Chris de Burgh & Band - Zwei Top-Ten Alben komplett live

nach der erfolgreichen Solo-Tour im Sommer 2018 ist Chris de Burgh zwischen dem 25.10. und 19.11.2019 wieder mit Band unterwegs. Im Programm haben sie etwas Besonderes: Live werden zwei seiner Top-Alben (eines aus der frühen, das andere aus der späteren Schaffensphase) komplett gespielt – „Into The Light“ und „Moonfleet & Other Stories“. Am 11. November 2019 im Admiralspalast in Berlin.

Vom: 03. November 2018 | Autor: Dennis Hahn

 Chris de Burgh & Band - Zwei Top-Ten Alben komplett live                    (C)Foto: River Concerts

Chris de Burgh & Band - Zwei Top-Ten Alben komplett live (C)Foto: River Concerts

Die Auftritte wird Chris de Burgh mit seinen bewährten Begleitern, sprich Keyboarder Nigel Hopkins, Dave Levy (Bass), Ex-Robbie-Williams-Gitarrist Neil Taylor plus Schlagzeuger Phil Groyssboeck absolvieren. Im Mittelpunkt der Konzerte stehen zwei seiner insgesamt 21 Studio-Tonträger seit 1974: Einerseits „Into The Light“ (1986), welches nicht nur den Superseller schlechthin in seiner Karriere darstellt und ihn mit dem Hit-Klassiker „The Lady In Red“ (Nummer 1 in 47 Ländern sowie einer der global am häufigsten gespielten Radio-Titel!) als international erfolgreichsten Singer/Songwriter etablierte; andererseits „Moonfleet & Other Stories“ aus dem Jahr 2010 – jene CD, die dem Sänger/Pianisten/Gitarristen (insgesamt 50 Millionen verkaufter Tonträger weltweit!) beim Komponieren und Aufnehmen am meisten Spaß bereitet hat. Beide Werke werden auf der Bühne zur Gänze präsentiert.

Ein solches Vorhaben zu realisieren, ist für Chris de Burgh auch nach über 3.000 Konzerten Neuland. Gleiches gilt für ein anderes Projekt, in das er involviert ist: ein „Robin Hood“-Musical, das 2020 im Fuldaer Schlosstheater starten soll. Doch bevor das Heldenepos über den geächteten Freiheitskämpfer Premiere hat, ist ‚CdeB‘ in eigener Sache aktiv. Dann steht er mit seinen Mannen im Rampenlicht und wird sich einmal mehr als exzellenter Live-Act beweisen – bei den 36 Liedern der genannten Top-Alben (bevor ein Best Of weiterer Chris-Hits folgt)!

Konzert-Termin Berlin: 11. November 2019, Admiralspalast

 Chris de Burgh & Band - Zwei Top-Ten Alben komplett live                    (C)Foto: River Concerts

Chris de Burgh & Band - Zwei Top-Ten Alben komplett live (C)Foto: River Concerts

Von: Dennis Hahn


Galerie

 Chris de Burgh & Band - Zwei Top-Ten Alben komplett live                    (C)Foto: River Concerts Chris de Burgh & Band - Zwei Top-Ten Alben komplett live                    (C)Foto: River Concerts

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. The Book Of Fire - Mono Inc.
  2. Für immer - Vanessa Mai
  3. Hotspot - Pet Shop Boys
  4. Music To Be Murdered By - Eminem
  5. When We All Fall Asleep, Where Do We Go? - Billie Eilish
  6. Sarah Connor - Herz Kraft Werke
  7. Abbruch Abbruch - Antilopen Gang
  8. Platte - Apache 207
  9. Zenit - RAF Camora
  10. Mode - Depeche Mode

Ähnliche Artikel

Rock meets Classic 2020 - Schockrocker Alice Cooper                       (C)Foto: BerlinMagazine.de

20. Februar 2020

Rock meets Classic 2020 - Helden des Classic Rock und Schockrocker Alice Cooper

Berlin, Berlin                                 (C)Foto: 2019 Constantin Film Verleih / Stefan Erhard

19. Februar 2020

Berlin, Berlin - Die ARD-Kultserie kommt auf die große Kinoleinwand

ITB 2020 - Inspirationen für die schönste Zeit des Jahres - Alle Highlights (C)Foto: Messe Berlin

19. Februar 2020

ITB 2020 - Inspirationen für die schönste Zeit des Jahres - Alle Highlights

David Knopfler&Harry Bogdanovs - Rhythmus-Gitarrist der Dire Straits in Berlin (C)Foto:Dirk Ballarin

18. Februar 2020

David Knopfler & Harry Bogdanovs - Rhythmus-Gitarrist der Dire Straits in Berlin

Citadel Music Festival 2020: The Distillers - Punk Rock auf anderem Niveau        (C)Foto: Jorma Vik

15. Februar 2020

Citadel Music Festival 2020: The Distillers - Punk Rock auf anderem Niveau


Schließen
«
»