Alphaville - Forever Young Tour - Zum 35. Jubiläum von Big In Japan

Der 12. Januar 1984 veränderte die Pop-Welt für immer. An diesem Tag erschien nämlich die Debüt-Single “Big In Japan” von Alphaville, auf die ein unglaublicher Siegeszug um die Welt folgte sowie das Album “Forever Young”, das bis heute internationalen Kultstatus genießt. Am 29. März kommen sie zum 35. Jubiläum von Big In Japan ins Huxleys nach Berlin.

Vom: 15. März 2019 | Autor: Dennis Hahn

Alphaville - Forever Young Tour - Zum 35. Jubiläum von Big In Japan (C)Foto: Veranstalter/Universal

Alphaville - Forever Young Tour - Zum 35. Jubiläum von Big In Japan (C)Foto: Veranstalter/Universal

Wer wünscht sich das nicht? Für immer jung bleiben…Vor nunmehr 35 Jahren veröffentlichten Alphaville ihr Kultalbum “Forever Young” und wurden damit quasi unsterblich. Der Titelsong machte weltweit Furore und gehört seitdem – neben der ebenso auf dem Album enthaltenen Debüt-Single “Big In Japan” – zu den größten Pop-Hymnen aller Zeit. Heute, am Freitag den 15. März 2019, wird der legendäre Longplayer nun zum ersten Mal reissued und erscheint als remasterte 3CD/DVDT/LP Super Deluxe Limited Edition mit jeder Menge zusätzlichem Material, als Deluxe 2CD-Version mit Original-Singles, B-Seiten und Maxi-Versionen sowie als Vinyl-LP und digital. Am Veröffentlichungstag starten Marian Gold, Bernhard Lloyd und Frank Mertens auf große Deutschland-Tournee.

Forever Young, dieser Titel begleitet Alphaville-Sänger und -Gründer Marian Gold nicht erst seit dem Überhit (und gleichzeitig Debütalbumtitel) im Jahre 1984, der zusammen mit „Big in Japan“ und „Sounds Like a Melody“ zu ALPHAVILLEs Erfolgshymnen zählt, die heute noch gern im Radio gespielt werden. Denn Forever Young hieß auch Golds 1982 mit Bernd Lloyd und Frank Mertens gegründete Band, der Vorläufer von ALPHAVILLE. Und schaut man heute zurück, ist ALPHAVILLE tatsächlich „forever young“ – Marian Gold’s unverwechselbare Stimme klingt auf dem aktuellen Album „Strange Attractor“ frisch wie eh und je. Und Forever Young heißt ALPHAVILLEs Tour im März und April 2019.

Der ALPHAVILLE-Nukleus entstand an der Berliner Hochschule der Künste, wo das erwähnte Trio damals mehr Lust hatte Musik statt Bilder zu produzieren: „Nach dem Do-It-Yourself-Geist des Punk haben wir unsere Drum-Sequenzen auf einer Zweispur-Maschine geloopt. Es gab ja keinen Drummer! Somit mussten wir auf diese frühe Sampling-Form zurückgreifen, bevor der Begriff 'Sampling' überhaupt existierte“, erinnert sich Marian Gold. Relativ schnell mit einem Plattenvertrag ausgestattet, landeten ALPHAVILLE mit ihrem Debütalbum mehrere Welthits. Millionen schwere Titel, die ihnen den Status der Studioband mit größtmöglicher künstlerischer Freiheit einbrachte. „Wir haben unser Dasein im Elfenbeinturm genossen, alles ausprobiert und auf den stetigen musikalischen Wandel gesetzt.“

Seit Mitte der neunziger Jahre touren ALPHAVILLE kreuz und quer über den Globus. Mit gefeierten Tourneen von Salt Lake City bis Singapur, von Russland bis Südafrika, wobei sich intime Clubkonzerte mit Stadion- und Festivalauftritten vor Zehntausenden regelmäßig abwechseln.

ALPHAVILLEs siebtes Studioalbum „Strange Attractor“ erschien 2017. Eine Kreuzung von pumpenden Funk- und Soul-Zitaten mit hymnisch-barocker Euphorie à la Frankie Goes To Hollywood, ABBA und Pink Floyd und von einer Reinheit im Elektro-Pop, wie wir sie zuvor eigentlich nur zu Beginn der Achtzigerjahre gehört haben, als das Genre noch jung war. Die erste Singleauskoppelung „Heartbreak City“ landete sofort wieder in den Charts.

Konzert-Termin Berlin: 29. März 2019, Huxleys

Von: Dennis Hahn


Galerie

Alphaville - Forever Young Tour - Zum 35. Jubiläum von Big In Japan (C)Foto: Veranstalter/Universal

Diesen Artikel teilen


Kommentare

Aktuelle Musikcharts

  1. Die Unendlichste Geschichte - SDP
  2. I, The Mask - In Flames
  3. Shine A Light - Bryan Adams
  4. MTV Unplugged 2 - Live vom Atlantik - Udo Lindenberg
  5. Tumult - Herbert Grönemeyer
  6. The Verdict - Queensrÿche
  7. A Star Is Born (Music By Lady Gaga & Bradley Cooper) - Original Soundtrack
  8. SO What? - While She Sleeps
  9. Moonglow - Avantasia
  10. The Platinum Collection - Greatest Hits I, II & III - Queen

Ähnliche Artikel

Gropius Bau - Das umgestaltete Gebäude neu entdecken                          (C)Foto: Riis Ruggaber

21. März 2019

Gropius Bau - Das umgestaltete Gebäude mit Veranstaltungsprogramm neu entdecken

50 Jahre Peter Maffay - Diesmal wird es laut! - Auch in Berlin                (C)Foto: Andres Ortner

20. März 2019

50 Jahre Peter Maffay - Diesmal wird es laut! - Auch in Berlin

Bob Dylan - Einer der bedeutendstern Interpreten der Rock-Ära kommt nach Berlin  (C)Foto: LiveNation

20. März 2019

Bob Dylan - Mr. Like a Rolling Stone beehrt Berlin im April 2019

Annett Louisan - Kleine große Liebe - Neuen Doppelalbum                   (C)Foto: Marie Isabel Mora

19. März 2019

Annett Louisan - Kleine große Liebe - Neues Doppelalbum mit anschließender Tour

Festival PEACE X PEACE - Wieder zurück mit Silbermond, Alligatoah         (C)Foto: Ingrid Hertfelder

19. März 2019

Festival PEACE X PEACE - Wieder zurück mit Silbermond, Alligatoah, Fettes Brot


Schließen
«
»