnen.

Konzert-Termin Berlin: 16. Juli 2019, Zitadelle Spandau

Von: Dennis Hahn


Galerie

Citadel Music Festival 2019:Loreena McKennitt im Sommer Open Air in Berlin (C)Foto: Richard Haughton

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. The Book Of Fire - Mono Inc.
  2. Für immer - Vanessa Mai
  3. Hotspot - Pet Shop Boys
  4. Music To Be Murdered By - Eminem
  5. When We All Fall Asleep, Where Do We Go? - Billie Eilish
  6. Sarah Connor - Herz Kraft Werke
  7. Abbruch Abbruch - Antilopen Gang
  8. Platte - Apache 207
  9. Zenit - RAF Camora
  10. Mode - Depeche Mode

Ähnliche Artikel

 Kurt Krömer macht Stress - Vier Abende im September 2020               (C)Foto: Chris Noltekuhlmann

02. September 2020

Kurt Krömer macht Stress - Vier Abende im September 2020 in der Wuhlheide

Helene Fischer in Berlin - Sie schwitzte, schwebte und alle waren atemlos       (C)BerlinMagazine.de

11. August 2020

Offener Brief Berliner Veranstaltungs-/Eventbranche an Berliner Bürgermeister

VabaliSommerLeuchten - Das Vabali Spa läd zum Entspannen unterm Laternenhimmel   (C)Foto: vabali spa

20. Juni 2020

VabaliSommerLeuchten - Das Vabali Spa läd zum Entspannen unterm Laternenhimmel

Iron Maiden - Legacy Of The Beast Tour 2020 in der Waldbühne Berlin          (C)Foto: John McMurtrie

19. Mai 2020

Neuer Termin 2021: Iron Maiden - Ersatztermin für Sommer in Waldbühne bestätigt

11. März 2020

Roland Kaiser - Arena Tour 2020 und Berlin Konzert wird in den Mai verlegt


Schließen
«
»