Big in Berlin - Alphaville begeistert die Fans in der Hauptstadt mit vielen Hits

Es gibt für Alphaville um Frontman Marian Gold in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen zu feiern: 35 Jahre Forever Young und 35 Jahre Alphaville. Und wie feiert man das am Besten? Natürlich mit einer großen Tour und gemeinsam mit den Fans. So hatten am gestriegen Abend auch ca. 1.500 Fans den Weg ins Huxleys in Berlin gefunden, um die 80er nochmals aufleben zu lassen und zu feiern.

Vom: 29. März 2019 | Autor: Dennis Hahn

Big in Berlin - Alphaville begeistert die Fans in der Hauptstadt          (C)Foto: BerlinMagazine.de

Big in Berlin - Alphaville begeistert die Fans in der Hauptstadt (C)Foto: BerlinMagazine.de

Ein Song und ein Album ist unweigerlich mit Alphaville verbunden: Forever Young! Vor nun mehr als 35 Jahren ist das Album erschienen und wurde zu einem der Hits der 80's und seither unzählige Mal gecovert und auch heute noch auf jeder Party gerne gehört und zum mitsingen einladend.

So war es auch nicht verwunderlich, dass die ca. 1.500 Fans in Berlin bunt gemischt waren, sprich von jung bis alt. In der Band selbst hat nur Marian Gold die 35 Jahre "überstanden". Bernhard Lloyd und Frank Mertens, den dann 1985 Ricky Echolette abgelöst hatte, sind heute nicht mehr dabei. Die heute Besetzung der Musiker ist jung, mit Gitarrist David Goodes, Keyboard- und Synthiemann Carsten Brocker, Drummer Jakob Kiersch und Alexandra Merl am Bass.

Klar, an Frontman Marian Gold sind die letzten Jahrzehnte auch nicht spurlos vorbeigegangen und im Vorfeld sagte er auch, dass er sich nicht unbedingt immer "Forever Young" fühlt. Aber das war dem Berliner Publikum an diesem Abend egal. Nach einem kurzen Support von der sympatischen Ina West ging es dann ziemlich pünklich um 21:05 Uhr los mit Alphaville und Gold und 2 Stunden Show mit Hits und erstaunlich viel Energie.

Viele fingen gleich an in Erinnerungen zu schwelgen, mitzusingen und zu tanzen. Gold wirkte sehr glücklich, auch wenn ihm Dank der hohen Temperatur im Huxley schnell die ersten Schweißperlen auf der Stirn standen. Aber er gab trotzdem von Anfang an Gas und bewegte sich über die Bühne und strahlte. Auch seine Stimme war an diesem Abend noch beeindruckend gut, zumindest wenn man nun die langen Zeitraum seines Wirkens betrachtet.

Big in Berlin - Alphaville begeistert die Fans in der Hauptstadt          (C)Foto: BerlinMagazine.de

Big in Berlin - Alphaville begeistert die Fans in der Hauptstadt (C)Foto: BerlinMagazine.de

Insgesamt 26 Songs standen an diesem Abend auf der Setlist und natürlich durften gegen Ende die beiden Mega-Hits "Big in Japan" und "Forever Young" nicht fehlen. Einmal solche Welthits live zu erleben ist immer etwas Besonderes. Wer da nicht sofort mitsang und tanzte, musste wohl ausversehen auf dieses Konzert gelangt sein. Der Sound an dem Abend war, zumindest in den ersten Reihen, leider wirklich nicht gut, sehr laut, sehr übersteuert, so das Gold´s Stimme oft nicht wirklich gut rauszuhören war. Vvielleicht ist das auch nicht Anspruch Nr. 1 bei Synthiepop, aber bei einer Band wie Alphaville erwartet man doch durchaus etwas anderes bei der Soundqualität.

Alles in allem passte es aber: Marian Gold, der mit seiner Stimme nach wie vor überzeugt, Glück und Freunde aufstrahlt, weil er nach 35 Jahren immer noch auf der Bühne stehen kann und so den Fans, bis auf an angesprochenen Sound und die etwas karge Bühenshow, doch einen schönen Konzertabend bescherrte. So wurde er und Band am Ende auch mit viel Applaus verabschiedet und viele werden mit dem Wunsch von "Forever Young" in die Berlin Nacht gegangen sein.

Setlist:
Romeos
Dance With Me
I Die for You Today
Monkey in the Moon
Flame
Danger in Your Paradise
Jerusalem
Leben Ohne Ende
Elevator
Next Generation
Blauer Engel
Nevermore
Rendezvoyeur
Carry Your Flag
A Victory of Love
Summer in Berlin
Big in Japan
To Germany With Love
Fallen Angel
In the Mood
Sounds Like a Melody
Lies
The Jet Set
Forever Young

Zugabe:
Red Rose
Apollo

Von: Dennis Hahn


Galerie

Big in Berlin - Alphaville begeistert die Fans in der Hauptstadt          (C)Foto: BerlinMagazine.deBig in Berlin - Alphaville begeistert die Fans in der Hauptstadt          (C)Foto: BerlinMagazine.de

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Hasso - KC Rebell
  2. Moasik - Andrea Berg
  3. Lass uns fliegen - Die Schlagerpiloten
  4. Map of the Soul: Persona - BTS
  5. CB6 - Capital Bra
  6. Honk - The Rolling Stones
  7. When we are fall asleep, Where do we go? - Billie Ellish
  8. Alles oder Dich - Roland Kaiser
  9. Zuhause Live: Das Laune der Natour-Finale plus Auf der Suche nach der Schnapsinsel: Live im SO36 - Die Toten Hosen
  10. Irgendwie Anders - Wincent Weiss

Ähnliche Artikel

Die lange Nacht der Museen 2019                      (C)Foto: Kulturprojekte Berlin; Sergej Horovitz

19. August 2019

Die lange Nacht der Museen 2019 - Kunst, Technik und Kulturgeschichte am Abend

Lizzo - Mächtige Frau, mächtige Stimme, mächtige Songs - Im November on Tour    (C)Foto: Live Nation

18. August 2019

Lizzo - Mächtige Frau, mächtige Stimme, mächtige Songs - Im November on Tour

Pyronale -Best of Six- Kräftemesse der Königsklasse der Feuerwerkskunst (C)Foto: Sven Darmer, DAVIDS

17. August 2019

Pyronale 2019 - Best of Six - Kräftemesse der Königsklasse der Feuerwerkskunst

Don Felder - American Rock ‘N‘ Roll Tour - Ehemaliges Mitglied der Eagles live (C)Foto: Veranstalter

17. August 2019

Don Felder - American Rock ‘N‘ Roll Tour - Ehemaliges Mitglied der Eagles live

Kiefer Sutherland - Der Hollywood-Star singt im Oktober in Berlin              (C)Foto: Veranstalter

16. August 2019

Kiefer Sutherland - Reckless & Me - Große Nachfrage, größere Location


Schließen
«
»