BEAT IT! - Hommage über den „King of Pop“ Michael Jackson wieder in Berlin

Die Erfolgsgeschichte von „BEAT IT!“ geht in die nächste Runde. Die Macher dieser einzigartigen Hommage über den „King of Pop“ Michael Jackson brechen mit ihrer Tournee alle Rekorde. Und auch für 2019 kann „BEAT IT!“ schon etliche bis auf den letzten Platz ausverkaufte Hallen verzeichnen. In Zahlen: 160.000 Tickets für insgesamt 102 Shows. Vom 3. - 7. April 2019 wieder im Admiralspalast Berlin.

Vom: 12. März 2019 | Autor: Dennis Hahn

BEAT IT! - Hommage über den „King of Pop“ Michael Jackson wieder in Berlin    (C)Foto: Harald Fuhr

BEAT IT! - Hommage über den „King of Pop“ Michael Jackson wieder in Berlin (C)Foto: Harald Fuhr

Am 13. Februar 2019 vor 30 Jahren wurde das Album „Bad“ veröffentlicht. Am 29. August 2018 feierte „BEAT IT! – Die Show über den King of Pop!“ seine Premiere im Theater am Potsdamer Platz in Berlin – mit „Ritterschlag“, denn auch der Ehrengast, Michaels Bruder Jermaine Jackson, war hellauf begeistert. Seitdem sorgt die zweieinhalbstündige Live-Show für Begeisterungsstürme und Standing Ovations. Von Oktober bis Ende November 2018 gastierte die Erfolgsproduktion dann in weiteren 21 Städten, davon 19 restlos ausverkauft. Vor wenigen Tagen nun konnte das „BEAT IT!“-Ensemble einen umjubelten Tourauftakt 2019 in Landshut feiern. Die Michael Jackson-Show tourt noch bis Ende April durch 72 Städte im gesamten deutschsprachigen Raum. Wegen der großen Nachfrage startet nun bereits der Vorverkauf für die ausgedehnte Wiederholungstournee in 2020, die „BEAT IT!“ dann sogar nach Ost- u. Mitteleuropa führen wird.

„BEAT IT!“ – ein mitreißendes Live-Erlebnis
Die zweieinhalbstündige Hommage „BEAT IT!“ zeigt in spektakulären Bildern Michael Jacksons erste Schritte im Musikbusiness mit den „Jackson 5“, seine unvergleichliche Solokarriere, aber auch seine persönlichen Veränderungen. Die aufwändige Bühnenshow präsentiert dabei 25 der größten Jackson-Hits live – wie „ABC“, „Billie Jean“, „Dirty Diana“, „Thriller“, „Man In The Mirror“ und natürlich „Beat It“ – in einzigartigen Choreografien nahe am Original. Auch der Song „Leave Me Alone“, in dem Michael den großen Medienhype um seine Person besingt und dessen Singleauskopplung aus dem Album „Bad“ in diesen Tagen (13.02.2019) 30-Jähriges feiert, darf in der hervorragenden Setliste natürlich nicht fehlen. Die Thematik des scheuen, von der Presse gehetzten Superstars wird hier außerordentlich emotional und ergreifend dargestellt. „Das ist eine der besten Michael Jackson-Shows, die ich jemals gesehen habe“, schwärmte Michaels Bruder Jermaine Jackson direkt nach der Uraufführung in Berlin.

Show-Termin Berlin: 3. - 7. April 2019, Admiralspalast

Von: Dennis Hahn


Galerie

BEAT IT! - Hommage über den „King of Pop“ Michael Jackson wieder in Berlin    (C)Foto: Harald Fuhr

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. The Book Of Fire - Mono Inc.
  2. Für immer - Vanessa Mai
  3. Hotspot - Pet Shop Boys
  4. Music To Be Murdered By - Eminem
  5. When We All Fall Asleep, Where Do We Go? - Billie Eilish
  6. Sarah Connor - Herz Kraft Werke
  7. Abbruch Abbruch - Antilopen Gang
  8. Platte - Apache 207
  9. Zenit - RAF Camora
  10. Mode - Depeche Mode

Ähnliche Artikel

 Kurt Krömer macht Stress - Vier Abende im September 2020               (C)Foto: Chris Noltekuhlmann

02. September 2020

Kurt Krömer macht Stress - Vier Abende im September 2020 in der Wuhlheide

Helene Fischer in Berlin - Sie schwitzte, schwebte und alle waren atemlos       (C)BerlinMagazine.de

11. August 2020

Offener Brief Berliner Veranstaltungs-/Eventbranche an Berliner Bürgermeister

VabaliSommerLeuchten - Das Vabali Spa läd zum Entspannen unterm Laternenhimmel   (C)Foto: vabali spa

20. Juni 2020

VabaliSommerLeuchten - Das Vabali Spa läd zum Entspannen unterm Laternenhimmel

Iron Maiden - Legacy Of The Beast Tour 2020 in der Waldbühne Berlin          (C)Foto: John McMurtrie

19. Mai 2020

Neuer Termin 2021: Iron Maiden - Ersatztermin für Sommer in Waldbühne bestätigt

11. März 2020

Roland Kaiser - Arena Tour 2020 und Berlin Konzert wird in den Mai verlegt


Schließen
«
»