Ben Ivory - Außergewöhnlicher Visionär mit Debütalbum „Neon Cathedral“

Ben Ivory ist ein Künstler aus Berlin und seit neustem bei Warner Music Germany unter Vertrag. Am 22. März erscheint mit „Neon Cathedral“ sein Debütalbum und er wird auch am kommenden Vorentscheid für den „Eurovision Song Contest“ teilnehmen, der in diesem Jahr am 14. Februar in der ARD zu sehen ist.

Vom: 07. Januar 2013 | Autor: Dennis Hahn

Ben Ivory  (c)Katja Kuhl

Ben Ivory (c)Katja Kuhl

Schon im frühen Teenageralter hat sich Ben Ivory immer wieder gewandelt und bewegte sich zwischen Wirklichkeit und Wahrheit. Noch kennen ihn nur wenige, aber nach seinem Auftritt beim Vorentscheid für den „Eurovision Song Contest“ wird er sich bestimmt in die Herzen vieler Zuschauer singen. Im Zuge der Albumveröffentlichung wird es auch die erste Singleauskopplung „The Righteous Ones“ geben. Mit diesem Song, der am 8. Februar physisch und digital veröffentlicht wird, startet ihr auch bei ESC.

Ben Ivorys künstlerische Ader zeigte sich schon immer und das nicht nur in der Musik. So malte er auch schon früh und hatte seine erste Ausstellung mit gerade mal elf Jahren. Und auch der Lyrik und Poise war er nicht abgeneigt und veröffentlichte nach dem Gewinn eines Lesewettbewerbs erste Gedichte über die Deutsche Nationalbibliothek und das mit dreizehn. Auch in der Musik war er ein Frühstarter, in jungen Jahren trat mit einem Kinderchor im Fernsehen auf; gründete mit vierzehn seine erste Band; war lange Jahre Sänger der Rockband Splinter X.

Bis heute kann man in seinen Arbeiten die Verschmelzung von Musik, Grafik, Mode, Fotografie und Lyrik auf außergewöhnliche Weise erleben.

Sein avantgardistisches Art-Pop-Album „Neon Cathedral“ wurdes von Kim Wennerström produziert und von Michael Ilbert (Cardigans, Taylor Swift, The Hives, Roxette) in den legendären Hansa Studios abgemischt.

Wir sind gespannt, was wir von diesem Berliner Künstler noch hören werden und werden weiterhin über seinen Werdegang im BerlinMagazin berichten.

BEN IVORY - THE RIGHTEOUS ONES (full song)

BEN IVORY - BETTER LOVE (Lyric Video)

Von: Dennis Hahn


Galerie

Ben Ivory  (c)Katja Kuhl

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Royal Bunker - Savas & Sido
  2. Live At Pompeii - David Gilmour
  3. BLYAT - Capital Bra
  4. 25 Jahre Abenteuer Leben - Andrea Berg
  5. Die Tränen der Dolomiten - Kastelruther Spatzen
  6. Worst of Jennifer Rostock - Jennifer Rostock
  7. Helene Fischer - Helene Fischer
  8. Wenn nicht wir. - Howard Carpendale
  9. Piano - Benny Andersson
  10. From The Vault - Sticky Fingers: Live At The Fonda Theatre 2015 - The Rolling Stones

Ähnliche Artikel

Walter Trout - We’re All In This Together - Tour zum grandiosen Album

16. Oktober 2017

Walter Trout - We’re All In This Together - Tour zum grandiosen Album

Randy Hansen & Band - Are You Experienced&Axis: Bold As Love - Jimi Hendrix lebt

15. Oktober 2017

Randy Hansen & Band - Are You Experienced&Axis: Bold As Love - Jimi Hendrix lebt

 Nikki Hill - Heavy Hearts, Hard Fists - Soul meets Rock'n'roll on Tour

14. Oktober 2017

Nikki Hill - Heavy Hearts, Hard Fists - Soul meets Rock'n'roll on Tour

Abba Deluxe - The Tribute Dinnershow - Welthits und ein erstklassiges Dinner

14. Oktober 2017

Abba Deluxe - The Tribute Dinnershow - Welthits und ein erstklassiges Dinner

P!NK - Beautiful Trauma - Das neue Album des US-Superstars

13. Oktober 2017

P!NK - Beautiful Trauma - Das neue Album des US-Superstars


Schließen
«
»