Bruce Wills – Stirb langsam die Fünfte

Vor zwei Wochen feierte der fünfte Teil von „Stirb langsam“ mit Bruce Willis Premiere im Cinestar Sony Center in Berlin. Auch seine Schauspielkollegen Jai Courtney und Sebastian Koch und Regisseur John Moore gaben sich die Ehre auf dem roten Teppich.

Vom: 16. Februar 2013 | Autor: Dennis Hahn

Bruce Wills – Stirb langsam - Die Fünfte

Bruce Wills – Stirb langsam - Die Fünfte

Und trotz eines aufregenden Abend und wahrscheinlich einer längeren Partynacht, fand sich Bruce Willis am Tag nach der Premiere schon wieder gut gelaunt zur Pressekonferenz im Hotel Kempinski Adlon ein.

Natürlich wollte sich kein Pressevertreter diesen Termin entgehen lassen, da Bruce Willis eine lebende Actionlegende ist. „Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben“ ist der Titel des nun schon 5. Teils der „Stirb langsam – Saga“. Willis schlüpft natürlich wieder in seine Paraderolle als New Yorker Polizist, der wie es der Zufall will, immer zu falschen Zeit am falschen Ort ist. Dieses Mal verschlägt es ihn nach Moskau, wo er seinen im fremd gewordenen Sohn Jack (Jai Courtney) und den Russen Komarov (Sebastian Koch) retten will. Klar sitzt ihm die russische Unterwelt dabei schnell im Nacken. Es ist ein Kampf gegen die Zeit…

Auf der Pressekonferenz gab sich der Actionheld betont lässig, lustig und redefreudig. Auch auf Fragen wie, „Warum schauen Leute gerne Action-Movies? Sind diese Filme nicht zu gewaltverherrlichend?“, antwortet er direkt und mit guten Vergleichen. So vergleich er hier den Actionfilm mit einer Achterbahn. Auch die Achterbahn besucht man wegen des Kicks und die besten Achterbahnen sind nun mal die, wo man das Gefühl hat, gleich aus dem Sitz zu fliegen. So ist es auch bei den Actionfilmen. Die Leute wollen das Extreme sehen und erleben. Es sind Filme die unterhalten wollen. Sie spiegeln Illusionen wieder und entführen den Zuschauer so einer anderen Welt.

Zuhause scheint Bruce Willis nicht so ein taffer Kerl wie in seinen Filmen und Rollen zu sein, das behauptet zumindest seine Frau Emma Heming. Aber auch dies ließ ihn kalt und er reagierte mit einem Lächeln auf den Lippen. „Man kann ja nicht immer so sein, wie der Charakter“, entgegnete er und bekannte sich mit Liebe zu seiner Frau.

Bruce Willis, immer noch ein Frauentyp, sehr lässig, locker und lustig und eine Actionlegende, die man auch im fünften Teil von „Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben“ gerne im Kino erlebt. Jetzt im Kino!

Von: Dennis Hahn


Galerie

Bruce Wills – Stirb langsam - Die Fünfte

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Kinocharts

  1. ES
  2. Cars 3: Evolution
  3. Kingsman: The Golden Circle
  4. The Lego Ninjago Movie
  5. High Society - Gegensätze ziehen sich an
  6. Victoria & Abdul
  7. The Circle
  8. Bullyparade - Der Film
  9. Hans Zimmer Live
  10. Rock My Heart - Mein wildes Herz

Ähnliche Artikel

He'll be back: Spektakuläre Europapremiere von TERMINATOR: GENISYS in Berlin

20. Juni 2015

He'll be back: Spektakuläre Europapremiere von TERMINATOR: GENISYS in Berlin


Schließen
«
»