Beck is back! Falls er überhaupt jemals weg war...

Sonnenbrille, Glitzerarmreif, Satinweste und eine Coolness, die sich nur schwer überbieten lässt. Trotz seines nicht zu verachtenden Alters von (fast!) 70 Jahren hat Jeff Beck am gestrigen Abend in der Columbiahalle eine äußerst gute Figur abgegeben!

Vom: 31. Mai 2014 | Autor:

Beck is back! Falls er überhaupt jemals weg war...

Beck is back! Falls er überhaupt jemals weg war...

Seit nunmehr über 50 Jahren steht der Ex-Leadgitarrist der englischen Rockband The Yardbirds auf der Bühne und ja, sein Haar ist wie durch ein Wunder voll und glänzend wie eh und je! Und ja, auch seiner musikalischen Raffinesse haben die Jahre nichts anhaben können!

Beck is back! Falls er überhaupt jemals weg war...

Beck is back! Falls er überhaupt jemals weg war...

Auch wenn das Publikum, welches eher älteren Semesters war, sich nicht mehr ganz so agil zu den Klängen der schneeweißen Fender bewegte wie der britische Virtuose selbst, tat das der Stimmung in der Columbiahalle nichts ab. Vom ersten bis zum letzten Ton nahmen uns Beck und seine dreiköpfige Band auf eine Reise vom Orient über Gitarrenriffs der 70er bis hin in psychedelische Unterwelten mit. Dabei herrschte sowohl im Publikum als auch auf der Bühne eine warme fast familiäre Stimmung, die es zuließ, Beck bei seinem unglaublichen Gitarrenspiel zu genießen, als sei man zu Gast bei einer privaten Probe, in der die Klänge sich wie durch Zauberei aus der Symbiose der Musiker von selbst ergeben.

Beck is back! Falls er überhaupt jemals weg war...

Beck is back! Falls er überhaupt jemals weg war...

Zum Schluß noch zu erwähnen: Den musikalischen Auftakt des Abends bot uns der wuschelköpfige Singer-Songwriter Oli Brown, dessen Blues, gespickt mit raffinierten Gitarrenriffs und gefühlvoller Rockstimme, der eher kargen Columbiahalle von der ersten Sekunde an Seele einhauchte.

Beck is back! Falls er überhaupt jemals weg war...

Beck is back! Falls er überhaupt jemals weg war...

Von:


Galerie

Beck is back! Falls er überhaupt jemals weg war...Beck is back! Falls er überhaupt jemals weg war...Beck is back! Falls er überhaupt jemals weg war...Beck is back! Falls er überhaupt jemals weg war...Beck is back! Falls er überhaupt jemals weg war...Beck is back! Falls er überhaupt jemals weg war...Beck is back! Falls er überhaupt jemals weg war...Beck is back! Falls er überhaupt jemals weg war...

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Alles Oder Nix II - Xatar
  2. Jennifer Rostock bleibt. - Jennifer Rostock
  3. Redemption - Joe Bonamassa
  4. Zwischen den Welten - PUR
  5. Welcome To The Hood - King Orgasmus One
  6. Living The Dream - Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators
  7. Überall zu Hause - Christina Stürmer
  8. The Big Bad Blues - Billy F Gibbons
  9. Schlaftabletten, Rotwein V - Alligatoah
  10. Kamikaze - Eminem

Ähnliche Artikel

Rival Sons - Kalifornischer Blues-Rock vom Feinsten - 2019 rocken sie in Berlin (C)Foto:Veranstalter

19. Oktober 2018

Rival Sons - Kalifornischer Blues-Rock vom Feinsten - 2019 rocken sie in Berlin

 Chippendales 2019 - 40 Jahre Jubiläumtour - Mit Bachelor Paul Janke             (C)Foto: Guido Karp

19. Oktober 2018

Chippendales 2019 - 40 Jahre Jubiläumtour - mit Bachelor Paul Janke

Glenn Hughes - Der Altmeister des Rocks brennt den Admiralspalast ab       (C)Foto: BerlinMagazin.de

18. Oktober 2018

Glenn Hughes - Der Altmeister des Rocks brennt den Admiralspalast ab

 P!NK Beautiful Trauma World Tour - Hochexplosive Show im Olympiastadion      (C)Foto: Solve Sundsbo

16. Oktober 2018

P!NK Beautiful Trauma World Tour 2019 - Hochexplosive Liveshow im Olympiastadion

Filmpark Babelsberg-Babelsberger Horrornächte lassen den Atem stocken!  (C)Foto: Filmpark Babelsberg

14. Oktober 2018

Filmpark Babelsberg - Sieben Babelsberger Horrornächte lassen den Atem stocken!


Schließen
«
»